SV Schwafheim 5 ( 2:0 )

VfL Repelen 0

Liga: Kreispokal Moers, Halbfinale

Datum: Mittwoch 02. April 2014

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportanlage Altdorfer Straße Moers - Schwafheim

Zuschauer: 242 (ca. 50 Gästefans) 2.000 Plätze

Bericht:

Am heutigen Mittwochabend stand für Ralf, Björn und mich der Kreispokal Moers auf den Zettel, denn dort galt es in den beiden Halbfinalpartien die beiden Finalisten auszuspielen. Wir entschieden uns dabei für das Stadtduell zwischen den A-Ligisten SV Schwafheim und dem Bezirksligisten VfL Repelen. Um 18:20 Uhr machte ich mich auf den Weg nach Duisburg um Ralf und Björn am HBF abzuholen. Von dort ging es dann weiter über die A40 Richtung Moers wo wir gegen 19:00 Uhr ankamen. Das Auto konnte nahe der Anlage am Straßenrand abgestellt werden und an der Kasse wurde zwar Eintritt abgehalten, doch bekam man kein Ticket. Dafür konnte ich mal wieder einen Schal für meine Sammlung erhaschen. Für die erste Halbzeit stellten wir uns auf der Gegengerade ans Geländer um das Spiel zu verfolgen.

Es wurde ein gutklassiges Halbfinalderby indem die Hausherren schon nach sieben Minuten mit 1:0 in Führung gingen und auch danach weiter den Ton angaben. Der Favorit kam dagegen mit dem Elan des A-Ligisten so gar nicht zurecht und fand somit erst spät in die Partie hinein. Fünf Minuten vor der Pause erhöhte Schwafheim auf 2:0 und kurz nach der Pause machte man schon früh den Sack mit dem 3:0 zu. Während sich die Gäste nach und nach mit der Niederlage abfanden spielte sich der Außenseiter in einen Rausch und schoss in der 67. und 73. Minute den Bezirksligisten noch richtig ab. Am Ende gewinnt der SV Schwafheim auch in dieser Höhe verdient mit 5:0 und steht somit im Finale des diesjährigen Moerser Kreispokals.

Das Pokalderby wollten heute 242 Zuschauer, darunter auch knapp 50 Fans der Gäste, live am Platz mitverfolgen. Support gab es zwar keinen, dafür feierten am Ende die Spieler ausgiebig den Finaleinzug mit alkoholischen Getränken, einer Humba und Schmähgesängen gegen den Ligarivalen SV Scherpenberg.

Stadion:

Die Sportanlage Altdorfer Straße (benannt nach der angrenzenden Straße) befindet sich im Moerser Stadtteil Schwafheim in einem Wohngebiet und kommt als reiner Fußballplatz mit Aschebelag daher. Die Sportanlage verfügt auf einer Seite über Ausbau in Form von drei Stufen, die über eine komplette Längsseite verlaufen und an einem Ende sogar über einen kleinen Unterstand verfügen. Die Längsseite sowie die Hintertorseiten sind unausgebaut. Während man sich auf der Gegengerade ebenerdig ans Geländer stellt sind die beiden Hintertorseiten dank fehlender Spielfeldbegrenzung wohl nicht für Zuschauer freigegeben. Eine Flutlichtanlage ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 2.000 Plätze (2.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Altdorfer Straße 14-16, 47447 Moers

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Moers mit der Buslinie 914 (Duisburg Rheinhausen Markt) bis zur Haltestelle Moers Schwafheim Sportplatz fahren und dort aussteigen. Danach den Straßenverlauf weiter folgen und rechts in die Altdorfer Straße abbiegen. Nach wenigen Metern erscheint die Anlage auf der rechten Seite.

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Sportanlage_Altdorfer_Straße

Zurück zur Homepage