Ticket

VfB Homberg 0 ( 0:0 )

MSV Duisburg 1

Liga: Freundschaftsspiel

Datum: Samstag 28. Juni 2014

Anstoß: 15:30 Uhr

Stadion: PCC Stadion Duisburg - Homberg

Zuschauer: 879 (ca. 100 Gästefans) 5.000 Plätze

Bericht:

Trotz selbst auferlegter Sommerpause bis Ende Juli ging es schon nach zweieinhalb Wochen Pause wieder zum Fußball, denn der MSV sollte am Samstag ein Freundschaftsspiel beim VfB Homberg bestreiten. Das Spiel sollte zur besten Bundesligazeit um 15:30 Uhr angepfiffen werden also ging es für mich und meinen Vater gegen 13:30 Uhr Richtung PCC Stadion los wo man zwanzig Minuten später ankam. An der Kasse zwei Tribünenkarten für je acht Euro gekauft ging es hinein und direkt auf die Tribüne wo man auf den Anstoß wartete.

Kein sonderlich gutes Testspiel vom MSV der sich in so mancher Situation schwer tat. Homberg dagegen mit einem ordentlichen Auftritt, stand in der Defensive gut und hatte im Mittelfeld so manche gute Aktion. Die beste Chance hatten die Hausherren direkt nach dem Anpfiff als ein Angriff der Homberger nur mit einem Foul im Strafraum unterbunden werden konnte. Der Gefoulte schoss selbst, vergab aber die Möglichkeit zur Führung. Zwar hatte der MSV in der Folgezeit dann die besseren Chancen doch blieb es lange beim 0:0. Erst in der vierten Minute der Nachspielzeit gelang den Gästen die Führung als nach einer Ecke von Kevin Wolze Neuzugang Christopher Schorch per Kopf das 1:0 erzielte. Am Ende ein eher schmeichelhafter Sieg des Drittligisten auf den in den nächsten Tagen noch viel Arbeit wartet.

Zum Freundschaftsspiel kamen heute 879 Zuschauer, darunter auch knapp 100 Fans des MSV, ins PCC Stadion. Support dank fehlender Fangruppen aber Fehlanzeige.

Stadion:

Das 2003 fertig gestellte PCC Stadion befindet sich im Duisburger Stadtteil Homberg und ist benannt nach dem Hauptsponsor des VfB, Petro Carbo Chem. Blickfang des reinen Fußballstadions ist die Haupttribüne, die sich über die Hälfte der einen Geraden erstreckt und Platz für knapp 800 Sitzplätze bietet. In ihr befinden sich neben den Umkleidekabinen und Duschen auch die Geschäftsräume sowie das Vereinsheim. Rechts und links neben der Tribüne kann man auf sieben Betonstufen Platz nehmen während sich der Ausbau auf der Gegengerade auf sechs Betonstufen und Graswall beschränkt. Hinter den Toren gibt es bis auf weitere Graswälle keinen Ausbau. Neben einer digitalen Anzeigetafel besitzt das PCC Stadion seit Anfang dieses Jahres auch über Flutlicht, verteilt auf vier Masten auf der Gegengerade sowie zwei auf der Hauptseite plus drei auf dem Tribünendach. Neben dem VfB Homberg haben auch die Damen des FCR 2001 Duisburg hier ihre neue sportliche Heimat gefunden. Fassungsvermögen der Anlage: 5.000 Plätze (800 Sitz und 4.200 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Rheindeichstraße 50, 47198 Duisburg

Für Bahnfahrer: Vom Duisburger HBF mit dem Bus 926 (Birkenstraße) bis zum Bismarckplatz und dort in den 925 (Baerl Kirche) bis zur Haltestelle Homberg Stadtbad. Dort aussteigen und am Schwimmbad vorbei den Fußweg bis zum Stadion folgen.

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

PCC_Stadion

Zurück zur Homepage