1.FC Hirschkamp 1 ( 0:0 )

SV Rhenania Bottrop III 2

Liga: Kreisliga C OB/BOT Gruppe 3, 15.Spieltag

Datum: Dienstag 05. März 2013

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportanlage am Buchenweg Oberhausen - Schmachtendorf

Zuschauer: 15 (fünf Gästefans) 1.000 Plätze

Bericht:

Dank angesetzter Nachholspiele hatte man am heutigen Dienstag die Möglichkeit einen weiteren Ground in Oberhausen abzuhaken. So machte man sich gegen 18:30 Uhr auf den Weg in den Oberhausener Stadtteil Schmachtendorf wo man das Auto bei Stephan (besser bekannt als Mr. Icehockey) vor der Haustüre abstellte. Kurz angeklingelt und schon ging es zu zweit die letzten Meter zu Fuß zum Ground wo wir zehn Minuten vor dem Anpfiff ankamen. Da die Anlage über kein Kassenhäuschen verfügte und auch sonst keiner vom Verein rumkam konnte man heute ganz relaxt und kostenlos Fussi schauen.

Die Partie des Tabellensiebten Hirschkamp gegen den Zweiten Rhenania Bottrop III hätte gerade in der ersten Halbzeit eigentlich das Prädikat Not gegen Elend verdient, doch da der zweite Abschnitt wesentlich besser wurde und sogar noch drei Tore fielen will ich mal ein Auge zudrücken;) Neben den drei Toren konnte man Mitte der zweiten Halbzeit sogar noch eine Rudelbildung miterleben, als ein Spieler der Gäste mit dem Heimtorwart zusammenstieß (hier konnte aber keine Absicht festgestellt werden) und es so zu heftigen Diskussionen zwischen den Parteien kam. Am Ende gewinnt die Dritte von Rhenania Bottrop nicht unverdient gegen Hirschkamp und bleibt so weiter im Rennen um den Aufstieg in die Kreisliga B.

Zum heutigen Nachholspiel fanden sich gerade mal 15 Zuschauer ein, darunter auch fünf Fans der Gäste. Support, wie sollte es anders sein Fehlanzeige.

Nach Spielschluss mit Stephan zurück und mit dem Auto wieder nach Hause.

Stadion:

Die Sportanlage am Buchenweg (benannt nach der vorbeiführenden Straße) befindet sich im Oberhausener Stadtteil Schmachtendorf am Rande des Sterkrader Waldes. Die weitläufige Anlage besteht aus einem Ascheplatz sowie einer Laufbahn aus dem gleichen Belag so dass man gerade in den Kurven etwas weit weg vom Geschehen steht. Wie oben schon erwähnt gibt es kein Kassenhäuschen am Eingang aber auch sonst findet man kaum wirklichen Ausbau vor sieht man mal vom umherlaufenden Graswall, einer Flutlichtanlage sowie einem Sendemast für Handys ab. Gestanden wird entweder oberhalb der Wälle oder unten am Gestänge. Fassungsvermögen: 1.000 Plätze (1.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Buchenweg 29, 46147 Oberhausen

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Oberhausen Holten der Schmachtendorfer Straße einen Kilometer folgen und am Marktplatz leicht rechts auf den Buchenweg abbiegen. Nach knapp 400 Metern erscheint die Anlage auf der rechten Seite (Fußweg ab Bahnhof: Ca. 20 Minuten).

Sportanlage_am_Buchenweg

Sportanlage_am_Buchenweg

Sportanlage_am_Buchenweg

Sportanlage_am_Buchenweg

Sportanlage_am_Buchenweg

Sportanlage_am_Buchenweg

Sportanlage_am_Buchenweg

Zurück zur Homepage