SF Ay Yildiz Derne 0 ( 0:1 )

BV Brambauer-Lünen 4

Liga: Kreispokal DO, 1.Runde

Datum: Sonntag 27. Juli 2014

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: Sportanlage am Holzgraben Dortmund Alt-Scharnhorst

Zuschauer: 30 (ca. 10 Gästefans) 2.000 Plätze

Bericht:

Am heutigen Sonntag hieß es mal wieder Kreispokal Dortmund, denn in der ersten Runde sollte es zum Brackler Derby zwischen dem SV Brackel 06 und den SF Brackel 61 kommen. Also fuhr man gegen 14:00 Uhr Richtung Dortmund wo man zehn Minuten vor dem Anstoß ankam. Schnell das Auto abgestellt ging es zum Platz wo man zunächst verwundert war, dass noch keine Spieler auf dem Platz und schon gar keine Zuschauer anwesend waren. Also erst mal zwei ältere Herren gefragt ob die Spieler noch in den Kabinen seien und gleich rauskommen würden. Die Antwort der Herren schmeckte mir gar nicht, denn mir wurde gesagt das die Gäste heute nicht antreten werden und das Spiel somit ausfallen wird (was im Nachhinein bedeutete, dass der SV Brackel kampflos die nächste Runde erreichte). Damit hatte ich am wenigsten gerechnet also verließ ich erst mal die Anlage und schaute via Handy im Internet nach einer halbwegs guten Alternative. Leider waren die meisten Spiele zu weit weg als das ich da rechtzeitig aufschlagen könnte doch am Ende fand ich noch eine Partie in unmittelbarer Nähe. Also ab zum Auto, Navi programmiert und Richtung Ersatzground gefahren. Zwar fand ich recht schnell die angegebene Adresse nur leider war weit und breit kein Ground zu sehen. So lief ich erst mal fast zehn Minuten planlos umher, fragte zwischendurch eine Frau nach dem Weg und ging dann zurück zum Auto wo ich mir über Google Maps noch mal die Umgebung anschaute. Und siehe da ich fand den Platz nur leider musste ich noch einen größeren Umweg fahren bis ich zur 30. Minute endlich am Ground ankam. Zur Erklärung: Das Problem mit der Adresse war, dass sie noch nicht mal falsch angegeben war, nur leider war die Straße wegen eines Naturschutzgebiets nicht mehr durchgängig befahrbar.

Die Sportanlage am Holzgraben gehört eigentlich der SG Alemannia Scharnhorst doch heute waren die SF Ay Yildiz Derne Gastgeber (das Stadion „An der Weiche“, wo auch der BV Viktoria Kirchderne spielt, wird gerade auf Kunstrasen umgebaut) die als B-Ligist auf den Landesligisten BV Brambauer-Lünen trafen. Zu den ersten 30 Minuten kann ich natürlich nichts sagen, doch just mit meinem Eintreffen fiel das 1:0 für die Gäste, die die Führung auch mit in die Pause nahmen. In der zweiten Halbzeit versuchten die Gastgeber mitzuhalten was ihnen auch bis zur 70 Minute gelang. Dann aber kassierte man nicht nur das 2:0 sondern legte sich nur eine Minute später den Ball zum 0:3 selber ins Netz. Nach diesem Doppelschlag war die Partie natürlich entschieden und so ließen es die Gäste aus Lünen ruhiger angehen, nicht aber in der 87. Minute noch das 4:0 zu schießen. Ohne große Mühe zieht der Landesligist somit in die zweite Runde des Dortmunder Kreispokals ein.

Gerade mal 30 Zuschauer, darunter auch knapp 10 Fans aus Lünen, fanden sich bei gut sommerlichen Temperaturen auf der Sportanlage ein. Support aber Fehlanzeige.

Stadion:

Die Sportanlage am Holzgraben (benannt nach einem vorbeiführenden Feldweg) befindet sich im Dortmunder Stadtteil Alt-Scharnhorst und kommt als reiner Fußballplatz mit Kunstrasenbelag daher. Hauptnutzer der Anlage ist die SG Alemannia Scharnhorst und das sieht man auch an der Lackierung diverser Gebäude, herrscht doch hier die Farbkombo Gelb und Blau vor. Ausbau findet man am Platz zwar nur auf einer Seite, dafür aber in Form eines kleinen Unterstandes der auf einen kleinen Graswall steht und mit Bänken ausgestattet ist. Die zweite Gerade sowie die Hintertorseiten kommen dagegen ohne Ausbau aus. Hier kann man sich ebenerdig ans Geländer stellen um die Spiele zu verfolgen. Am Eingang findet man noch ein etwas neueres Bushaltehäuschen und den Umkleidetrakt, dem ein Dach vorgelagert ist. Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 2.000 Plätze (50 Sitz und 1.950 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Friedrich-Hölscher-Straße 280, 44328 Dortmund

Für Bahnfahrer: Am Bahnhof Dortmund-Scharnhorst angekommen einmal den Bahnsteig entlang laufen bis man zu einer Fußgängerbrücke kommt. Diese überqueren (bei entgegengesetzter Fahrtrichtung Brücke ignorieren) und der Straße (Am Holgraben) bis zur T-Kreuzung folgen. Dort links abbiegen und bei der nächsten Gelegenheit rechts halten. Straßenverlauf bis zum Ende folgen, links und dann sofort wieder links abbiegen. Danach noch ein letztes Mal links und Straße bis zum Ground folgen (Fußweg ab Bahnhof: Ca. 15 Minuten).

Sportanlage_am_Holzgraben

Sportanlage_am_Holzgraben

Sportanlage_am_Holzgraben

Sportanlage_am_Holzgraben

Sportanlage_am_Holzgraben

Sportanlage_am_Holzgraben

Sportanlage_am_Holzgraben

Sportanlage_am_Holzgraben

Sportanlage_am_Holzgraben

Zurück zur Homepage