Ticket

DJK Wacker Bergeborbeck 2 ( 0:1 )

Barisspor 84 Essen 3

Liga: Kreisliga B Essen Nord/West Gruppe 1, 15.Spieltag

Datum: Sonntag 07. Dezember 2014

Anstoß: 11:00 Uhr

Stadion: Sportanlage Cathostraße Essen - Bergeborbeck

Zuschauer: 30 (keine Gästefans) 3.000 Plätze

Bericht:

Frühschoppen war an diesem Sonntag angesagt, denn in Essen bot sich um 11:00 Uhr die Gelegenheit mit der Sportanlage Cathostraße einen Ground zu machen, der schon etwas länger auf meiner Liste stand. Beim gestrigen Heimspiel unseres MSV Björn noch den tollen Vorschlag unterbreitet wollten wir uns am Morgen vor der Anlage treffen. So machte ich mich schon gegen 10:15 Uhr von Oberhausen auf um nach recht kurzer Fahrt eine halbe Stunde vor Anpfiff an der Anlage anzukommen. Kurz darauf bekam ich einen Anruf von Björn der mir mitteilte, dass er wohl erst kurz vor Anpfiff ankommen würde, also ging ich erst mal zur Kasse, holte mir ein richtig geiles Ticket (zwar von der Rolle aber noch mit DM Preisen und richtig ranzig) und besorgte im Vereinsheim schon mal zwei Aufkleber für Björn und mich. Kurz vor Anpfiff kam dann auch Björn auf die Anlage und nachdem wir ein paar Fotos geschossen hatten kamen wir während der Partie noch ins Gespräch mit einem Herrn vom Verein der uns so einige nette Geschichten erzählte.

Es wurde zwar kein gutes aber dafür spannendes Kreisligaspiel in dem die Führung mehrmals hin und her wechselte. Im ersten Abschnitt waren es zunächst die Gäste von Barisspor 84 die nach 27 Minuten nicht unverdient in Führung gingen und das 1:0 auch in die Pause mitnahmen. Im zweiten Abschnitt machten die Hausherren dann Druck und schafften es in der 52. und 68. Minute das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. Leider sollte es für die abstiegsbedrohten Bergeborbecker leider kein Happy End geben denn 15 Minuten vor dem Ende schoss Barisspor das 2:2 und drückte bis zum Ende auf den Siegtreffer. Dieser sollte dann auch zwei Minuten vor Abpfiff für die Gäste fallen, die somit einen 3:2 Auswärtssieg feiern konnten.

Trotz Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wollten heute nur 30 Zuschauer die Partie verfolgen. Gästefans und Support waren nicht vorhanden.

Nach Spielende von Björn verabschiedet (er fuhr mit der Bahn zurück nach Duisburg) und ab nach Hause.

Beste Grüße wie immer nach Duisburg an Björn.

Stadion:

Die Sportanlage Cathostraße (benannt nach einer vorbeiführenden Straße) befindet sich im Essener Stadtteil Bergeborbeck in unmittelbarer Nähe zum Stadion Essen in einem Industriegebiet und kommt als reiner Fußballplatz mit Aschebelag daher. Die Anlage der DJK Wacker Bergeborbeck ist eine echte Augenweide, denn für Kreisligaverhältnisse gibt es hier gleich auf beiden Längsseiten Ausbau zu bewundern. Während die Längsseite im Westen über einen kleinen Unterstand verfügt unter dem sich eine Holzbank befindet gibt es auf der Ostseite einen Stehwall mit vier Stufen, einem Unterstand mit fünf weiteren Stufen sowie einer Reihe Holzbänke und einem alten Sprecherhaus welches in den Vereinsfarben blau und gelb angestrichen ist. Dieses Sprecherhaus ist nach Angaben des Vereins ein altes Pförtnerhaus der Essener Post welches der Verein für kleines Geld abgekauft hatte und eigenständig zu seinem neuen Platz transportiert hat. Im hinteren Bereich der Ostseite gibt es noch das Vereinsheim welches ebenfalls in den Vereinsfarben angestrichen ist. Beide Hintertorseiten kommen dagegen ohne Ausbau aus, hier stellt man sich ebenerdig ans Geländer bzw. hinter dem Fangzaun um die Spiele zu verfolgen. Eine Flutlichtanlage ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 3.000 Plätze (30 Sitz und 2.970 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Cathostraße 6, 45356 Essen

Für Bahnfahrer: Vom S-Bahnhof Essen-Bergeborbeck links auf die Hafenstraße und diese bis zur großen Kreuzung folgen. Danach links auf die Bottroper Straße, diese ein gutes Stück folgen und bei der vierten Gelegenheit links in die Cathostraße abbiegen. Nach wenigen Metern erscheint die Anlage auf der rechten Seite (Fußweg ab Bahnhof: Ca. 15 Minuten).

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Sportanlage_Cathostraße

Zurück zur Homepage