Ticket

MSV Duisburg 3 ( 1:0 )

SV 07 Elversberg 0

Liga: 3.Bundesliga, 31.Spieltag

Datum: Mittwoch 26. März 2014

Anstoß: 19:00 Uhr

Stadion: Schauinsland-Reisen-Arena Duisburg

Zuschauer: 9.106 (ca. 20 Gästefans) 31.500 Plätze

Bericht:

Nach vier sieglosen Spielen konnte der MSV am letzten Spieltag mal wieder einen Dreier einfahren als man in Rostock mit 1:0 gewann und sich so erst mal ins obere Tabellenmittelfeld vorschob. Am heutigen Mittwoch empfing man den SV 07 Elversberg aus dem Saarland an der Wedau und auch für mich hieß es wieder rüber nach Duisburg um die Zebras zu unterstützen. Gegen 17:30 Uhr fuhr man Richtung Arena wo man um 18:00 Uhr ankam. Das Auto bei Taxi Duisburg abgestellt ging es Richtung Shop wo man sich eine Karte für den die Gegengerade kaufte und das Stadion betrat. Drinnen kurz noch mit Björn gesprochen ging es dann zum Block und zu seinen Platz.

Blitzstart für den MSV der schon nach zwei Minuten durch Öztürk mit 1:0 in Führung ging und kurz darauf fast auf 2:0 erhöht hätte. Die Gäste brauchten ein paar Minuten um endlich ins Spiel zu kommen, hatten dann aber ihrerseits zwei gute Chancen um den Ausgleich zu erzielen. Danach verflachte die Partie aber und bis zur Halbzeit bekam man nur Mittelfeldgeplänkel geboten. Nach der Pause machte Elversberg Druck und hatte abermals den Ausgleich auf den Fuß doch am Ende sollte sich die mangelnde Chancenauswertung bei den Gästen rächen. In der 68. Minute war es der kurz zuvor eingewechselte Patrick Zoundi der für Duisburg auf 2:0 erhöhte und elf Minuten vor dem Ende per Doppelpack den 3:0 Endstand herstellte. Am Ende einer doch ehr schwachen Partie holt der MSV den zweiten Sieg in Folge und klettert in der Tabelle weiter nach oben. Elversberg hingegen muss jetzt aufpassen, hat man doch nur noch drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Zum Mittwochabendspiel kamen gerade mal 9.106 Zuschauer, darunter auch knapp 20 Fans aus Elversberg, in die MSV Arena. Ein besonderes Intro gab es von beiden Fangruppen nicht dafür zeigten die MSV Fans während der Partie zwei Spruchbänder. Der Support auf Heimseite war zwar heute ordentlich aber mit einigen Misstönen versehen. So wurde zur zweiten Halbzeit die Auswechslung von King Onuegbu mit Pfiffen und „Baumann Raus“ Rufen quittiert obwohl der Trainer mit Zoundi den späteren Matchwinner brachte. Die Gästefans waren eigentlich nur zu Spielbeginn aktiv als man zum Einlaufen der Spieler ein paar Fahnen schwenkte. Ansonsten blieb es recht still im Gästeblock.

Stadion:

Am 08.11.2004 wurde die MSV Arena (seit 2010 Schauinsland-Reisen-Arena) offiziell eröffnet und präsentiert sich als hochmodernes Fußballstadion und kommt somit ohne Laufbahn aus. Die Haupttribüne (Sparkassentribüne) steht im Westen und bietet neben Sitzplätzen im Ober und Unterrang auch noch Presse sowie VIP Plätze und Räume. Die Nordtribüne (König - Pilsener Tribüne) ist der Heimbereich der MSV Supporter und kommt mit Sitzplätzen im Oberrang und Stehplätzen im Unterrang daher. Die Osttribüne (Schauinsland-Reisen-Tribüne) besitzt nur Sitzplätze, dafür findet man aber den Schriftzug “MSV DUISBURG” im Ober und Unterrang vor. Die letzte Tribüne ist die Südtribüne die ebenfalls Sitzplätze beherbergt aber momentan keinen Sponsor hat. Alle vier Tribünen sind in den Ecken miteinander verbunden und tragen, bis auf die Süd-Ost Ecke, auch Sponsorennamen (Stadtwerke Erdgas Ecke und Stadtwerke Strom Ecke im Norden sowie Volksbank Rhein-Ruhr Ecke im Süden). Die Süd-Ost Ecke beherbergt den Gästebereich mit Stehplätzen im Unterrang während die anderen Ecken Sitzplätze haben. Alle Plätze im Stadion sind in Blau gehalten und nur der MSV Schriftzug besitzt weiße Sitze. Die Tribünen sind komplett überdacht und neben Flutlicht, welches im Tribünendach intrigiert wurde, findet man hinter den Toren noch zwei Videowände. Als Erkennungsmerkmal hat man noch blaue Neonröhren am oberen Ende der Tribünen montiert sodass die Arena abends schon von der A59 gut zu sehen ist. Das Fassungsvermögen beläuft sich auf 31.500 Plätze (23.500 Sitzplätze und 8.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Margaretenstraße 5-7, 47055 Duisburg

Für Bahnfahrer: Vom Duisburger Hauptbahnhof mit der U79 Richtung Düsseldorf an der Haltestelle Grunewald aussteigen, unter Autobahn und Bahnlinie durch und rechts in den Kalkweg abbiegen. Straße folgen bis das Stadion auf der linken Seite erscheint. Eine weitere Anreisemöglichkeit bietet sich mit der S1 an. Dort bis Bahnhof Duisburg – Schlenk fahren, in die Sternstraße laufen und am Ende rechts halten und auf das Stadion zulaufen.

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Zurück zur Homepage