SuS 21 Oberhausen II 2 ( 1:2 )

1.AFC Oberhausen 2

Liga: Kreisliga C OB/BOT Gruppe 4, 14.Spieltag

Datum: Freitag 04. November 2016

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportanlage An der Schleuse Oberhausen - Borbeck

Zuschauer: 15 (keine Gästefans) 1.500 Plätze

Bericht:

Nach dem Flensburgwochenende hatte man sich mit Björn für das kommende Wochenende auf zwei kleine Touren geeinigt, denn neben dem MSV Heimspiel am Samstag sollte es am Sonntag nach längerer Zeit wieder nach Wuppertal gehen. Der Start in das Wochenende begann aber schon am Freitag, denn ich hatte Björn angeboten mit ihm zu SuS 21 Oberhausen zu fahren damit er diesen Platz auf mich gut machen kann. Freitagabend holte ich meinen Duisburger Kollegen gegen 18:45 Uhr am HBF Oberhausen ab und nach einer kurzen Fahrt kamen wir auch schon an der Anlage von SuS 21 an. Durch den offenen Eingang konnten wir kostenlos die Anlage betreten und nach einem kurzen Zwischenstopp im Vereinsheim (neben Getränken gab es auch Aufkleber für uns) drehten wir draußen unsere Runde und stellten uns dann auf die Gegengerade von wo wir die Partie schauten.

Munterer Beginn zwischen dem Tabellenelften SuS 21 Oberhausen II und dem Sechsten 1.AFC Oberhausen, denn schon nach zehn Minuten stand es 1:1. In der fünften Minute gingen die Gäste zunächst in Führung doch nur fünf Minuten später hatten die Hausherren schon wieder ausgeglichen. Danach wurde es eine ausgeglichene Partie in der sich beide Teams die ein um andere Torchance erspielten, die Gäste daraus aber nur Kapital schlagen konnten. In der 32. Minute traf der AFC zum zweiten Mal an diesen Abend und ging mit dieser 2:1 Führung auch in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel ging das muntere Hin und Her weiter doch am Ergebnis sollte sich bis in die Schlussminuten nichts ändern. So lief schon die 88. Minute als die Hausherren eine ihrer Chancen nutzten um schlussendlich doch noch das 2:2 zu erzielen. Am Ende blieb es auch beim 2:2 Unendschieden was für beide Teams in der Tabelle aber keine Auswirkungen haben wird.

Zum vorgezogenen Ligaspiel kamen 15 Zuschauer auf die Sportanlage von SuS 21 Oberhausen. Gästefans oder Support aber Fehlanzeige.

Nach Spielende brachte man Björn nach Duisburg und nachdem man seinen Kollegen zu Hause abgesetzt hatte konnte man ebenfalls nach Hause fahren.

Beste Grüße gehen auch heute wieder nach Duisburg an Björn.

Stadion:

Die Sportanlage An der Schleuse (meist auch Sportanlage Klaumer Bruch oder Sportanlage Ankerstraße genannt) befindet sich im Oberhausener Stadtteil Borbeck in einem Wohngebiet und kommt als reiner Fußballplatz mit Aschebelag daher. Ausbau gibt es auf der Anlage auf einer Längsseite in Form von zwei kleinen Bushalten sowie einem Grillcontainer mit überdachten Vorbau. Auf Höhe der Eckfahne steht noch das Vereinsheim welches ebenfalls über ein Vordach verfügt. Die zweite Längsseite sowie die beiden Hintertorseiten haben dagegen keinen Ausbau. Um die Spiele zu verfolgen stellt man sich ebenerdig ans Geländer. Ein kleines nettes Detail befindet sich noch am Eingang an einer Backsteinwand, denn dort gibt es einen Vereinsschriftzug aus Eisen zu bewundern. Eine Flutlichtanlage ist vorhanden eine Anzeigetafel dagegen nicht. Größter Erfolg des Vereins war der Aufstieg in die Bezirksliga Niederrhein zur Saison 2003/04 in der man drei Jahre spielte. Nach dem Abstieg in die Kreisliga A gelang dem Verein der sofortige Wiederaufstieg und diesmal hielt man sich vier Jahre in der Bezirksliga. Nach dem zweiten Abstieg spielte man noch vier Jahre in der Kreisliga A ehe 2015 der Abstieg in die Kreisliga B folgte. Dort geht man zur aktuellen Saison in sein zweites Jahr. Fassungsvermögen: 1.500 Plätze (1.500 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Klaumer Bruch 10, 46117 Oberhausen

Für Bahnfahrer: Vom OB HBF mit der Linie 957 (Graßhofstraße) bis Haltestelle Sandgathe fahren und dort den Bus verlassen. Der Quellstraße nach Osten folgen und zweite Straße (Klaumer Bruch) rein. Straßenverlauf folgen bis Sportanlage auf der rechten Seite erscheint (Fußweg ab Haltestelle: Ca. Fünf Minuten).

Sportanlage_An_der_Schleuse

Sportanlage_An_der_Schleuse

Sportanlage_An_der_Schleuse

Sportanlage_An_der_Schleuse

Sportanlage_An_der_Schleuse

Sportanlage_An_der_Schleuse

Sportanlage_An_der_Schleuse

Sportanlage_An_der_Schleuse

Sportanlage_An_der_Schleuse

Zurück zur Homepage