SC Germania Erftstadt-Lechenich 0 ( 0:0 )

SV Eilendorf 2

Liga: Verbandsliga Mittelrhein, 09.Spieltag

Datum: Donnerstag 27. November 2014

Anstoß: 20:00 Uhr

Stadion: Sportanlage Kölner Ring Erftstadt

Zuschauer: 150 (ca. 40 Gästefans) 1.500 Plätze

Bericht:

Obwohl man unter der Woche nichts geplant hatte bekam ich montags über Facebook von Sascha ein Mitfahrangebot zum Mittelrheinligaspiel am Donnerstag zwischen dem SC Germania Erftstadt-Lechenich und dem SV Eilendorf aus Aachen angeboten welches ich nach kurzer Überlegung auch annahm. So traf man am Donnerstagabend gegen 18:00 Uhr am HBF Oberhausen ein wo mit Daniel aus Essen noch ein weiterer Mitfahrer auf Sascha und Björn wartete. Nachdem beide aus Gelsenkirchen angekommen waren ging es auch schon über die Autobahnen Richtung Erftstadt wo wir nach eineinhalbstündiger Fahrt ankamen. Das Auto auf dem Vereinsparkplatz abgestellt ging es zur Kasse wo man zwar acht Euro Eintritt bezahlen musste, dafür aber noch nicht mal eine Rollenkarte bekam. Nach einem kurzen Abstecher am Grill und einer kleinen Fotorunde stellte man sich auf eine der Längsseiten auf um das Spiel zu verfolgen.

Worte wie Grusel oder Grottenkick verwende ich ja höhest selten in meinen Berichten, aber heute passte bei dieser Partie leider beides. Das Spiel war sogar so langweilig das sich Sascha, Björn und ich einfach einen der herumliegenden Ersatzbälle (einen nahm ich mir nach Spielende mit nach Hause) schnappten und selber ein wenig vor dem runden Leder traten. Irgendwie fielen in der zweiten Halbzeit noch zwei Tore für die Gäste die das Nachholspiel am Ende mit 2:0 für sich entscheiden konnten.

Knapp 150 Zuschauer, darunter vielleicht 40 Fans aus Aachen Eilendorf, kamen bei miserablem Wetter zur Sportanlage am Kölner Ring. Support suchte man aber auch heute vergebens.

Nach Spielende wieder zurück nach Oberhausen wo man sich am HBF verabschiedete und den Heimweg antrat.

Beste Grüße gehen heute nach Gelsenkirchen an Björn (danke wie immer fürs fahren) und Sascha sowie nach Essen an Daniel.

Stadion:

Die Sportanlage Kölner Ring (benannt nach einer vorbeiführenden Straße, zweiter Name Hennes-Weisweiler-Sportpark) befindet sich nördlich des Erftstadter Stadtteils Lechenich auf freiem Feld und kommt als reiner Fußballplatz mit Kunstrasenbelag daher. Die Anlage des SC Germania Erftstadt-Lechenich besitzt bis auf einen hölzernen Unterstand am Eingang keinen weiteren Ausbau. Um die Spiele zu verfolgen stellt man sich einfach ebenerdig ans Geländer. Ein Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 1.500 Plätze (1.500 Stehplätze).

Anfahrt:
Adresse: Kölner Ring 153, 50374 Erftstadt

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Erftstadt (im Stadtteil Liblar) zunächst links Richtung Busbahnhof und dort in die Buslinie 920 (Horrem Bf, Kerpen) einsteigen. An der Haltestelle Lechenich Frenzenstraße aussteigen. Danach dem Straßenverlauf weiter folgen und bei der dritten Möglichkeit rechts auf den Kölner Ring. Dort ebenfalls dem Straßenverlauf folgen bis auf der linken Seite die Anlage erscheint (Fußweg ab Haltestelle: Ca. 15 Minuten).

Sportanlage_Kölner_Ring

Sportanlage_Kölner_Ring

Sportanlage_Kölner_Ring

Sportanlage_Kölner_Ring

Sportanlage_Kölner_Ring

Sportanlage_Kölner_Ring

Sportanlage_Kölner_Ring

Sportanlage_Kölner_Ring

Zurück zur Homepage