ESV Blau Weiß Düsseldorf 3 ( 2:3 )

SV Wersten 04 III 3

Liga: Kreisliga C Düsseldorf Gruppe 3, 26.Spieltag

Datum: Sonntag 10. April 2016

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: Eisenbahner-Stadion am Flinger Broich Düsseldorf - Flingern

Zuschauer: 25 (keine Gästefans) 3.000 Plätze

Bericht:

Nach der Tagestour am Samstag nach Rehden sollte es auf Wunsch von Ralf und Björn aus Duisburg am heutigen Sonntag nach Düsseldorf zum Platz vom ESV Blau Weiß Düsseldorf gehen, das Eisenbahner-Stadion am Flinger Broich. Gegen 13:45 Uhr holte ich neben meinen beiden Duisburger Kollegen auch Christian aus Mülheim am HBF Oberhausen ab und zu viert fuhren wir nach Düsseldorf Flingern wo wir um 14:15 Uhr ankamen. Nachdem das Auto abgestellt wurde gingen es zu Fuß die letzten Meter zum Ground wobei wir noch an den Yellowstone Indianern vorbei mussten (keine Angst unsere Skalps bzw. unsere Grounds durften wir behalten;)). Am Platz angekommen drehten wir unsere Runde und schauten uns die tolle Tribüne mal etwas genauer an. Dort trafen wir auch Andrej, der gestern in Rehden von Björn und mir auf dieses Spiel aufmerksam gemacht wurde. Zu Spielbeginn fanden wir uns auf der Gegengerade ein um von dort das Spiel zu verfolgen.

Wenn der Tabellenvorletzte auf den Elften trifft kann man davon ausgehen das man keinen sportlichen Leckerbissen zu Gesicht bekommt und so war es auch in der Partie zwischen dem ESV Blau Weiß Düsseldorf und der dritten Mannschaft vom SV Wersten 04. Zwar ließen beide Teams spielerische Elemente vermissen doch mit Toren wurde an diesen Nachmittag nicht gegeizt. In der 17. Minute gingen die Hausherren durch einen Foulelfmeter mit 1:0 in Führung nur um vier Minuten später schon wieder den Ausgleich zu kassieren. In der 30. Minute dann die erneute Führung für Blau Weiß und diesmal dauerte es neun Minuten bis die Gäste zum zweiten Mal ausgleichen konnten. Die letzten Minuten des ersten Abschnitts gehörte dann auch dem SV Wersten der zwei Minuten nach dem 2:2 sogar das 3:2 erzielte und damit auch in die Pause ging. Drei Minuten nach Wiederanpfiff glichen die Hausherren dann ihrerseits aus doch sollte dies der letzte Treffer der Partie sein. Zwar bemühten sich beide Teams bis zum Schluss doch am Ende blieb es beim doch gerechten 3:3 Unentschieden.

Zum heutigen Spiel fanden sich knapp 25 Zuschauer auf der Sportanlage des ESV Blau Weiß Düsseldorf ein. Support und Gästefans aber wieder Fehlanzeige.

Nach Spielende verabschiedete man sich von Andrej und fuhr zurück nach Oberhausen wo man seine Mitfahrer wieder am HBF raus ließ. Zehn Minuten später war man dann selber zu Hause.

Beste Grüße gehen heute nach Duisburg an Ralf und Björn sowie nach Mülheim an der Ruhr an Christian und nach Düsseldorf an Andrej.

Stadion:

Das Eisenbahner-Stadion am Flinger Broich (benannt nach einer vorbeiführenden Zufahrtsstraße) befindet sich im Düsseldorfer Stadtteil Flingern im sogenannten Gleisdreieck und kommt als reiner Fußballplatz mit Aschebelag daher. Der Ausbau beschränkt sich hier zwar nur auf eine Längsseite doch der hat es für Kreisligaverhältnisse in sich. Prunkstück ist die, schon in die Jahre gekommene, Haupttribüne mit ihren sechs begrünten Stehstufen auf denen verteilt alte Sitzbänke mit Rückenlehne stehen. Anhand ihrer Farbe (orange) kann man annehmen das diese Bänke früher im alten Düsseldorfer Rheinstadion ihren Dienst verrichtet haben. Oberhalb der Stufen gibt es noch ein Stehpodest welches durch ein kurzes Holzdach sogar überdacht ist. Ein nettes Detail sind auch die beiden gusseisernen Stangen, die links und rechts neben den Treppenaufgängen stehen. Flankiert wird die Tribüne von zwei Stehstufen welche ebenfalls schon in satten Naturgrün daherkommen. Die restlichen drei Seiten besitzen dagegen keinen Ausbau und auch kein Geländer (außer die Hauptseite), hier stellt man sich einfach mit etwas Abstand zum Spielfeld auf um die Spiele zu verfolgen. Eine Flutlichtanlage ist vorhanden dafür fehlt aber eine Anzeigetafel. Das Gelände auf dem der Ground steht gehört der deutschen Bahn was man auch gut an den DB Abzeichen an der Tribüne sehen kann. Fassungsvermögen: 3.000 Plätze (22 Sitz und 2.978 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Flinger Broich 189, 40235 Düsseldorf

Für Bahnfahrer: Vom HBF Düsseldorf mit der Buslinie 738 (Gerresheim Krankenhaus) bis zur Haltestelle Siederweg fahren und dort aussteigen. Danach kurz zurück, links in den Flinger Broich und bei der nächsten Möglichkeit den Flinger Broich links folgen. Durch eine Unterführung kommt man nach einigen Metern zum Stadion.

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Eisenbahner-Stadion_am_Flinger_Broich

Zurück zur Homepage