TuS Preußen Vluyn 0 ( 0:0 )

FC Moers Meerfeld 2

Liga: Kreisliga A Moers, 32.Spieltag

Datum: Donnerstag 21.05.2015

Anstoß: 19:00 Uhr

Stadion: Jahnplatz Neukirchen-Vluyn

Zuschauer: 30 (keine Gästefans) 5.000 Plätze

Bericht:

Nach der Pokalpartie in Mülheim am gestrigen Mittwoch kam man heute dank Mitfahrangebot von Sascha noch zu einem weiteren Spiel unter der Woche. Angeboten wurde das vorgezogene Kreisliga A Spiel des TuS Preußen Vluyn gegen den FC Moers Meerfeld und nach direkter Zusage wurde mal wieder der HBF Oberhausen als Treffpunkt ausgegeben. Dort machte man sich gegen 18:00 Uhr auf dem Weg und nachdem man sein Auto abgestellt hatte traf man mit Joachim aus Essen sowie Marcel aus Duisburg noch zwei weitere Mitfahrer für den heutigen Kurztrip. Kurz darauf fuhren auch schon Sascha und Björn vor und zu fünft ging es mit Björns kleinen Corsa Richtung Neukirchen-Vluyn. An der Anlage kamen wir knapp 20 Minuten vor dem Anpfiff an wo es direkt hinein ging (Eintritt wurde zwar abgehalten aber Tickets gab es keine). Getränke gab es im schönen Vereinsheim doch leider mussten wir auf etwas Gegrilltes heute verzichten. Nicht das der Grill kalt blieb doch leider dachte man sich beim Verein das man für eine Handvoll Leute keine Bratwürste auflegen braucht. Erst Mitte der zweiten Halbzeit fing man endlich an Würstchen aufzulegen (angeblich aber nur für die Spieler) doch da hatten wir uns in der Halbzeitpause schon anderweitig beholfen. Marcel kam nämlich auf die tolle Idee einfach mal ein paar Pizzen zu bestellen und nachdem sich jeder eine Pizza ausgesucht hatte kamen diese auch kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit.

Fußball wurde aber auch gespielt doch leider wurde es keine gute Partie in der eigentlich nur noch der Gast aus Moers etwas zu verlieren hatte. Nach ausgeglichenen ersten 45 Minuten waren es die Gäste die drei Minuten nach Wiederanpfiff per Foulelfmeter in Führung gingen. Meerfeld hatte auch in den nächsten Minuten kaum Mühe das 1:0 zu halten, brachte sich aber zehn Minuten vor dem Ende noch mal selbst in Bedrängnis als einer ihrer Spieler mit Rot das Feld verlassen musste. Doch selbst mit einem Mann mehr war bei Preußen Vluyn kein Aufbäumen zu erkennen und so waren es wiederum die Gäste, die zwei Minuten vor dem Ende mit dem 2:0 die Partie entschieden. Durch den Sieg bleibt Moers Meerfeld erst mal am Tabellenführer TuS Xanten dran, muss aber hoffen dass der Konkurrent am Montag keinen Dreier einfährt.

Zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel fanden sich heute knapp 30 Zuschauer am Jahnplatz ein. Gästefans sowie Support aber wieder Fehlanzeige.

Nach Spielende fuhren wir wieder zurück nach Oberhausen zum HBF wo ich mich von allen verabschiedete und mit dem Auto den Heimweg antrat.

Beste Grüße gehen heute nach Gelsenkirchen an Sascha und Björn sowie nach Essen an Joachim und nach Duisburg an Marcel Eichholz.

Stadion:

Der Jahnplatz (benannt nach Turnvater Jahn) befindet sich im Stadtteil Vluyn der Gemeinde Neukirchen-Vluyn in einem Wohngebiet und kommt als Oval mit Aschelaufbahn und Rasenbelag daher. Schon am Eingang wird man von einem großzügigen Eingangsbereich mit zwei gemauerten Kassenhäuschen, einem schmiedeeisernen Tor sowie dem Schriftzug "Jahnplatz" "TuS Preußen 09 Vluyn" begrüßt. Der Rasenplatz selber besitzt Ausbau auf drei Seiten wobei jede Seite über drei dicke Betonstufen verfügt. Einzig eine Hintertorseite (die Ostkurve) besitzt keinen Ausbau, hier stellt man sich ebenerdig ans gemauerte Geländer um die Spiele zu verfolgen. Ein schönes Detail ist noch der Kettenzaun welcher sich im oberen Bereich der Westkurve befindet und als Brüstung fungiert. Eine Anzeigetafel ist ebenso wenig vorhanden wie eine Flutlichtanlage. Für Abendspiele weicht man auf dem Aschenebenplatz aus. Fassungsvermögen: 5.000 Plätze (5.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Sittermannstraße 28, 47506 Neukirchen-Vluyn

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Moers (Neukirchen-Vluyn verfügt ja über keinen eigenen Bahnhof) mit der Buslinie 929 (Neukirchen-Vluyn, Vluyner Südring) bis zur Haltestelle Vluyner Platz fahren und dort aussteigen. Danach der Niederrheinallee bis zum Kreisverkehr folgen und dann links in den Vluyner Südring abbiegen. Den Straßenverlauf weiter folgen (Vluyner Südring wird zu Sittermannstraße) bis auf der linken Seite die Anlage erscheint (Fußweg ab Haltestelle: Ca. 10 Minuten).

Jahnplatz

ahnplatz></P>
<P><img src=

Jahnplatz

Jahnplatz

Jahnplatz

Jahnplatz

Jahnplatz

Jahnplatz

Zurück zur Homepage