Ticket

FC Oss 0 ( 0:0 )

FC Volendam 4

Liga: Eerste Divisie, 01.Spieltag

Datum: Freitag 08. August 2014

Anstoß: 20:00 Uhr

Stadion: Frans Heesen Stadion Oss

Zuschauer: 1.175 (ca. 10 Gästefans) 4.700 Plätze

Bericht:

Saisonbeginn in der zweiten holländischen Liga und für den ersten Spieltag hatte man sich schnell für die Partie des FC Oss gegen den FC Volendam entschieden. Kaum hatte man die Partie bei Facebook gepostet hatte man mit Christian und Sascha auch schon zwei Mitfahrer für die Tour zusammen. Am Freitagabend holte man die Hopperkollegen gegen 18:00 Uhr am HBF Oberhausen ab und über die A57 ging es Richtung Oss. Dort kamen wir eine halbe Stunde vor Anpfiff an wo wir uns Karten für je 14 Euro für die Gegengerade kauften und uns auf die Tribüne begaben.

Ganz schlechte Partie von beiden Teams die wohl immer noch in der Sommerpause zu verweilen schienen. Vieles spielte sich im Mittelfeld ab was zwangsläufig bedeutete, dass Torraumszenen eher Mangelware waren. Nach einer torlosen ersten Halbzeit ging es unverändert im zweiten Abschnitt weiter auch wenn es jetzt ein paar Torchancen mehr zu sehen gab. Trotzdem roch es lange nach einem torlosen Remis bis es in der 78. Minute einen Elfmeter für die Gäste aus Volendam gab, den Robert Mühren sicher zur späten Führung einnetzte. Robert Mühren sollte in den letzten zehn Minuten auch der Mann des Spiels werden, denn nach seinem Elfmetertor legte er noch drei Tore nach und schoss den FC Oss damit alleine ab. Am Ende ein nicht unverdienter Sieg für die Gäste, die in den letzten Minuten konsequent ihre wenigen Chancen nutzten und so die ersten drei Punkte der Saison einfuhren.

Zum ersten Heimspiel kamen heute 1.175 Zuschauer, darunter auch knapp 10 Fans aus Volendam, ins Frans Heesen Stadion. Zwar zeigten beide Fanblöcke zu Beginn ihre Schwenkfahnen doch im weiten Verlauf blieb es trotz gelegentlicher Sprechchöre recht ruhig im Stadion.

Nach Spielschluss ging im strömenden Regen zurück zum Auto und Richtung Oberhausen wo man beide Mitfahrer wieder am HBF Oberhausen absetzte und dann nach Hause fuhr.

Beste Grüße gehen heute an Sascha aus Gelsenkirchen und an Christian aus Mülheim an der Ruhr.

Stadion:

Das Frans Heesen Stadion (benannt nach dem Firmengründer von Heesen Yachts, einem Unternehmen welches Luxusyachten baut) befindet sich südlich des Bahnhofs Oss im Stadtteil Kortfoort und kommt als reines Fußballstadion mit Kunstrasenbelag daher. Das Stadion besteht aus drei hochgesetzten Tribünen die hufeneisenförmig ums Stadion gebaut worden sind und komplett mit roten und weißen Sitzschalen bestückt sind. Während sich die aktiven Heimfans auf der Hintertortribüne einfinden werden die Gästefans auf der Gegengerade im hinteren Außenblock untergebracht. Hinter dem zweiten Tor befindet sich noch ein großer Gebäudekomplex. In den Ecken befinden sich vier Flutlichtmasten während auf eine Anzeigetafel verzichtet wurde. Fassungsvermögen: 4.700 Plätze (4.700 Sitzplätze).

Anfahrt:

Adresse: Mondriaanlaan 4, 5342 CN Oss

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Oss mit der Buslinie 157 bis Haltestelle Titus Brandsmalaan fahren und dort aussteigen. Danach ein kurzes Stück zurück und dann links auf den Titus Brandsmalaan abbiegen. Den Straßenverlauf folgen (wird zu Mondriaanlaan) bis das Stadion auf der rechten Seite erscheint.

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Frans_Heesen_Stadion

Zurück zur Homepage