Ticket

KV Turnhout 0 ( 0:1 )

U.R. La Louviére Centre 1

Liga: Derde Klasse Gruppe B, 34.Spieltag

Datum: Samstag 02. Mai 2015

Anstoß: 20:00 Uhr

Stadion: Stadsparkstadion Turnhout

Zuschauer: 200 (ca. 10 Gästefans) 3.000 Plätze

Bericht:

Wenige Tage nach unserer gemeinsamen WET-Tour nach Homburg (Saar) schrieb mich Mike unter der Woche mal wieder an um zu fragen ob ich Lust hätte Samstagabend Fußball in Belgien zu schauen. Da ich für das kommende Wochenende nur das Heimspiel des MSV gegen Preußen Münster auf dem Zettel hatte sagte ich nach wenigen Minuten zu. Nachdem sowohl Mike als auch ich die Spielpläne der belgischen Ligen durchforstet hatten einigten wir uns auf die Derde Divisie Partie zwischen dem KV Turnhout und U.R. La Louviére Centre. Kurz danach schrieb man noch Marc aus Essen an der ebenfalls Lust (und diesmal auch Zeit) hatte und so holte ich meine beiden Mitfahrer am Samstagabend gegen 18:00 Uhr am Duisburger HBF ab. Nach gut eineinhalb Stunden Fahrt kamen wir gegen 19:30 Uhr am Stadion von Turnhout an wo wir uns an der Kasse Stehplatzkarten für neun Euro kauften. Kurz noch wegen Fanartikeln nachgefragt die man aber gar nicht hatte machten wir eine kleine Fotorunde ehe wir uns auf der Haupttribüne bequem machten (die Stehplatzkarten hatten wir nur genommen weil wir keine Lust hatten 20 Euro für die Haupttribüne zu bezahlen, aber mit unseren Tickets kamen wir auch auf die Sitzplätze. Gestört hat das keinem und kontrolliert wurde eh nicht).

Das Spiel ist schnell erzählt. Der Tabellenletzte aus Turnhout bewies auch heute wieder warum man mit nur sieben Punkten nach 34. Spieltagen nächste Saison eine Liga tiefer an den Start gehen wird. Viele Fehler, kaum Torchancen und nicht den Ansatz einer Spielidee bestimmte das Bild des KVT. Die Gäste aus La Louviére waren an diesen Abend zwar auch nicht besser schafften es aber in der ersten Halbzeit zumindest in Führung zu gehen welche auch in den folgenden 45 Minuten noch Bestand haben sollte. Alles in allen ein glanzloser Sieg im letzten Saisonspiel für den Gast aus La Louviére in einer mehr als dürftigen Partie.

Trotz letztem Tabellenplatz und feststehenden Abstieg kamen noch gut 200 Zuschauer, darunter auch knapp 10 Fans aus La Louviére, zum abendlichen Kick des KV Turnhout. Support suchte man aber vergebens auch wenn die Gästefans mit zwei Zaunfahnen optisch etwas auffielen.

Nach Spielende hieß es für uns nochmals eineinhalb Stunden zurück nach Duisburg wo ich Mike und Marc wieder am HBF raus ließ. Danach fuhr man weiter nach Oberhausen wo man gegen 12 Uhr Nachts zu Hause ankam.

Beste Grüße gehen nach Bochum an Mike sowie nach Essen an Marc.

Stadion:

Das Stadsparkstadion (zu Deutsch Stadtparkstadion) befindet sich südlich des Stadtzentrums im gleichnamigen Park und kommt als Oval mit Tartanbahn und Rasenbelag daher. Ausbau gibt es im Stadion auf den beiden Längsseiten in Form von zwei überdachten Tribünen welche wie folgt aussehen. Im Westen steht die Haupttribüne die über sechs Reihen blaue Sitzschalen sowie VIP Räume verfügt während die Gegentribüne im Osten sechs Reihen Stehstufen besitzt und durch ein Marathontor geteilt ist. Die Kurven hingegen kommen ohne Ausbau aus, hier stellt man sich ebenerdig ans Geländer. Zwei digitale Anzeigetafeln (eine kleine auf dem Dach der Haupttribüne sowie eine etwas größere auf der Gegentribüne) sind genauso vorhanden wie vier Flutlichtmasten die links und rechts neben den Tribünen stehen. Fassungsvermögen: 3.000 Plätze (700 Sitz und 2.300 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Parklaan 50, 2300 Turnhout

Für Bahnfahrer: Wahlweise mit den Buslinien 305, 430 oder 490 vom Bahnhof Turnhout bis zur Haltestelle Parklaan fahren und dort aussteigen. Danach an der Schule vorbei in den Park wo sich nach wenigen Metern das Stadion befindet.

Stadsparkstadion

Stadsparkstadion Stadsparkstadion Stadsparkstadion Stadsparkstadion Stadsparkstadion Stadsparkstadion

Stadsparkstadion

Stadsparkstadion

Stadsparkstadion

Stadsparkstadion

Zurück zur Homepage