PSV Oberhausen 5 ( 3:1 )

SC Buschhausen 1912 III 1

Liga: Kreisliga C OB/BOT Gruppe 1, 12.Spieltag

Datum: Dienstag 04. November 2014

Anstoß: 20:00 Uhr

Stadion: Sportzentrum Tackenberg Oberhauen-Tackenberg

Zuschauer: 30 (ca. 10 Gästefans) 3.000 Plätze

Bericht:

Am Dienstagabend sollte es mal wieder in der eigenen Stadt zum Hoppen gehen, denn es hieß langsam die letzten noch fehlenden Plätze in Oberhausen abzuarbeiten und da kam mir das vorgezogene Kreisligaspiel zwischen dem PSV Oberhausen und der Dritten vom SC Buschhausen gerade recht. Mit Paps fuhr man gegen 19:30 Uhr Richtung Sterkrade zum Platz wo man nach zehn Minuten Fahrt ankam und das Auto auf dem angrenzenden Parkplatz abstellte. Da es am Eingang kein Kassenhäuschen gab ging man erst mal hinein, machte ein paar Fotos und wartete auf den Anstoß.

Der Tabellensiebte Buschhausen III hatte eigentlich zu keinen Zeitpunkt eine Chance gegen den Tabellenführer PSV Oberhausen, der von Beginn an die Kontrolle in der Partie übernahm, aber in den ersten Minuten kaum zu Torchancen kam. In der 25. Minute gingen die Hausherren dann mit 1:0 in Führung welche man zwölf Minuten später weiter ausbaute. Nur kurz bäumten sich die Gäste auf als man in der 42. Minute zum überraschenden Anschlusstreffer kam, doch die Freude über das 1:2 hielt gerade mal eine Minute, denn da hatte der PSV Oberhausen schon wieder auf 3:1 erhöht. Nach der Pause gab es dann ein wenig Leerlauf, welcher in der 64. Minute ein Ende fand als die Gastgeber das 4:1 erzielten. Danach passierte aber auch nicht mehr viel und so war das 5:1 zehn Minuten vor dem Ende auch die letzte gute Aktion in dieser Partie.

Zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel fanden sich am heutigen Abend 30 Zuschauer, darunter vielleicht zehn Gästefans, auf der Sportanlage ein. Support auf beiden Seiten nicht vorhanden.

Während der Halbzeitpause gönnten sich mein Vater und ich im Vereinsheim eine leckere Erbsensuppe, die nicht nur gut wärmte sondern auch ebenso gut schmeckte. Auf jeden Fall eine interessante Alternative zu Bratwurst und Pommes.

Stadion:

Das Sportzentrum Tackenberg (benannt nach dem Sterkrader Ortsteil Tackenberg) befindet sich im gleichnamigen Oberhausener Ortsteil am Rande einer Wohnsiedlung und kommt als reiner Fußballplatz mit Kunstrasenbelag daher. Ein wenig Ausbau ist vorhanden auch wenn der sich auf drei Stufen auf einer Längsseite, die auch noch durch eine Flutlichtmast unterbrochen werden, beschränkt. Ansonsten stellt man sich ebenerdig ans Geländer, außer hinter einem Tor wo das Geländer fehlt, um die Spiele zu verfolgen. Ein Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 3.000 Plätze (3.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Dorstener Straße 388, 46119 Oberhausen

Für Bahnfahrer: Vom Sterkrader BF mit der Buslinie 979 (Bottrop ZOB Berliner Platz) bis zur Haltestelle Elpenbachstraße fahren und dort aussteigen. Danach rechts in die Elpenbachstraße und dann links auf den Parkplatz wo sich der Eingang zu Anlage befindet.

Sportzentrum_Tackenberg

Sportzentrum_Tackenberg

Sportzentrum_Tackenberg

Sportzentrum_Tackenberg

Sportzentrum_Tackenberg

Sportzentrum_Tackenberg

Sportzentrum_Tackenberg

Zurück zur Homepage