TicketParkticket

DEG Metro Stars 5 ( 3:1/4:2 )

Straubing Tigers 2

Liga: DEL, 31.Spieltag

Datum: Sonntag 12. Dezember 2010

Anstoß: 14:30 Uhr

Arena: ISS Dome Düsseldorf

Zuschauer: 5.113 (ca. 600 Gästefans) 13.400 Plätze

Tore: 1:0 Jason Holland 4.Minute

2:0 Rob Collins 4.Minute

3:0 Jason Holland 10.Minute

3:1 Justin Mapletoft 14.Minute

3:2 Carl Corazzini 21.Minute

4:2 Evan Kaufmann 27.Minute

5:2 Adam Courchaine 51.Minute

Bericht:

Zum Abschluss der Sporthoppingsaison 2010 ging es für Stephan, seiner Freundin und mir nochmals nach Düsseldorf, wo die DEG Metro Stars auf die Straubing Tigers trafen. Um 13:00 Uhr bei Stephan aufgeschlagen ging es mit dem Auto über die A3 und A57 Richtung ISS Dome Düsseldorf wo das Auto im Parkhaus abgestellt wurde. An der Kasse wieder Sitzplatzkarten besorgt und hinein in die Arena und die Plätze im zugewiesenen Block eingenommen.

Düsseldorf gab gleich die Richtung vor und führte bereits nach fünf Minuten mit 2:0 nach einem Doppelschlag von Jason Holland und Rob Collins. Weitere fünf Minuten später erhöhte man sogar auf 3:0 ehe die Tigers in der 14. Minute den Anschlusstreffer erzielten. Eine Minute war im Mitteldrittel gespielt da verkürzte der Gast auf 3:2 und drückte sogar auf den Ausgleich, doch mitten in dieser Drangphase fiel das 4:2 für die Düsseldorfer. Beide Teams schenkten sich nichts und kaum hatte das Schlussdrittel angefangen flog auch schon ein Spieler der Straubing Tigers mit einer 10 plus Spieldauer Disziplinarstrafe vom Eis. Ohne Gegentor überstand man zwar diese Phase doch kurz darauf machten die Hausherren den Sack mit dem 5:2 zu.

Zum Heimspiel der Düsseldorfer fanden sich heute 5.113 Zuschauer im ISS Dome ein. Der Support der Heimfans war heute wieder ganz gut und selbst in der Phase nach dem zweiten Gegentreffer wurde das Team weiter angefeuert. Aus Straubing waren knapp 600 Fans angereist die zu Spielbeginn zwei kleine Choreos im Gästebock präsentierten. Danach lieferte man ebenfalls einen soliden Support ab.

Arena:

„Der ISS Dome (benannt nach einer dänischen Firma) ist eine topmoderne Multifunktionshalle und bietet seit der Eröffnung am 02. September 2006 der DEG ein neues Zuhause. Von außen fallen dem Besucher erst einmal die vielen bunten LED Lichterketten sowie die großen Namensschriftzüge des Sponsors auf. Kommt man durch den großen verglasten Haupteingang führen mehrere Treppen zu den einzelnen Ebenen der Halle wo sich die Verpflegungsstände sowie die Eingänge zu den einzelnen Blöcken befinden. Im Innenraum findet der Zuschauer dann Platz auf einen der drei Ebenen wobei nur der Oberrang nicht komplett ums Spielfeld geht sondern auf der Haupttribünenseite durch VIP-Logen unterbrochen ist. Bis auf dem Unterrang, der auf drei Seiten Stehplätze beherbergt bestehen alle Plätze aus rot gepolsterten Klappsitzen, die sogar über Becherhalter verfügen. Neben der lichtstarken Hallenbeleuchtung befindet sich mittig über dem Spielfeld der viereckige Videowürfel der von allen Tribünen aus einsehbar ist. Fassungsvermögen 13.400 Plätzen (9.400 Sitz und 4.000 Stehplätze).“

Anfahrt:

Adresse: Theodorstraße 281, 40472 Düsseldorf

Für Autofahrer: Über die A52 bis Ausfahrt Düsseldorf Rath / Unterrath fahren und dort die Autobahn verlassen. Links auf die Theodorstraße abbiegen (gilt für Autofahrer die aus Norden kommen wie für Autofahrer die aus Süden anreisen) und Straßenverlauf folgen bis die Arena auf der rechten Seite erscheint.

Für Bahnfahrer: Mit der S1 oder S11 bis S-Bahnhaltestelle Düsseldorf Unterrath fahren und links die Hamborner Straße entlang. Weiter auf die Theodorstraße und Straßenverlauf folgen bis Arena auf der rechten Seite erscheint (Fußweg ca. 20 Minuten).

ISS-Dome:_Mannschaftbus_der_Gäste

ISS-Dome:_Choreo_1_Gäste

ISS-Dome:_Choreo_2_Gäste

ISS-Dome:_Heimfans

Zurück zur Homepage