Ticket

SC Rheindorf Altach 0 ( 0:0 )

SV Ried 2

Liga: Bundesliga, 35.Spieltag

Datum: Donnerstag 25. Mai 2017

Anstoß: 16:30 Uhr

Stadion: CASHPOINT Arena Altach

Zuschauer: 5.278 (ca. 100 Gästefans) 8.500 Plätze

Statistik: Sechster Länderpunkt (Österreich), 481. Ground und 812. Spiel.

Mitfahrer: Björn aus Duisburg

Anfahrt: 07:11 Uhr mit dem ICE von Duisburg HBF über Ulm HBF, Lindau (Bodensee) HBF nach Hohenems (Ankunft 14:00 Uhr). Im Hotel Cafe Lorenz unsere Zimmer bezogen und mit der Regio weiter nach Altach. Vom Bahnhof Altach zu Fuß zum Stadion gelaufen und gegen 15:20 Uhr angekommen.

Rund ums Stadion: Haupttribünenkarte 20 Euro, Schal und Aufkleber am Fanstand bekommen. Essen und Getränke mit Aufladekarte bezahlt.

Spiel: SC Rheindorf Altach als Vierter auf Kurs mögliche Europa League 1.Qualifikationsrunde (wenn Red Bull Salzburg das Pokalfinale gegen den SK Rapid Wien gewinnt), der SV Ried als Tabellenletzter zum Siegen verdammt. 22.Minute: Torschuss, Ball springt von der Unterkante der Latte hinter die Torlinie, Linienrichter hebt aber die Fahne nicht und signalisiert das der Ball nicht im Tor war. 63. Minute 1:0 SV Ried: Schönes Kurzpassspiel im Strafraum, Lupfer über die Abwehr der Altacher an den langen Pfosten wo Patrick Möschl zum Führungstreffer einköpft. 90+3. Minute 2:0 SV Ried: Langer Ball nach vorne auf Thomas Fröschl der Richtung Strafraum läuft und dann überlegt auf Peter Zulj legt der das Spielgerät ins Tor schiebt. Wichtiger Auswärtssieg des SV Ried, die über weite Strecken die bessere Mannschaft waren und jetzt nur noch zwei Punkte Rückstand auf Platz neun hat (St. Pölten spielte nur Remis). Der SC Rheindorf Altach jetzt seit zehn Ligaspielen ohne Sieg hat aber dank des Patzers von Admira Wacker Mödling Platz vier sicher.

Stimmung: Ordentlicher Support auf beiden Fanseiten mit viel Schwenkfahneneinsatz. Besonderes: Die Gästefans kamen verspätet zum Spiel. Die Heimfans mit einem Spruchband in Hälfte zwei mit der Aufschrift "Glorreich in Liga Zwei". Wahrscheinlich an die Fans aus Ried adressiert.

Abfahrt: Nach Spielende ein wenig den Ort erkundet (dort noch einen Döner zum Abendessen gekauft) und dann zum Bahnhof. Gegen 20:00 Uhr zurück nach Hohenems und zum Hotel.

Besondere Vorkommnisse: Dank kurzfristiger Terminänderungen mussten neue Fahrkarten besorgt und die Reiseroute geändert werden.

Stadion:

Die CASHPOINT Arena (benannt nach einem Sportwettenanbieter) befindet sich westlich des Stadtgebietes an der A14 und kommt als reines Fußballstadion mit Rasenbelag daher. Die überdachte Haupttribüne im Westen besitzt zwölf Reihen blaue und gelbe (bilden den Schriftzug: "SCR Altach") Schalensitze und geht über die komplette Länge der Geraden. Auch auf der Gegengerade befindet sich eine überdachte Sitztribüne wobei man hier nur sechs Reihen blaue Schalensitze vorfindet. Direkt hinter den Sitzreihen schließt dann noch ein großzügiger Castrobereich an. Die südliche Hintertortribüne besteht komplett aus Stahlrohr und besitzt zwölf Stehstufen. Hier befindet sich auch der Supportersblock der Heimfans, die mittig hinter dem Tor stehen. Die zweite Hintertortribüne im Norden besteht im Grunde aus zwei einzelnen Tribünen, die ebenfalls aus Stahlrohr bestehen und jeweils über dreizehn Stehstufen verfügen. Dabei dient der die kleinere der beiden Tribünen als Gästeblock. Neben vier Flutlichtmasten in den Ecken besitzt das Stadion auch eine Videowand in der südöstlichen Ecke sowie zwei kleineren digitalen Anzeigetafeln die sich an den Flutlichtmasten neben der Haupttribüne befinden. Fassungsvermögen: 8.500 Plätze (3.420 Sitz und 5.080 Stehplätze).

Verein:

Größter Erfolg des Vereins war der Aufstieg in die Bundesliga in der man zur aktuellen Saison in sein sechstes Jahr geht (2006-2009 und 2014 bis aktuell). Weitere Erfolge waren 26 Teilnahmen am ÖFB-Cup wobei man zweimal das Viertelfinale erreichte (2005/06 FC Pasching 2:3 N.V. und 2014/15 Red Bull Salzburg 0:4) sowie der sechsmalige Gewinn des Vorarlberger Cups (1987, 1988, 1993, 2002, 2003 und 2013 (mit den Amateuren).

Anfahrt:

Adresse: Schnabelholz 1, 6844 Altach

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Altach zunächst rechts auf die Hauptstraße und nach 400 Metern links auf die Achstraße. Dort an der Haltestelle Altach Gasthaus Schwert in die Buslinie 186 (Achtung fährt nur stündlich) steigen und bis zur Haltestelle Stadion fahren. Haltestelle befindet sich direkt am Stadion.

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

CASHPOINT_Arena

Zurück zur Homepage