Ticket

Arminia Sodingen 3 ( 0:1 )

SC Pantringshof 2

Liga: Kreisliga B Herne Gruppe 1, 21.Spieltag

Datum: Sonntag 19. März 2017

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: Sportanlage im Volkspark Herne - Sodingen

Zuschauer: 30 (keine Gästefans) 1.500 Plätze

Bericht:

Von der Anlage Forellstraße zur Sportanlage im Volkspark brauchten wir gerade mal 15 Minuten und so standen wir mit unseren Auto schon gegen 13:15 Uhr vor dem Ground. Am Eingang für kleines Geld erneut eine einfache Rollenkarte gekauft ging es für uns zunächst ins Vereinsheim wo wir zwar Getränke aber keine Aufkleber bekamen. Wieder draußen ging es einmal auf den Balkon des Wasserturms ehe man zur Halbzeit des Spiels der Zwoten eine kleine Fotorunde drehte. Danach stellten wir uns auf die Gegengerade und überbrückten die Zeit bis zu unseren regulären Spiel mit Gesprächen und Planungen für die kommenden Wochen. Bei ansetzenden Regen begann dann um 15:00 Uhr unser Spiel.

Blitzstart für den abstiegsbedrohten SC Pantringshof, der schon nach zwei Spielminuten mit 1:0 in Führung ging und dann den Elften Arminia Sodingen immer mal wieder in Verlegenheit brachte. Trotz des frühen Tores wurde es aber eine Partie auf überschaubaren Niveau welche in Halbzeit eins keine weiteren Höhepunkte zu Tage brachte. Anders dagegen der zweite Abschnitt in der die Hausherren früh den Ausgleich (56. Minute) erzielten und im weiteren Verlauf immer stärker wurden. In der 70. Minute ging dann Sodingen sogar mit 2:1 in Führung, musste aber schon fünf Minuten später wieder den Ausgleich hinnehmen. In einer dann doch spannenden Schlussphase waren es die Hausherren die spät den Siegtreffer erzielten und am Ende die drei Punkte einfuhren. Mit 3:2 gewinnt Arminia Sodingen sein Heimspiel und festigt Platz elf mit nunmehr 22 Punkten. Der SC Pantringshof hingegen bleibt als Fünfzehnter weiter in akuter Abstiegsgefahr und konnte aus 19 Spielen gerade mal vier Punkte holen. Außerdem stellt man die Schießbude der Liga mit gerade mal 12 selbst geschossenen Toren aber auch schon 107 kassierten Treffern.

Gerade mal 30 Zuschauer fanden sich auf dem Sportgelände von Arminia Sodingen ein. Gästefans nicht anwesend und Support wie schon beim ersten Spiel Fehlanzeige.

Nach Spielende brachte man Björn zurück zum HBF Oberhausen und nachdem man sich voneinander verabschiedet hatte setzte man seinen Weg nach Hause fort.

Beste Grüße gehen heute mal wieder an Björn aus Duisburg.

Stadion:

Die Sportanlage im Volkspark (meist auch Sportanlage am Wasserturm genannt) befindet sich im Herner Stadtteil Sodingen in einem Waldgebiet und kommt als reiner Fußballplatz mit Aschebelag daher. Ausbau sucht man auf der Anlage vergebens. Möchte man die Spiele schauen stellt man sich einfach ebenerdig ans Geländer. Trotz fehlendem Ausbau besitzt die Anlage doch Charme und dieser ist eng verbunden mit dem Wasserturm (auch Kaiser-Wilhelm-Turm genannt) der direkt am Platz zu finden ist und von dessen Balkon man ebenfalls die Spiele verfolgen kann. Neben dem Turm stehen dann noch das Vereinsheim mit Verkaufsbude sowie die Umkleidekabinen. Ein Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Größter Erfolg des Vereins war der Aufstieg in die Bezirksliga Westfalen zur Saison 2011/12 aus der man aber nach nur einen Jahr wieder abstieg. Fassungsvermögen: 1.500 Plätze (1.500 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Am Volkspark, 44627 Herne

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Herne mit der Buslinie 323 (Herne Gysenberg/LAGO) bis zur Endhaltestelle fahren und dort aussteigen. Danach rechts zurück auf die Sodinger Straße und den Straßenverlauf folgen bis man auf der rechten Seite ein Waldgebiet sieht. Dort rechts in die Bromberger Straße abbiegen und dem Straßenverlauf folgen bis auf der linken Seite die Sportanlage mit Wasserturm erscheint. (Fußweg ab Haltestelle: Ca. 15 Minuten).

Sportanlage_im_Volkspark

Sportanlage_im_Volkspark

Sportanlage_im_Volkspark

Sportanlage_im_Volkspark

Sportanlage_im_Volkspark

Sportanlage_im_Volkspark

Sportanlage_im_Volkspark

Zurück zur Homepage