SV Schwarz Weiß Westende Hamborn 2 (1:1)

TuSpo Huckingen III 1

Liga: Kreisliga C DU/MH/DIN Gruppe 3, 26.Spieltag

Datum: Sonntag 01. Mai 2016

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: BZA Duisburger Straße Duisburg - Alt-Hamborn

Zuschauer: 69 (keine Gästefans) 6.000 Plätze

Bericht:

Zum Abschluss der Vierspieleplanung stand an diesen Sonntag noch ein neuer Ground (nebenbei mein 400.) in Duisburg auf dem Zettel und so fuhr ich mit meinem Vater gegen 14:00 Uhr zur BZA Duisburger Straße wo wir schon nach zehn Minuten Fahrt ankamen. Nachdem wir die Anlage betreten hatten (Eintritt wurde nicht kassiert) fragte man kurz im Vereinsheim nach Aufklebern (hatte man leider nicht) und drehte dann die obligatorische Stadionrunde. Mit dem Anpfiff fanden wir uns auf der Stehtribüne ein um das Spiel zu schauen.

Sommerfußball auf roter Asche gab es heute von beiden Teams für die es in dieser Saison um nichts mehr ging. Dementsprechend schnell ist auch die Partie erzählt, denn nachdem die Gäste in der 27. Minute mit 1:0 in Führung gegangen waren glichen die Hausherren nur drei Minuten später wieder aus. Im zweiten Abschnitt waren gerade acht Minuten gespielt da erzielte Westende Hamborn das 2:1 und in der 60. Minute war die Partie auch schon zu Ende. Nach einer roten Karte für einen Spieler des TuSpo Huckingen (hatte den Schiedsrichter beleidigt) wies der Mannschaftskapitän der Gäste sein Team an den Platz zu verlassen was man auch geschlossen tat. Daraufhin blieb dem Unparteiischen nichts anderes übrig als die Partie abzubrechen. So blieb es beim 2:1 Heimsieg des SV Schwarz Weiß Westende Hamborn der dadurch sogar noch einen Platz in der Tabelle gut macht und nun Fünfter ist.

Zum heutigen Spiel fanden sich 69 Zuschauer auf der Anlage von Westende Hamborn ein. Gästefans und Support waren nicht vorhanden.

Stadion:

Die BZA Duisburger Straße (benannt nach einer vorbeiführenden Straße) befindet sich im Duisburger Stadtteil Alt-Hamborn zwischen einem Einkaufscenter und der A59 und kommt als halbes Oval mit Aschelaufbahn und Aschebelag daher. Die Anlage besitzt auf einer Längsseite Ausbau in Form einer Stehtribüne mit sechs Stufen auf dem sich zwei Container (eins davon ist das Vereinsheim) sowie eine handvoll Betonbänke befinden. Die anderen drei Seiten haben dagegen keinen Ausbau. Um die Spiele zu verfolgen stellt man sich ebenerdig ans Geländer. Auffällig ist das die Bezirkssportanlage nur noch über eine Kurve verfügt, denn die zweite fiel dem Neubau einer Sporthalle bzw. deren Parkplätzen zum Opfer. Neben dem Ausbau punktet die Anlage noch mit einem tollen Hintergrund in Form von zwei Schornsteinen bzw. einem Förderturm (Schacht 6 des Bergwerks Thyssen). Eine Flutlichtanlage ist vorhanden, eine Anzeigetafel aber nicht. Fassungsvermögen: 6.000 Plätze (6.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Duisburger Straße 301a, 47166 Duisburg

Für Bahnfahrer: Vom HBF Duisburg mit der Straßenbahnlinie 903 (Dinslaken Bahnhof) bis zur Haltestelle Rhein-Ruhr-Halle fahren und dort aussteigen. Der Platz befindet sich hinter dem Kaufland (Eingang über Kampstraße benutzen).

BZA_Duisburger_Straße

BZA_Duisburger_Straße

BZA_Duisburger_Straße

BZA_Duisburger_Straße

BZA_Duisburger_Straße

BZA_Duisburger_Straße

BZA_Duisburger_Straße

BZA_Duisburger_Straße

Zurück zur Homepage