Ticket

VV DOVO Veenendaal 0 ( 0:0 )

SDC Putten 1

Liga: Hoofdklasse Zaterdag Gruppe A, 17.Spieltag

Datum: Samstag 15. Februar 2014

Anstoß: 14:30 Uhr

Stadion: Sportpark De Panhuis (DOVO) Veenendaal

Zuschauer: 400 (ca. 60 Gästefans) 3.200 Plätze

Bericht:

Am heutigen Samstag stand die lange geplante Tour mit Aumi (Ground-Hopper) nach Holland zum Sportpark De Panhuis auf dem Programm und so trafen wir uns gegen 12:00 Uhr am Oberhausener HBF wo neben Aumi auch noch Ralf aus Duisburg wartete. Das eigene Auto kurz abgestellt ging es kurz darauf mit Aumis Mietwagen über die A3 Richtung Arnheim und dann weiter nach Veenendaal. Nach einer knappen Stunde kamen wir am Sportpark an wo wir das Auto abstellten und uns erst mal das zweite Stadion auf diesen Areal anschauten, der Spielstätte von GVVV Veenendaal. Zu unserem Leidwesen wurde dort sogar gespielt. Auf Nachfrage wurde uns gesagt, dass es sich um ein A-Jugendspiel handelte, aber nur noch 10 Minuten zu spielen seien. Ehrlich wie wir nun mal sind wurde der Ground dann nicht gezählt, aber auf die To Do Liste gesetzt. Mit diesen Eindrücken ging es einmal über die Straße und zum Ground von DOVO Veenendaal wo wir für 7,50 Euro eine Abrisskarte mit Vereinsnamen erhielten und kostenlos ein Programmheft mitnehmen konnten. Am Fanshop gab es für Aumi und mich noch einen neuen Schal und nach einer kleinen Fotosession wurde dem Spiel die volle Aufmerksamkeit geschenkt.

Das Spiel zwischen dem Tabellenzehnten und dem Tabellensiebten konnte heute von der ersten bis zur letzten Minute leider nicht überzeugen. Viele Fehlpässe sowie Ungenauigkeiten ließen kaum Spielfluss zu und auch nach Standards konnten die Teams keine Akzente setzen. Am Ende sollte ein Tor die Partie entscheiden, zum Leidwesen der Hausherren leider für die Gäste die somit die drei Punkte mit nach Hause nahmen.

Gut besucht war die Partie trotzdem, wollten doch knapp 400 Zuschauer, darunter vielleicht auch 60 Fans der Gäste, heute live dabei sein. Support suchte man aber heute vergebens auch wenn zu Spielbeginn auf dem Rasen ein paar Schwenker zu sehen waren.

Nach Spielschluss fuhren wir zurück nach Oberhausen wo wir uns, zumindest bis morgen, erst mal trennten. Nachdem ich mich auch von Ralf verabschiedet hatte ging es für mich dann auch nach Hause.

Beste Grüße nach Bamberg an Aumi (Danke fürs fahren) sowie nach Duisburg an Ralf.

Stadion:

Der Sportpark De Panhuis befindet sich westlich der Veenendaaler Innenstadt und besteht aus drei, von den entsprechenden Vereinen genutzten, kleineren Anlagen. Die Anlage von DOVO Veenendaal befindet sich im Südwesten des Areals und besitzt neben einem Hauptplatz noch zwei Kunstrasennebenplätze. Der Hauptplatz kommt als reines Stadion daher welcher ebenfalls über Kunstrasen verfügt und besitzt auf drei Seiten Ausbau. Beide Längsseiten besitzen eine überdachte Tribüne wobei die Haupttribüne flacher ausfällt und mit roten und weißen Sitzschalen (bilden den Schriftzug DOVO) ausgestattet ist. Links und rechts der Tribüne gibt es noch drei Stufen, die aber nicht überdacht sind. Die Tribüne auf der Gegengerade ist dagegen höher gebaut, da sie auf Stelzen steht und verfügt ebenfalls über rote Sitzschalen. Da die Tribüne direkt ans Vereinsheim angebaut wurde wird es sich hierbei wohl um eine Art VIP-Tribüne handeln. Eine Hintertorseite ist auch noch ausgebaut, hier findet man vier unüberdachte Stufen vor während die andere Hintertorseite ohne Ausbau auskommt. Ein Flutlicht ist genauso vorhanden wie eine kleine digitale Anzeigetafel. Fassungsvermögen: 3.200 Plätze (850 Sitz und 2.350 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Verlengde Sportlaan 5, 3905AE Veenendaal

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Veenendaal West rechts auf den Veenslag und am Ende links auf DeWiekslag. Den Straßenverlauf folgen und bei der ersten Gelegenheit rechts auf die Verlengde Sportlaan. Der Ground von DOVO Veenendaal befindet sich auf der rechten Seite.

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Sportpark_De_Panhuis_(DOVO)

Zurück zur Homepage