Ticket

TSV Krefeld-Bockum 1 N.V.

VFS Amern 4 (0:0/1:1)

Liga: Kreispokal Kempen-Krefeld, Viertelfinale

Datum: Dienstag 11. März 2014

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportanlage Prozessionsweg Nebenplatz Krefeld - Bockum

Zuschauer: 50 (keine Gästefans) 1.000 Plätze

Bericht:

Für den heutigen Abend hatte man sich mal wieder ein Kreispokalspiel rausgepickt und da ich in Krefeld erst einen Ground mein Eigen nennen darf wurde im Kreispokal Kempen-Krefeld die Partie des TSV Krefeld-Bockum (durfte letztes Jahr im August gegen den MSV im Niederrheinpokal antreten) gegen den VFS Amern anvisiert. Mit Paps ging es am Abend gegen 18:30 Uhr Richtung Krefeld wo wir um 19:00 Uhr ankamen. Am Eingang trafen wir noch auf Andrej aus Düsseldorf und zusammen ging es hinein auf die Sportanlage. Im Vereinsheim konnte ich noch einen neuen Schal sowie ein paar Aufkleber für Björn ergattern und nach einer kleinen Fotorunde stand das Viertelfinalspiel zwischen dem Bezirksligisten Krefeld und dem Landesligisten Amern auf dem Programm.

Keine sonderlich gute Pokalpartie wurde den Zuschauern heute geboten. Viel Leerlauf, einige Fehlpässe und kaum gefährliche Torchancen sorgten dafür, dass es zur Halbzeit folgerichtig 0:0 stand. Auch im zweiten Abschnitt kaum Besserung doch in der 69. Minute die 1:0 Führung für den Außenseiter aus Krefeld, der damit kurz an der Überraschung schnupperte. Am Ende hatten die Gäste aber Glück als man in der 89. Minute wie aus dem Nichts den Ausgleich erzielte. In der Verlängerung setzte sich dann der Favorit durch als man zunächst 96. Minute in Führung ging und in den zweiten 15 Minuten auf 4:1 erhöhte. Durch den heutigen Sieg qualifiziert sich der VFS Amern für den kommenden Niederrheinpokal.

Bei nasskaltem Wetter fanden sich heute knapp 50 Zuschauer auf der Sportanlage ein. Support oder Gästefans Fehlanzeige.

Nach Spielschluss von Andrej verabschiedet und mit Paps zurück nach Oberhausen gefahren.

Beste Grüße nach Düsseldorf an Andrej.

Stadion:

Die Sportanlage Prozessionsweg (benannt nach der vorbeiführenden Straße) befindet sich im nördlichen Bereich der Krefelder Stadtteils Bockum und besitzt neben einem Rasenhauptfeld auch über einen Aschenebenplatz, auf dem die heutige Partie ausgetragen wurde. Ausbau sucht man am Nebenplatz vergebens, wer die Spiele verfolgen möchte stellt sich einfach an den Längsseiten oder hinter einem Tor ans Geländer. Die zweite Hintertorseite besitzt keine Spielfeldabgrenzung und dient somit nicht als Zuschauerbereich. Ein Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 1.000 Plätze (1.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Prozessionsweg 15, 47800 Krefeld

Für Bahnfahrer: Vom HBF Krefeld mit der Straßenbahnlinie 042 (Krefeld Elfrather Mühle) bis zur Haltestelle Krefeld Bockum Friedhof fahren und dort aussteigen. Danach dem Straßenverlauf ein kurzes Stück folgen und dann links in den Prozessionsweg abbiegen. Nach wenigen Metern erscheint die Anlage auf der rechten Seite.

Sportanlage_Prozessionsweg_Nebenplatz

Sportanlage_Prozessionsweg_Nebenplatz

Sportanlage_Prozessionsweg_Nebenplatz

Sportanlage_Prozessionsweg_Nebenplatz

Sportanlage_Prozessionsweg_Nebenplatz

Sportanlage_Prozessionsweg_Nebenplatz

Zurück zur Homepage