Ticket

SV Walsum 1919 7 ( 2:0 )

PSV Duisburg 0

Liga: Kreispokal DU/MH/DIN, 3.Runde

Datum: Sonntag 09. Februar 2014

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: BZA B8/Emsstraße Duisburg - Aldenrade

Zuschauer: 50 (keine Gästefans) 1.000 Plätze

Bericht:

Im letzten Spiel der dritten Runde des Kreispokals DU/MH/DIN wird zwischen den SV Walsum 1919 (Kreisliga A) und dem PSV Duisburg (Kreisliga B) der letzte Teilnehmer für das kommende Achtelfinale gesucht. Da der Termin, zumindest am Niederrhein, konkurrenzlos war, gleichzeitig der Platz auf der Liste der bedrohten Grounds stand wurde der Termin recht fix im Kalender festgenagelt. Am Samstag kurz mit Björn telefoniert trafen wir uns am Sonntag vor dem Eingang wo wir für zwei Euro Tickets kauften und das Spiel verfolgten.

In einer recht einseitigen Partie konnte der PSV Duisburg knapp eine halbe Stunde gegen den Favoriten mithalten, dann sorgten zwei Elfmeter für den SV Walsum dafür dass die Partie in Richtung der Hausherren kippte. Kaum war der zweite Abschnitt angepfiffen gab es erneut Elfmeter für die Walsumer der genauso sicher verwandelt wurde wie die ersten beiden. Drei Minuten später dann die Endscheidung als die Hausherren auf 4:0 erhöhten. Die Gäste stemmten sich zwar noch gegen die drohende Demontage aber am Ende sollten noch drei Treffer für Walsum fallen die damit einen nie gefährdeten 7:0 Sieg einfuhren und sich für das Achtelfinale qualifizierten.

Knapp 50 Zuschauer fanden sich zum heutigen Pokalspiel auf der Sportanlage ein. Gästefans und Support aber Fehlanzeige.

Nach Spielschluss verabschiedete man sich von Björn, machte noch einen kleinen Abstecher zum Platz vom TV Aldenrade (schöner Rasenplatz mit Ausbau auf zwei Seiten, leider ohne Spielbetrieb) und fuhr dann nach Hause.

Beste Grüße nach Duisburg an Björn.

Stadion:

Die BZA B8/Emsstraße (meist auch BZA Friedrich-Ebert-Straße genannt) befindet sich im Duisburger Stadtteil Aldenrade eingebettet zwischen einer Eisenbahnstrecke und der kleinen Emscher und kommt als reiner Fußballplatz mit Aschebelag daher. Ausbau ist de facto nicht vorhanden doch gibt es auf einer Längsseite zwei Details die eine Erwähnung verdienen. Auf dieser Längsseite gibt es neben einen kleinen Graswall eine blaue Gartenbank sowie fünf Sitzschalen in den Vereinsfarben blau und weiß. Daneben befindet sich ein Baugerüst auf dem man die Spiele sogar aus erhöhter Position verfolgen kann. Die zweite Längsseite sowie die Hintertorseiten kommen dagegen ohne Ausbau aus, hier stellt man sich ebenerdig ans Geländer. Neben dem Eingang befindet sich noch ein kleiner Unterstand mit Grillbereich, der aber wegen der Entfernung zum Spielfeld (und den davorstehenden Bäumen) kaum als Tribüne gelten kann. Ein Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 1.000 Plätze (10 Sitz und 990 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Friedrich-Ebert-Straße 52, 47179 Duisburg

Für Bahnfahrer: Vom Duisburger HBF mit der Straßenbahnlinie 902 bis zur Haltestelle Schwan fahren und dort aussteigen. Danach den Straßenverlauf weiter folgen, unter der Eisenbahnbrücke durch und dann rechts zum Platz laufen.

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

BZA_B8/Emsstraße

Zurück zur Homepage