Ticket

TuS Querenburg 1 ( 0:0 )

Schwarz Weiß Eppendorf 2

Liga: Kreispokal BO, 2.Runde

Datum: Donnerstag 12. September 2013

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportanlage Hustadtring Bochum - Querenburg

Zuschauer: 30 (keine Gästefans) 4.000 Plätze

Bericht:

Am dritten Pokaltag hintereinander sollte es nochmals zum Kreispokal Bochum gehen und so suchte man sich mit Ralf aus Duisburg die Partie zwischen dem A-Ligisten TuS Querenburg und dem Bezirksligisten Schwarz Weiß Eppendorf raus. Wie schon bei den letzten Touren holte man Ralf gegen 18:20 Uhr am Oberhausener HBF und via A40 ging es Richtung Bochum wo wir gegen 19:00 Uhr ankamen. Das Auto am Seitenrand abgestellt ging es zur Kasse wo wir uns Tickets kauften und die Anlage betraten. Schnell ein paar Fotos geschossen stellten wir uns auf der Gegengerade an die Bande und verfolgten die Partie.

Ein Klassenunterschied war heute nicht zu spüren und so wurde uns eine muntere Partie mit guten Spielszenen und einigen Torchancen geboten. Stand es zur Halbzeit noch 0:0 sollten im zweiten Abschnitt aber die Tore fallen. Zunächst waren es die Gäste aus Eppendorf, die mit 1:0 in Führung gingen doch Querenburg konnte kurz vor Schluss ausgleichen. Als sich alle schon auf die Verlängerung einstellten knipsten die Gäste quasi mit dem Schlusspfiff noch einmal und sicherten sich so mit dem Last Minute Sieg die nächste Runde.

Knapp 30 Zuschauer versammelten sich auf der Sportanlage des TuS Querenburg. Wie schon am Dienstag suchte man Gäste oder Support vergebens.

Nach Spielschluss brachte man Ralf zurück zum HBF Oberhausen wo man noch kurz den Hollanddoppler am kommenden Sonntag festmachte, sich verabschiedete und den Heimweg antrat.

Beste Grüße an Ralf aus Duisburg.

Stadion:

Die Sportanlage Hustadtring (benannt nach einer anliegenden Straße) befindet sich im Bochumer Stadtteil Querenburg in einem Waldgebiet und kommt als Oval mit Aschebahn und Ascheplatz daher. Betreten wird die Anlage über den Eingang Bellenkamp von wo man einen guten Blick hinunter auf den Ground werfen kann. Ausbau findet man hier zwar nur auf einer Längsseite, dafür aber in Form einer kleinen Stehtribüne mit neun Stufen. Auf den anderen drei Seiten kann man sich dagegen nur ebenerdig ans Geländer stellen. Eine Anzeigetafel gibt es zwar nicht dafür aber Flutlicht. Fassungsvermögen: 4.000 Plätze (4.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Hustadtring 146, 44801 Bochum

Für Bahnfahrer: Vom Bochumer HBF mit der U-Bahnlinie 35 bis zur Haltestelle Marktstraße fahren und dort aussteigen. Die Haltestelle in Südlicher Richtung verlassen und unten auf dem Feldweg links abbiegen. Danach sofort wieder rechts und den Feldweg folgen bis man zu einer großen Kreuzung kommt. Diese geradeaus überqueren und nach wenigen Metern links in den Bellenkamp abbiegen. Den Straßenverlauf folgen bis auf der rechten Seite die Anlage erscheint (Fußweg ab Haltestelle: Ca. 10 Minuten).

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Sportanlage_Hustadtring

Zurück zur Homepage