Ticket

VfB Kirchhellen 2 ( 0:2 )

BV Rentfort 4

Liga: Kreisliga A Gelsenkirchen Gruppe 1, 18.Spieltag

Datum: Mittwoch 06. Mai 2015

Anstoß: 18:45 Uhr

Stadion: BZA Loewenfeldstraße Bottrop - Kirchhellen

Zuschauer: 70 (ca. 20 Gästefans) 6.000 Plätze

Bericht:

Als man Anfang der Woche die Spielpläne durchforstete fiel einem für Mittwoch die Nachholpartie zwischen dem VfB Kirchhellen und dem BV Rentfort auf welches der VfB um 18:45 Uhr auf seinem Rasenplatz austragen sollte. Unter der Woche und dann auf Rasen, da wurde man natürlich hellhörig aber gleich darauf kam auch die Skepsis ob Kirchhellen wirklich auf Rasen spielen würde. Was macht man in solch einen Fall....Richtig man setzt sich am Spieltag einfach ins Auto und fährt mal auf Verdacht da hin. So startete man am Mittwochabend gegen 17:45 Uhr Richtung Bottrop Kirchhellen wo man um 18:10 Uhr ankam. Das Auto abgestellt ging es vorsichtig Richtung Eingangsbereich des Hauptplatzes wo tatsächlich eine Kasse offen war und wo schon fleißig kassiert wurde. Ich also auch zur Kasse und beim Kartenverkauf nochmals die Bestätigung abgeholt das heute wirklich auf Rasen gespielt wird. Mit zwei Euro weniger im Portemonnaie betrat man die Anlage, die man eigentlich schon 2013 machen wollte aber dort nur den Nebenplatz zu Gesicht bekam (damals ein Kreispokalspiel an einem Donnerstag). Im Vereinsheim kurz nach Fanartikeln gefragt (hatte man leider nicht), ein Stadionheft und was zu trinken mitgenommen und die Fotorunde gedreht. Zum Anstoß fand man sich auf der Tribüne ein von wo man die Partie verfolgte (keine schlechte Wahl, denn während der Partie kam ein etwas längerer Schauer runter).

Es wurde ein sehr gutes Kreisligaspiel zwischen dem Siebten VfB Kirchhellen und dem Vierten BV Rentfort. Beide Teams von Beginn an zwar taktisch diszipliniert aber auch mit guten Torchancen. Die erste dieser Chancen hatte der Gastgeber nach knapp 20 Minuten als man freistehend am Gästekeeper scheiterte. Die nächste Möglichkeit zur Führung dann in der 26. Minute, diesmal für die Gäste die aber nur den Pfosten trafen. Besser machte es Rentfort dann in Minute 35 als man nach schöner Kombination frei vor dem Tor der Bottroper auftauchte und das 1:0 schoss. Drei Minuten später die nächste brenzlige Situation für den VfB aus der man sich nur noch mit einem Foul im Strafraum retten konnte. Logische Konsequenz Elfmeter und das 2:0 für den BVR. Nach der Pause drückte Kirchhellen auf den Anschlusstreffer und verzeichnete mehrere gute Chancen während Rentfort auf Konter lauerte. Bis zur 80. Minute passierte ansonsten nicht sehr viel, dann trafen die Hausherren plötzlich zum 1:2 und die wilde Schlussphase war damit eröffnet. Die Uhr hatte gerade eine Runde geschafft da stand es auch schon 3:1 für die Gäste doch nur drei Minuten später hatte der VfB Kirchhellen wieder auf 2:3 verkürzt. Die Endscheidung fiel dann in der 90. Minute als BV Rentfort mit dem 4:2 den Deckel auf diese unterhaltsame Partie legte. Durch den Auswärtserfolg bleibt Rentfort im Rennen um den Aufstieg in die Bezirksliga während Kirchhellen die Saison in Ruhe zu Ende spielen kann.

Zum Nachholspiel fanden sich knapp 70 Zuschauer, darunter vielleicht auch 20 Fans aus Gladbeck Rentfort, auf der Sportanlage des VfB ein. Support nicht vorhanden.

Stadion:

Die BZA Loewenfeldstraße (benannt nach einer vorbeiführenden Straße) befindet sich im Bottroper Stadtteil Kirchhellen am Rande eines Wohngebiets und kommt als Oval mit Rasenbelag und Aschelaufbahn daher. Prunkstück der Anlage ist die überdachte Tribüne mit ihren acht Stehstufen welche man auf der westlichen Längsseite findet. Links und rechts der Tribüne, welche etwas versetzt zum Mittelkreis steht, gibt es noch fünf Stehstufen wobei der rechte Block direkt an der Tribüne angeschlossen ist während der linke Stehblock durch ein Zufahrtstor getrennt zum Rest steht. Auf der östlichen Längsseite gibt es einen hohen Graswall welcher Richtung Norden flacher wird. Gleiches gilt auch für die Stehstufen welche im Graswall eingelassen sind und zunächst sieben, im Norden dann nur noch vier Stufen vorweisen können. Die südliche Kurve verfügt ebenfalls über einen Graswall während die Kurve im Norden ohne Ausbau auskommt. Beide Kurven haben aber Stankett sodass man von hier aus die Spiele ebenerdig verfolgen kann. Eine Anzeigetafel fehlt genauso wie eine Flutlichtanlage. Fassungsvermögen: 6.000 Plätze (6.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Loewenfeldstraße 33, 46244 Bottrop

Für Bahnfahrer: Vom Bottroper HBF mit der Buslinie SB 16 (Dorsten ZOB) bis zur Haltestelle Kirchhellener Ring fahren und dort aussteigen. Danach ein paar Meter die Straße entlang und dann rechts in die Loewenfeldstraße abbiegen. Nach wenigen Metern erscheint die Anlage auf der rechten Seite (Nebenplatz ein paar Meter weiter auf der linken Seite).

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

BZA_Loewenfeldstraße

Zurück zur Homepage