Ticket

SV Hochlar 28 0 ( 0:2 )

FC Leusberg 2

Liga: Kreisliga A Recklinghausen Gruppe 2, 30.Spieltag

Datum: Sonntag 30. April 2017

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: BZA Averdunkstraße Recklinghausen - Hochlar

Zuschauer: 80 (ca. 20 Gästefans) 3.000 Plätze

Bericht:

Frühzeitig vom zweiten Spiel losgefahren kamen wir fünf Minuten vor dem Anstoß an der Anlage des SV Hochlar 28 an wo wir auf dem vereinseigenen Parkplatz noch eine Abstellmöglichkeit für unser Auto fanden. An der Kasse für drei Euro zum zweiten Mal an diesen Tag eine Rollenkarte bekommen. Ging es für uns direkt auf die Gegengerade um das Spiel zu schauen (Fotos wurden dann während der Halbzeitpause gemacht).

Der Tabellenvierte SV Hochlar 28 tat sich gegen den Zwölften FC Leusberg mehr als schwer und fand gerade in der ersten Halbzeit kaum in die Partie. Die Gäste hingegen spielten frisch auf, gingen nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung und erhöhten in der 39. Minute sogar auf 2:0. Nach der Pause fanden dann auch endlich die Hausherren in die Partie die den zweiten Abschnitt ausgeglichen gestalten konnten. Zwar gab es in der Folgezeit auf beiden Seiten einige gute Chancen zu notieren doch Tore sollten nicht mehr fallen. Am Ende blieb es bei der 0:2 Heimniederlage für den SV Hochlar 28 der ab heute endgültig raus aus dem Aufstiegsrennen ist (18 Punkte Rücktand bei vier verbliebenen Spielen). Der FC Leusberg hingegen kann feiern, denn durch den Auswärtserfolg klettert man nicht nur von Platz Zwölf auf Elf sondern hat heute auch den Klassenerhalt sicher in der Tasche (14 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz bei vier verbliebenen Spielen).

Zum heutigen Heimspiel fanden sich 80 Zuschauer, darunter auch 20 Fans der Gäste, auf der Bezirkssportanlage des SV Hochlar ein. Wie schon bei den ersten beiden Spielen gab es auch beim dritten Spiel keinen Support zu vernehmen.

Nach Spielende liefen wir zurück zum Auto und fuhren wieder nach Oberhausen wo ich meine beiden Mitfahrer am HBF absetzte. Kurze Zeit später war man dann selber wieder zu Hause.

Beste Grüße gehen mal wieder nach Duisburg an Ralf und Björn.

Stadion:

Die BZA Averdunkstraße (benannt nach einer vorbeiführenden Straße) befindet sich im Recklinghauser Stadtteil Hochlar am Rande einer Wohnsiedlung und kommt als reiner Fußballplatz mit Rasenbelag daher. Prunkstück der Anlage ist die überdachte Haupttribüne, die 2/3 einer Längsseite einnimmt und über drei Stehstufen sowie eine Reihe grüner Sitzschalen verfügt. Zusätzlich findet man in einer Ecke der Tribüne noch einen gemauerten Imbissstand vor. Der Rest der Längsseite besteht aus einer einzelnen Stehstufe sowie einen kleinen flachen Graswall. Die Gegengerade kommt dagegen ohne Ausbau aus. Hier stellt man sich ebenerdig ans Geländer um die Spiele zu verfolgen. Die beiden Hintertorseiten besitzen nur ein Fangnetz und sind für Zuschauer nicht zugelassen. Eine Anzeigetafel sowie Flutlicht findet man auf der Anlage nicht vor. Größter Erfolg des Vereins waren zehn Jahre Bezirksliga Westfalen (1971/72, 1989 bis 1991, 2000 bis 2005, 2011/12 und 2014/15). Seit dem letzten Abstieg 2015 spielt der Verein in der Kreisliga A in der er zur aktuellen Saison in sein zweites Jahr geht. Fassungsvermögen: 3.000 Plätze (Ca. 50 Sitz und 2.950 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Averdunkstraße, 45659 Recklinghausen

Für Bahnfahrer: Vom HBF Recklinghausen mit der Buslinie 249 (Gelsenkirchen Buer Rathaus) bis zur Haltestelle Segensberg fahren und dort aussteigen. Danach in die Averdunkstraße abbiegen und direkt hinter der Feuerwache rechts auf dem Vereinsparkplatz wo sich auch der Eingang zur Anlage befindet.

BZA_Averdunkstraße

BZA_Averdunkstraße

BZA_Averdunkstraße

BZA_Averdunkstraße

BZA_Averdunkstraße

BZA_Averdunkstraße

BZA_Averdunkstraße

BZA_Averdunkstraße

BZA_Averdunkstraße

BZA_Averdunkstraße

Zurück zur Homepage