Ticket

MSV Duisburg 1 ( 1:1 )

FSV Mainz 05 II 1

Liga: 3.Bundesliga, 22.Spieltag

Datum: Samstag 20. Dezember 2014

Anstoß: 14:00 Uhr

Stadion: Schauinsland-Reisen-Arena Duisburg

Zuschauer: 11.367 (ca. 30 Gästefans) 31.500 Plätze

Bericht:

Nach zwei Siegen und einem Remis aus den letzten drei Spielen ist der MSV wieder ganz dick im Aufstiegsgeschäft drin und mit einem Sieg heute gegen den Neuling und Abstiegskandidaten FSV Mainz 05 II könnte man sogar auf dem Relegationsplatz überwintern. Nicht nur für den MSV sollte es das letzte Spiel des Jahres werden sondern auch für mich, der sich nach diesen 90 Minuten ebenfalls in die Winterpause verabschieden wird. So sollte es nochmals mit meinem Vater und meinen Bruder Alex, welchen man wie immer gegen 12:00 Uhr zu Hause abholte, Richtung Duisburg gehen wo wir um halb Eins ankamen und den Fanshop zwecks Karten betraten. Während Paps und Alex sich Tageskarten für die Gegengerade kauften holte ich mir für die restliche Rückrunde eine Dauerkarte, ebenfalls für die Gegengerade in erster Reihe und auf Höhe der Mittellinie. Danach ging es für uns ins Stadion und auf unsere Plätze wo wir auf den Anstoß warteten.

Munterer Beginn in der beide Teams gleich zu Anfang jeweils eine gute Chance hatten. In der zwölften Minute konnte Nico Klotz im Mainzer Strafraum nur mit einem Foul gestoppt werden welches mit einem Strafstoß geahndet wurde. Zlatko Janjic ließ sich die Möglichkeit nicht entgehen und brachte die Zebras mit 1:0 in Führung. Duisburg blieb gegen verunsicherte Gäste am Drücker ohne sich aber weitere Chancen zu erspielen. Elf Minuten nach dem Rückstand eine Ecke für die Jungmainzer in deren Folge Damian Roßbach den überraschenden Ausgleich per Kopf erzielte. Plötzlich wurden die Duisburger nervös, denn die Gäste machten jetzt mehr Druck aber auch hier kam der letzte Pass nicht immer an. Zur Halbzeit stand es also 1:1 doch nach dem Seitenwechsel wurde die Partie immer schlechter und bis auf zwei Chancen auf beiden Seiten schleppte sich die Partie bis zum Schlusspfiff. Am Ende blieb es beim 1:1 und obwohl der MSV seit nunmehr vier Spielen ohne Niederlage ist überwintert man auf den sechsten Tabellenplatz. Mainz II. hingegen freut sich nicht nur über den Punktgewinn sondern geht auch mit einem Nichtabstiegsplatz in die Winterpause.

Zum letzten Heimspiel des Jahres kamen nochmals 11.367 Zuschauer, darunter auch knapp 30 Fans aus Mainz, in die MSV Arena. Die Heimseite heute mit einigen Spruchbändern und ordentlichen Support während die Gästefans nur beim Ausgleichstreffer kurz zu hören waren.

Nach Spielschluss zunächst Alex nach Hause gebracht und dann mit Paps den Heimweg angetreten wo man noch das letzte Jahr Revue passieren ließ. Fazit: Die am Anfang des Jahres gestellte Frage ob man das Jahr 2013 hoppingtechnisch toppen könnte kann heute mit einem Ja beantwortet werden. Das Jahr 2014 bescherte mir 94 neue Grounds (91 neue 2013), 127 Spiele (103 in 2013) und mit Belgien ein neuer Länderpunkt (Niederlande 2013).

Stadion:

Am 08.11.2004 wurde die Schauinsland-Reisen-Arena (bis 2010 MSV Arena) offiziell eröffnet und präsentiert sich als hochmodernes Fußballstadion und kommt somit ohne Laufbahn aus. Die Haupttribüne (Sparkassentribüne) steht im Westen und bietet neben Sitzplätzen im Ober und Unterrang auch noch Presse sowie VIP Plätze und Räume. Die Nordtribüne (König - Pilsener Tribüne) ist der Heimbereich der MSV Supporter und kommt mit Sitzplätzen im Oberrang und Stehplätzen im Unterrang daher. Die Osttribüne (Schauinsland-Reisen-Tribüne) besitzt nur Sitzplätze, dafür findet man aber den Schriftzug "MSV DUISBURG" im Ober und Unterrang vor. Die letzte Tribüne ist die Südtribüne die ebenfalls Sitzplätze beherbergt aber momentan keinen Sponsor hat. Alle vier Tribünen sind in den Ecken miteinander verbunden und tragen, bis auf die Süd-Ost Ecke, auch Sponsorennamen (Stadtwerke Erdgas Ecke und Stadtwerke Strom Ecke im Norden sowie Volksbank Rhein-Ruhr Ecke im Süden). Die Süd-Ost Ecke beherbergt den Gästebereich mit Stehplätzen im Unterrang während die anderen Ecken Sitzplätze haben. Alle Plätze im Stadion sind in Blau gehalten und nur der MSV Schriftzug besitzt weiße Sitze. Die Tribünen sind komplett überdacht und neben Flutlicht, welches im Tribünendach intrigiert wurde, findet man hinter den Toren noch zwei Videowände. Als Erkennungsmerkmal hat man noch blaue Neonröhren am oberen Ende der Tribünen montiert sodass die Arena abends schon von der A59 gut zu sehen ist. Das Fassungsvermögen beläuft sich auf 31.500 Plätze (23.500 Sitzplätze und 8.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Margaretenstraße 5-7, 47055 Duisburg

Für Bahnfahrer: Vom Duisburger Hauptbahnhof mit der U79 Richtung Düsseldorf an der Haltestelle Grunewald aussteigen, unter Autobahn und Bahnlinie durch und rechts in den Kalkweg abbiegen. Straße folgen bis das Stadion auf der linken Seite erscheint. Eine weitere Anreisemöglichkeit bietet sich mit der S1 an. Dort bis Bahnhof Duisburg - Schlenk fahren, in die Sternstraße laufen und am Ende rechts halten und auf das Stadion zulaufen.

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Zurück zur Homepage