Ticket

Helmond Sport 1 ( 1:0 )

Roda JC Kerkrade 2

Liga: Eerste Divisie, 08.Spieltag

Datum: Samstag 27. September 2014

Anstoß: 16:30 Uhr

Stadion: Lavans Stadion Helmond

Zuschauer: 2.684 (ca. 800 Gästefans) 4.142 Plätze

Bericht:

Der heutige Samstag wurde mal wieder dazu benutzt zum zweiten Mal in diesem Monat nach Holland rüberzufahren und da bot sich die Partie zwischen Helmond Sport und dem Absteiger Roda JC Kerkrade gerade zu an. Das Auto hatte man ebenfalls schnell voll, denn neben Ralf und Björn aus Duisburg konnte auch wieder Christian aus Mülheim als Mitfahrer begrüßt werden. Nachdem man gegen 14:00 Uhr Christian in Mülheim abgeholt hatte fuhr man weiter zum Duisburger HBF um den Rest einzusammeln ehe es über die A40 Richtung Helmond ging. Dort kam man nach einer Stunde Fahrt an und nachdem das Auto in einem nahen Wohngebiet abgestellt wurde ging es zu Fuß die restlichen Meter zum Stadion. An der Kasse Tickets für die Haupttribüne zu je 14 Euro gekauft führte uns unserer Weg weiter zum Fanshop wo es für Björn einen neuen Aufkleber und für mich einen neuen Schal gab. Danach noch mit Essen und Trinken eingedeckt und unsere Plätze auf der Tribüne eingenommen.

Im ersten Abschnitt hatten die Gastgeber aus Helmond ein leichtes Übergewicht gegenüber den Gästen aus Kerkrade doch gerade in der Chancenauswertung haperte es bei beiden Teams. So war es nicht verwunderlich, dass der erste Treffer der Partie durch einen Standard fiel. Kurz vor der Pause gab es nach einen Foul im Strafraum der Gäste Elfmeter, den Helmond Sport sicher zur 1:0 Pausenführung verwandelte. In Halbzeit zwei war Kerkrade um einen schnellen Ausgleich bemüht der nur acht Minuten nach Wiederanpfiff auch fiel. Die Gäste wurden jetzt stärker und erspielten sich nach und nach einige gute Chancen, so in der 72. Minute als man selber einen Elfmeter bekam, dieser aber vom Keeper der Hausherren pariert wurde. Zehn Minuten vor dem Ende belohnte sich Kerkrade endlich für seine Offensivbemühungen als man mit dem 2:1 die Partie drehte. Am Ende warf zwar Helmond noch mal alles nach vorne doch schlussendlich blieb es beim knappen 2:1 Auswärtssieg für Roda JC und der Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes.

Mit 2.684 Zuschauern, darunter gut 800 Fans aus Kerkrade, war die heutige Partie recht gut besucht. Zu Spielbeginn zeigte der Heimanhang eine, leider missglückte, Choreo als man eine große Blockfahne per Seilzug zum Dach hochzog, diese sich aber nicht richtig spannte. Zu sehen war ein roter Totenkopf mit Mütze auf dem das alte Vereinswappen abgebildet war sowie der Spruch: "Hell is Empty. All the Devils are Here." Im Gästeblock gab es hingegen nur schwarz gelbe Fahnen zu sehen. Dafür konnte der Support bei den Gästefans am heutigen Tag durchgehend überzeugen während die Heimfans einen eher durchschnittlichen Support ablieferten.

Nach Spielende ging es zurück zum Auto und wieder Richtung Ruhrpott wo man zunächst Ralf und Björn in Duisburg absetzte und dann Christian nach Mülheim brachte. Danach hieß es auch für mich ab nach Hause.

Beste Grüße gehen erneut an Christian aus Mülheim und nach Duisburg an Ralf und Björn.

Stadion:

Das Lavans Stadion (benannt nach einem Unternehmen für Hygiene-Systeme, früher Stadion De Braak) befindet sich nordöstlich des Stadtkerns von Helmond in einem Sportpark und kommt als reines Fußballstadion mit Kunstrasenbelag daher. Die Heimstätte von Helmond Sport besitzt drei überdachte Tribünen, die sich auf den beiden Längsseiten sowie hinter einem Tor befinden und über rote Sitzschalen verfügen. Die zweite Hintertorseite kommt ohne Ausbau aus, hier befinden sich ein paar Werbebanden sowie die digitale Anzeigetafel. Neben dieser Anzeigetafel gibt es auch ein Flutlicht welches sich in den Ecken auf Gittermasten befindet. Fassungsvermögen: 4.142 Plätze (4.142 Sitzplätze).

Anfahrt:

Adresse: Sportpark de Braak 5-7, 5703 DX Helmond

Für Bahnfahrer: Vom Helmond Station mit der Buslinie 23 (Boxmeer Station) bis zur Haltestelle Sportcentrum De Braak fahren und dort aussteigen. Den Straßenverlauf weiter folgen und im Kreisverkehr rechts auf das Sportgelände. Das Stadion befindet sich im hinteren Teil des Sportparks.

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Lavans_Stadion

Zurück zur Homepage