Ticket

MSV Duisburg 0 ( 0:0 )

VfB Stuttgart II 0

Liga: 3.Bundesliga, 33.Spieltag

Datum: Freitag 04. April 2014

Anstoß: 19:00 Uhr

Stadion: Schauinsland-Reisen-Arena Duisburg

Zuschauer: 11.296 (ca. 30 Gästefans) 31.500 Plätze

Bericht:

Mit drei Siegen aus den letzten drei Spielen hat sich der MSV mittlerweile auf Platz Sechs der Drittligatabelle vorgeschoben und hat somit auch wieder sehr kleine Hoffnungen auf den Relegationsplatz geschürt. Am heutigen Freitagabend sollte diese Serie ausgebaut werden, denn es ging gegen die Zweitvertretung des VfB Stuttgart welche noch in akuter Abstiegsnot steckt. Pünktlich um 18:00 Uhr rollte das Auto mit meinen Bruder, seiner Freundin Chrissy und meiner Wenigkeit nach Duisburg wo man nach 20 Minuten ankam. Wie üblich ging es zunächst zum Shop um sich mit Karten einzudecken und dann hinein in die gute Stube. Im Stadion selber traf man zunächst auf Michael Cremer, Hopperkollege von Facebook, mit dem man einen netten Plausch hielt. Danach ging es Richtung SIL-Tribüne wo wir unsere Plätze einnahmen und auf den Anstoß warteten.

Es wurde ein ehr mäßiges Spiel in dem der MSV zwar optisch überlegen war, aber kaum zu guten Chancen kam. Stuttgart hingegen setzte voll auf Defensive und erspielte sich so ebenfalls kaum Chancen. Erst kurz vor der Pause hatten beide Teams dann die Möglichkeit für sich in Führung zu gehen doch beide Male vergab man seine Großchance. Auch der zweite Abschnitt bot kaum Besserung, die Partie plätscherte weiter vor sich hin und so kam das, was kommen musste. Die Partie endete nach 90 Minuten zu recht mit 0:0. Damit verpasst es der MSV im Kampf um Platz Vier (direkte DFB Pokalqualifikation) vorzulegen. Der Aufstieg hingegen dürfte sich nach diesem Spiel heute erledigt haben.

Zum heutigen Heimspiel kamen gut 11.296 Zuschauer, darunter auch knapp 30 Fans aus Stuttgart, in die MSV Arena. Der Support der MSV Fans stand heute ganz im Zeichen des kommenden Niederrheinpokalderbys in Essen. So wurde an der Außenfassade ein Spruchband mit der Aufschrift: „Mo. Derbytraining. 17:30 Uhr Meiderich Süd-BHF!!!“ präsentiert und auch im Stadion gab es ein Spruchband welches sich direkt an RWE richtete: „In 3T. 23 STD & 35MIN seit ihr wieder reif!!!“. Dabei waren die Buchstaben R, W und E in rot markiert um zu zeigen wer damit gemeint ist. Später gab es noch eine Gemeinschaftszaunfahne der Fanclubs mit der Aufschrift: „Kräfte bündeln, Szene Duisburg“. Der Support war heute ordentlich und so mancher alter Schlager über RWE konnte mal wieder im Stadion vernommen werden. Die Gästefans hingegen waren weder optisch noch akustisch zu vernehmen.

Beste Grüße nach Monheim an Michael Cremer.

Stadion:

Am 08.11.2004 wurde die MSV Arena (seit 2010 Schauinsland-Reisen-Arena) offiziell eröffnet und präsentiert sich als hochmodernes Fußballstadion und kommt somit ohne Laufbahn aus. Die Haupttribüne (Sparkassentribüne) steht im Westen und bietet neben Sitzplätzen im Ober und Unterrang auch noch Presse sowie VIP Plätze und Räume. Die Nordtribüne (König - Pilsener Tribüne) ist der Heimbereich der MSV Supporter und kommt mit Sitzplätzen im Oberrang und Stehplätzen im Unterrang daher. Die Osttribüne (Schauinsland-Reisen-Tribüne) besitzt nur Sitzplätze, dafür findet man aber den Schriftzug “MSV DUISBURG” im Ober und Unterrang vor. Die letzte Tribüne ist die Südtribüne die ebenfalls Sitzplätze beherbergt aber momentan keinen Sponsor hat. Alle vier Tribünen sind in den Ecken miteinander verbunden und tragen, bis auf die Süd-Ost Ecke, auch Sponsorennamen (Stadtwerke Erdgas Ecke und Stadtwerke Strom Ecke im Norden sowie Volksbank Rhein-Ruhr Ecke im Süden). Die Süd-Ost Ecke beherbergt den Gästebereich mit Stehplätzen im Unterrang während die anderen Ecken Sitzplätze haben. Alle Plätze im Stadion sind in Blau gehalten und nur der MSV Schriftzug besitzt weiße Sitze. Die Tribünen sind komplett überdacht und neben Flutlicht, welches im Tribünendach intrigiert wurde, findet man hinter den Toren noch zwei Videowände. Als Erkennungsmerkmal hat man noch blaue Neonröhren am oberen Ende der Tribünen montiert sodass die Arena abends schon von der A59 gut zu sehen ist. Das Fassungsvermögen beläuft sich auf 31.500 Plätze (23.500 Sitzplätze und 8.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Margaretenstraße 5-7, 47055 Duisburg

Für Bahnfahrer: Vom Duisburger Hauptbahnhof mit der U79 Richtung Düsseldorf an der Haltestelle Grunewald aussteigen, unter Autobahn und Bahnlinie durch und rechts in den Kalkweg abbiegen. Straße folgen bis das Stadion auf der linken Seite erscheint. Eine weitere Anreisemöglichkeit bietet sich mit der S1 an. Dort bis Bahnhof Duisburg – Schlenk fahren, in die Sternstraße laufen und am Ende rechts halten und auf das Stadion zulaufen.

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Zurück zur Homepage