Ticket

Deutschland Frauen 0 ( 0:0 )

England Frauen 0

Liga: Frauen-Länderspiel

Datum: Donnerstag 26. November 2015

Anstoß: 18:00 Uhr

Stadion: Schauinsland-Reisen-Arena Duisburg

Zuschauer: 6.705 (ca. 10 Gästefans) 31.500 Plätze

Bericht:

Knapp eineinhalb Monate nach dem Besuch der U21 Nationalmannschaft in Essen sollte am heutigen Donnerstag die Frauen A-Nationalmannschaft im Rahmen ihres letzten Länderspiels in diesem Jahr in Duisburg gastieren. Schon Anfang der Woche hatte man mit Björn gesprochen der ebenfalls das Spiel auf der Agenda hatte und auch Christian aus Mülheim wollte sich diese Partie nicht entgehen lassen also machte man aus Christian am Abend in Oberhausen abzuholen und sich dann mit Björn im Stadion zu treffen. Gesagt, getan holte man seinen Kollegen gegen 17:00 Uhr am HBF ab und über die verstopften Autobahnen bahnte man sich seinen Weg nach Duisburg. Zwanzig Minuten vor dem Anstoß kamen wir in Sichtweite der MSV Arena an doch ein Durchkommen zum Stadion war wegen des dichten Verkehrs leider nicht möglich. Als man endlich auf der Zufahrtsstraße war drängte die Zeit also das Auto auf dem begrünten Mittelstreifen abgestellt und die die letzten Meter zu Fuß zurückgelegt. Fünf Minuten vor dem Anpfiff kamen wir ans Stadion welches wir dank schon tage zuvor gekaufter Tickets sofort betreten konnten. Schnell die Böschung hoch und in den Eckblock des Heimstehbereichs wo Björn schon auf uns wartete. Zusammen konnten wir dann die Eröffnungszeremonie und die Verabschiedung von Nadine Angerer und Celia Sasic mitverfolgen. Kurz nach 18:00 Uhr ging dann die Partie los.

Im letzten Länderspiel des Jahres traf die deutsche Nationalmannschaft auf die englische Nationalmannschaft und von Beginn an waren es die Gastgeberinnen, die auf dem Rasen den Ton angaben. Die deutschen Frauen erspielten sich Chance um Chance doch entweder hatte man kein Abschlussglück oder man scheiterte an der englischen Keeperin, die heute eine sehr starke Partie ablieferte. Auch im zweiten Abschnitt spielten nur die Deutschen die weitere gute Möglichkeiten hatten aber auch diese nicht zu nutzen wussten. Vom Drittplatzierten der letzten WM England war bis auf eine Handvoll Szenen kaum was zu sehen und da Deutschland bis zur Schlussphase auch kein Tor gelingen sollte trennte man sich am Ende friedlich mit 0:0.

Zum heutigen Länderspiel fanden sich 6.705 Zuschauer, darunter vielleicht 10 Fans aus England, in Duisburg ein. Support zwar ein wenig vorhanden aber sonst nicht der Rede wert.

Nach Spielende brachte man zunächst Björn nach Hause ehe man Christian ebenfalls nach Hause fuhr. Gegen 21 Uhr war man dann selber daheim.

Beste Grüße gehen heute nach Duisburg an Björn sowie nach Mülheim an der Ruhr an Christian.

Stadion:

Die Schauinsland-Reisen-Arena (benannt nach einem Reiseunternehmen, bis 2010 MSV Arena) befindet sich im Duisburger Stadtteil Neudorf im Sportpark Duisburg und kommt als reines Fußballstadion mit Rasenbelag daher. Die Haupttribüne (Sparkassentribüne) steht im Westen und bietet neben Sitzplätzen im Ober und Unterrang auch noch Presse sowie VIP Plätze und Räume. Die Nordtribüne (König - Pilsener Tribüne) ist der Heimbereich der MSV Supporter und kommt mit Sitzplätzen im Oberrang und Stehplätzen im Unterrang daher. Die Osttribüne (Schauinsland-Reisen-Tribüne) besitzt nur Sitzplätze, dafür findet man aber den Schriftzug "MSV DUISBURG" im Ober und Unterrang vor. Die letzte Tribüne ist die Südtribüne die ebenfalls Sitzplätze beherbergt aber momentan keinen Sponsor hat. Alle vier Tribünen sind in den Ecken miteinander verbunden und tragen, bis auf die Süd-Ost Ecke, auch Sponsorennamen (Stadtwerke Erdgas Ecke und Stadtwerke Strom Ecke im Norden sowie Volksbank Rhein-Ruhr Ecke im Süden). Die Süd-Ost Ecke beherbergt den Gästebereich mit Stehplätzen im Unterrang während die anderen Ecken Sitzplätze haben. Alle Plätze im Stadion sind in Blau gehalten und nur der MSV Schriftzug besitzt weiße Sitze. Die Tribünen sind komplett überdacht und neben Flutlicht, welches im Tribünendach intrigiert wurde, findet man hinter den Toren noch zwei Videowände. Als Erkennungsmerkmal hat man noch blaue Neonröhren am oberen Ende der Tribünen montiert sodass die Arena abends schon von der A59 gut zu sehen ist. Das Fassungsvermögen beläuft sich auf 31.500 Plätze (23.500 Sitzplätze und 8.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Margaretenstraße 5-7, 47055 Duisburg

Für Bahnfahrer: Vom Duisburger Hauptbahnhof mit der U79 Richtung Düsseldorf an der Haltestelle Grunewald aussteigen, unter Autobahn und Bahnlinie durch und rechts in den Kalkweg abbiegen. Straße folgen bis das Stadion auf der linken Seite erscheint. Eine weitere Anreisemöglichkeit bietet sich mit der S1 an. Dort bis Bahnhof Duisburg - Schlenk fahren, in die Sternstraße laufen und am Ende rechts halten und auf das Stadion zulaufen.

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Zurück zur Homepage