Ticket

DJK TuS Holsterhausen II 3 ( 3:3 )

BV Altenessen 06 II 5

Liga: Kreisliga B Essen Nord/West Gruppe 1, 19.Spieltag

Datum: Dienstag 25. März 2014

Anstoß: 19:00 Uhr

Stadion: Sportanlage Pelmannstraße Essen - Holsterhausen

Zuschauer: 40 (Keine Gästefans) 1.000 Plätze

Bericht:

Englische Woche in den Kreisligen des Essener Nordwesten und so suchte man sich mit Ralf für Dienstag die Sportanlage Pelmannstraße im Essener Stadtteil Holsterhausen als Reiseziel heraus. Als dritter Mitfahrer konnte am Spieltag noch mein Vater hinzugewonnen werden und so machten wir uns gegen 17:45 Uhr Richtung OB HBF auf um Ralf einzusammeln. Danach ging es zu dritt über die A40 Richtung Essen wo wir um 18:30 Uhr ankamen. Das Auto konnte direkt am Platz abgestellt werden und nachdem wir den Eingang passiert hatten (Eintritt wurde heute nicht abgehalten, aber auf Nachfrage im Vereinsheim schenkte man uns zwei schöne Tickets) ging es auf eine kleine Fotorunde ehe man sich der Partie der Zweitvertretungen von DJK TuS Holsterhausen und BV Altenessen 06 zuwandte.

Angriff ist die beste Verteidigung, dass dachten sich auch beide Teams und gingen spielerisch wie körperlich gleich zur Sache. Die Gäste erwischten dabei einen Traumstart als man schon nach fünf Minuten mit 2:0 führte. Danach dezimierte man sich aber selber als ein BVA Spieler wegen Fouls die gelbe Karte sah, mit der Endscheidung aber nicht einverstanden war. Nach einen kleinen Wortgefecht zwischen dem Spieler und dem Schiedsrichter zeigte dieser dem Altenessener die Gelb-Rote Karte und schickte ihn schon nach neun Minuten unter die Dusche. Trotz Überzahl brauchte Holsterhausen lange um ins Spiel zu finden doch in der 20. Minute gelang ihnen der Anschlusstreffer und nur sieben Minuten später sogar der Ausgleich. Altenessen ließ sich davon aber nicht beeindrucken und ging in der 29. Minute erneut in Führung. Den Schlusspunkt einer recht turbulenten ersten Halbzeit setzten aber wieder die Hausherren die acht Minuten vor der Pause erneut ausgleichen konnten. Der zweite Abschnitt bot dann weniger Tore dafür aber immer wieder Fouls, Unterbrechungen und Diskussionen. Gerade die Spieler des BV Altenessen fühlten sich oft vom Schiedsrichter benachteiligt was den Trainer der Mannschaft dazu veranlasste sich bei uns über den Unparteiischen auszulassen. Die Anschuldigungen des Trainers waren nicht von der Hand zu weisen denn auch wir bemerkten, dass der Schiedsrichter viele Fouls der Hausherren übersah dafür aber die Gäste bei jeden kleinen Vergehen ermahnte. Fußball wurde trotzdem heute noch gespielt und auf dem Platz waren es die Gäste die am Ende trotz Unterzahl die Oberhand behalten sollten. In der 65.Minute ging Altenessen zum dritten Mal in Führung, musste dann noch lange zittern bis man eine Minute vor Spielende das entscheidende 5:3 schoss.

Gerade mal 40 Zuschauer wollten sich den Reservekick anschauen. Gästefans wie Support suchte man heute aber vergebens.

Beste Grüße gehen heute nach Duisburg an Ralf.

Stadion:

Die Sportanlage Pelmannstraße (benannt nach der vorbeiführenden Straße) befindet sich im Essener Stadtteil Holsterhausen zwischen Ruhruniversität und Gruga Essen und kommt als reiner Fußballplatz mit Kunstrasenbelag daher. Ausbau gibt es an der Pelmannstraße auf den beiden Längsseiten in Form von zwei kleinen Stufenelementen mit jeweils drei Stufen auf einer Seite und einem Graswall auf der anderen Längsseite. Die Hintertorseiten kommen dagegen ohne Ausbau aus, hier stellt man sich ebenerdig hinter dem Fangzaun um die Spiele zu verfolgen. Kassenhäuschen und Vereinsheim sind in den Clubfarben angestrichen und eine kleine Grillbude (heute nicht im Betrieb) besitzt sogar das Vereinswappen als Graffiti. Ein Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 1.000 Plätze (1.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Pelmannstraße 83, 45131 Essen

Für Bahnfahrer: Vom HBF Essen mit der U-Bahnlinie 11 (Essen Messe West/Süd Gruga) bis zur Haltestelle Martinstraße fahren und dort aussteigen. Oben auf die Martinstraße abbiegen und zur großen Kreuzung laufen. Über die Fußgängerbrücke gelangt man zur anderen Seite wo man sich umdreht und links in die Pelmannstraße abbiegt. Den Straßenverlauf folgen bis auf der linken Seite die Anlage erscheint.

Sportanlage_Pelmannstraße

Sportanlage_Pelmannstraße

Sportanlage_Pelmannstraße Sportanlage_Pelmannstraße

Sportanlage_Pelmannstraße

Sportanlage_Pelmannstraße

Sportanlage_Pelmannstraße

Sportanlage_Pelmannstraße

Sportanlage_Pelmannstraße

Sportanlage_Pelmannstraße

Sportanlage_Pelmannstraße

Zurück zur Homepage