Ticket

MSV Duisburg 2 ( 0:3 )

SV Eintracht Trier 4

Liga: 2.Bundesliga 22.Spieltag

Datum: Sonntag 23. Februar 2003

Anstoss: 15:00Uhr

Stadion: Wedaustadion Duisburg

Zuschauer: 8.237 ( ca. 200 Gästefans ) 31.602 Plätze

Bericht:

Nach dem Heimsieg des MSV letzte Woche gegen den KSC, hieß es heute erneut Heimspiel für die Zebras die auf den starken Aufsteiger aus Trier trafen. Beide Vereine rangieren im Moment im oberen Tabellenmittelfeld, was auf jeden fall für eine spannende Partie sorgen wird. Heute gab es auch eine kleine Premiere zu diesen Angebot, denn nicht wie üblich mit Bus und Bahn den Weg nach Duisburg zu fahren, konnte man heute auf das Auto umsatteln, was nicht nur zeitsparend sondern auch stressfreier war (hier geht der Dank an meinen Vater, der in der Folgezeit immer wieder als Fahrer einsprang). Was aber unverändert blieb waren unsere Plätze auf der Gegengerade, von wo wir das Spiel verfolgten.

Und es wurde eine klasse Partie, die alles hatte, vor allen Tore. Man kam aus dem Staunen und Jubeln gar nicht mehr raus, aber nur wenn man Anhänger der Gäste aus Trier war. Der Aufsteiger war in allen belangen besser und nahm hochverdient die drei Punkte mit von der Wedau. Was dagegen die elf Akteure im blau-weiß quergestreiften Dress zeigten hatte mit Fussball schon nichts mehr zu tun. Statt Aufholjagd bleibt wohl auch in dieser Saison wieder nur tristes Mittelfeld.

8.237 Zuschauer kamen zur heutigen Partie und werden ihr kommen wohl bitter bereut haben. Einzig die ca. 200 Fans aus Trier werden diesen Tag wohl nicht vergessen.

Der Support war heute genauso trist wie die Zuschauerzahl. Wurde am Anfang noch gesungen gab es am Ende nur noch Pfiffe sowie Häme und Spott für die eigenen Spieler. Dafür konnte man heute auch mal den Gästesupport von unseren Standpunkt aus hören.

Stadion:

Da das Wedaustadion erst vor kurzen besucht wurde, hier nur die wichtigsten Daten. Weitläufige Anlage mit Laufbahn, große überdachte Haupttribüne, unüberdachte Stehplätze in den Kurven und der Gegengerade sowie vier Flutlichtmasten und eine digitale Anzeigetafel. Fassungsvermögen: 31.602 Plätze ( 9.860 Sitzplätze ).

Fazit:

Das Spiel des MSV kann man nur mit einen Wort zusammenfassen: “Grausam”. Mehr braucht man nicht sagen.

Zurück zur Homepage