SV Baumheide 10 ( 4:0 )

TuS Union 02 Bielefeld II 2

Liga: Kreisliga C Bielefeld Gruppe 2, 28.Spieltag

Datum: Montag 16. Mai 2016

Anstoß: 12:30 Uhr

Stadion: Stadion Leineweberring Bielefeld - Baumheide

Zuschauer: 10 (keine Gästefans) 10.000 Plätze

Bericht:

Zum Abschluss des Wochenendes gab es am Pfingstmontag noch einen Doppler in Bielefeld denn neben dem Stadion Rußheide, welches endlich gekreuzt werden sollte stand auch der Besuch des Stadions Leineweberring auf dem Zettel. Diesen Ground hatte Sascha aus Gelsenkirchen rausgesucht, der ebenfalls nach Bielefeld wollte da sein SC Hassel auswärts bei Fichte Bielefeld antreten musste welcher ja bekanntlich im Stadion Rußheide spielt. So machte man sich am frühen Morgen Richtung Gelsenkirchen Buer auf um zunächst meine beiden Mitfahrer Sascha und Björn einzusammeln. Danach fuhren wir über die A2 weiter nach Bielefeld Baumheide wo wir gegen 11:30 Uhr ankamen. Nachdem wir das Stadion betreten hatten drehten wir erst mal eine ausgiebige Runde. Ausgiebig deshalb da man fast zwanzig Minuten braucht um das Oval einmal zu umrunden aber da wir noch Zeit hatten nutzten wir den kleinen Spaziergang. Nach der Runde gingen Sascha und Björn schon mal in den Innenraum zum Spielfeld während ich noch kurz das Vereinsheim aufsuchte wo es aber leider keine Aufkleber gab. So gesellte ich mich wieder zu den anderen und zu dritt schauten wir uns die Partie an.

Für die Hausherren war es an diesen Spieltag die letzte Chance noch ein Wörtchen um den B-Ligaaufstieg mitzureden. Dafür musste man nur gegen den Tabellenletzten Union Bielefeld II (Torverhältnis 15:170) nur gewinnen und hoffen das der Zweite TuS Brake II patzt. Schon zur Halbzeit konnte man erahnen in welche Richtung die Partie gehen würde, denn da stand es schon 4:0 für den SV Baumheide. Auch im zweiten Abschnitt gab es von den teils lustlos wirkenden Kickern von Union Bielefeld keine Gegenwehr und so konnten die Hausherren munter ein Tor nach dem anderen schießen. Kurios wurde es in der 66. Minute als Baumheide innerhalb einer Minute zwei Elfmeter bekam und zehn Minuten später auch die Gäste einmal vom Punkt aus treffen durften. Da stand es aber schon 8:0 für die Hausherren die in den letzten Minuten noch zwei Tore nachlegten. Den Schlusspunkt setzten aber die Gäste die kurz vor Spielende noch das 2:10 schossen. Am Ende kann sich zwar der SV Baumheide über einen verdienten 10:2 Kantersieg freuen doch da der TuS Brake II am Nachmittag sein Spiel ebenfalls gewann verbleibt man auch in der kommenden Saison in der Kreisliga C.

Zum Vormittagskick fanden sich 10 Zuschauer am Leineweberring ein. Gästefans und Support gab es bei diesen Spiel nicht.

Nach Spielende liefen wir zurück zum Auto um zum zweiten Spiel des Tages zu fahren.

Stadion:

Das Stadion Leineweberring (den Namen verdankt das Stadion der Tatsache, dass Bielefeld früher das Zentrum der Leinenindustrie war) befindet sich im Bielefelder Stadtteil Baumheide zwischen einem Wohn und Gewerbegebiet und kommt als Oval mit Rasenbelag daher. Das Stadion wurde ursprünglich für Motorradbahnrennen gebaut und besitzt dadurch einen größeren Radius als normale Stadionovale. Die Hauptseite besteht aus einen hohen Graswall auf dem man noch Reste der alten Bestuhlung findet sowie einen Sprecherturm aus massiven Baton. Rechts daneben gibt es noch Garagen sowie eine kleine Stehtribüne mit fünf hohen Stufen. Der Rest der Anlage besteht aus Graswällen die einmal komplett um die große Raseninnenfläche verlaufen. Das eigentliche Fußballfeld befindet sich in einer Hälfte der Rasenfläche parallel zur Kurve, besitzt aber außer zwei Toren und vier Eckfahnen sonst keinen Ausbau. Eine Flutlichtanlage ist ebenso wenig vorhanden wie eine Anzeigetafel. Fassungsvermögen: 10.000 Plätze (10.000 Stehplätze, davon 1.500 für das Fußballfeld).

Anfahrt:

Adresse: Am Wellbach 70, 33609 Bielefeld

Für Bahnfahrer: Vom Bielefelder HBF mit der Straßenbahnlinie 2 (Altenhagen) bis zur Haltestelle Seidenstickerstraße fahren und dort aussteigen. Danach rechts auf den Fußweg und diesen bis zur nächsten größeren Straße (Am Großen Wiel) folgen. Dort rechts und am Ende links auf Am Wellbach. Straßenverlauf folgen bis das Stadion auf der linken Seite erscheint (Fußweg ab Haltestelle: Ca. 15 Minuten).

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Stadion_Leineweberring

Zurück zur Homepage