Ticket

SV Borussia Veen 6 ( 2:1 )

VfL Rheinhausen 3

Liga: Kreisliga A Moers, 27.Spieltag

Datum: Mittwoch 13. April 2016

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportanlage Halfmannsweg Platz 2 Alpen - Veen

Zuschauer: 40 (fünf Gästefans) 1.500 Plätze

Bericht:

Am gestrigen Mittwoch hatte man mal wieder die Planung von Björn aus Duisburg aufgegriffen, der gerne die Partie zwischen SV Borussia Veen und dem VfL Rheinhausen sehen wollte was ihm die Gelegenheit geben sollte seinen Kollegen und VfL Rheinhausen Anhänger Carsten zu treffen. Da auch Ralf Interesse an dem kleinen Ausflug hatte holte ich meine beiden Duisburger Kollegen am Abend am HBF Oberhausen ab und zu dritt fuhren wir nach Alpen, genauer in die Ortschaft Veen. Dort kamen wir gegen 19:00 Uhr an und betraten erst mal die Anlage (Eintritt wurde während des Spiels abgehalten, dafür bekam man eine Rollenkarte mit Vereinsnamen darauf). Nach einen kurzen Abstecher im Vereinsheim wo wir leider keine Aufkleber bekamen drehten wir unsere Runde und trafen uns dann mit Carsten auf der kleinen Haupttribüne um von dort die Partie zu schauen.

Es wurde eine einseitige Partie zwischen dem Fünften Borussia Veen und dem Sechsten VfL Rheinhausen, denn obwohl beide Teams noch minimale Chancen auf den Aufstieg hatten waren an diesen Abend lediglich die Hausherren gewillt diese kleine Chance zu wahren. Trotzdem wurde es ein ausgeglichener erster Abschnitt in den Borussia Veen nach 22 Minuten mit 1:0 in Führung gingen und in der 38. Minute sogar auf 2:0 erhöhte. Zwei Minuten später durften dann auch mal die Gäste ran die schnell den Anschlusstreffer erzielten und so nur mit einem Tor Rückstand in die Pause gingen. Im zweiten Abschnitt sorgten die Hausherren dann schnell für klare Verhältnisse als man zunächst in der 48. Minute das 3:1 schoss und zehn Minuten später sogar das 4:1 nachlegte. Von den Gästen war danach nicht mehr viel zu sehen und so konnte Veen die Partie in aller Ruhe kontrollieren. In der 70. Minute wurde es dann noch deutlicher als die Gastgeber das 5:1 erzielten doch nur zwei Minuten später schoss der VfL Rheinhausen etwas überraschend das 2:5. Lange konnte man sich aber nicht darüber freuen denn nur weitere zwei Minuten später kassierte man schon den sechsten Treffer an diesen Abend. Damit waren auch die letzten Zweifel am Ausgang der Partie behoben auch wenn die Gäste in der 84. Minute noch auf 3:6 verkürzen konnten. Am Ende blieb es auch beim nicht unverdienten 6:3 Heimerfolg für Borussia Veen die zwar weiter auf Platz fünf bleiben, aber nur noch vier Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz haben. Für den VfL Rheinhausen bedeutet die Niederlage nicht nur ein Abrutschen auf Platz sieben sondern auch die Gewissheit bei zwölf Punkten Rückstand im Aufstiegskampf kein Wörtchen mehr mitreden zu können.

Zum Mittwochabendspiel fanden sich knapp 40 Zuschauer, darunter vielleicht auch fünf Fans aus Duisburg Rheinhausen, auf der Sportanlage von Borussia Veen ein. Support wie schon in den letzten Spielen aber Fehlanzeige.

Nach Spielende brachte man zunächst Ralf und Björn nach Duisburg ehe es weiter nach Oberhausen ging wo man 22:00 Uhr zu Hause ankam.

Beste Grüße gehen dreifach nach Duisburg an Ralf, Björn und Carsten.

Stadion:

Die Sportanlage Halfmannsweg (benannt nach einer vorbeiführenden Straße) befindet sich im Alpener Stadtteil Veen am Rande der Ortschaft und besitzt neben einem Rasen auch einen Kunstrasenplatz auf dem Borussia Veen die meisten Spiele austrägt. Platz 2 verfügt auf einer Längsseite eine überdachte Tribüne mit zwei Reihen gelben Klappsitzen welche auf Höhe der Mittellinie steht und etwas hochgesetzt gebaut wurde. Die Gegengerade hingegen besitzt nur einen kleinen Unterstand der sich auf Höhe eines Sechzehners befindet und an der Rückwand Holzbänke besitzt. Zusätzlich kann man sich noch auf den Längsseiten ebenerdig ans Geländer stellen. Die beiden Hintertorseiten haben dagegen keinen Ausbau. Um die Spiele zu verfolgen stellt man sich hier ebenfalls ebenerdig ans Geländer um die Spiele zu verfolgen. Eine Flutlichtanlage ist vorhanden, eine Anzeigetafel dagegen nicht. Fassungsvermögen: 1.500 Plätze (40 Sitz und 1.460 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Halfmannsweg 22, 46519 Alpen

Für Bahnfahrer: Zwar verfügt Alpen über einen Bahnhof doch gerade am Wochenende verkehren keine Busse von Alpen nach Veen sodass man mit den Öffentlichen leider nicht zur Sportanlage kommt.

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Sportanlage_Halfmannsweg_Platz_2

Zurück zur Homepage