Ticket

Sportfreunde Wanne-Eickel 0 ( 0:0 )

DSC Wanne-Eickel 3

Liga: Kreispokal Herne, 2.Runde

Datum: Mittwoch 28. August 2013

Anstoß: 19:00 Uhr

Stadion: Sportanlage Wilhelmstraße Herne - Wanne

Zuschauer: 200 (ca. 60 Gästefans) 3.000 Plätze

Bericht:

Schon Anfang der Woche via Mail mit Ralf und Björn aus Duisburg ausgemacht sollte es am heutigen Mittwochabend nach Herne gehen, denn dort sollte nicht nur das letzte Spiel der zweiten Kreispokalrunde stattfinden sondern es sollte auch noch zu einen richtigen Derby kommen. Dabei empfing der A-Ligist Sportfreunde Wanne-Eickel den Verbandsligisten DSC Wanne Eickel und so holte man gegen 18:15 Uhr Ralf und Björn am Oberhausener HBF ab und mit dem Auto ging es über die A42 Richtung Herne wo wir 20 Minuten später ankamen. Da an der Hauptstraße gerade eine Parklücke frei war setzte man schnell sein Auto rein und ging zu Fuß die letzten paar Meter zur Anlage wo wir an der Kasse Tickets kauften und uns auf der Gegengerade aufstellten.

Es wurde ein toller Pokalabend indem der Kreisligist dem Favoriten alles abverlangte, lange das 0:0 hielt aber auch selber die Möglichkeit hatte in Führung zu gehen. Erst spät in der Partie wachten die Gäste richtig auf und erzielten neun Minuten vor dem Ende das für sich erlösende 1:0. Noch hatten sich die Sportfreunde aber nicht aufgegeben und so hatte man noch den Ausgleichstreffer auf dem Fuß doch zwei Minuten vor dem Abpfiff machte der DSC den Sack zu als man auf 2:0 erhöhte. In der Nachspielzeit sollte zwar noch der dritte Treffer für die Gäste fallen doch spielendscheidend sollte er nicht mehr sein. Vielleicht um ein Tor zu hoch scheiden die Sportfreunde Wanne-Eickel nach großartiger Leistung aus dem Pokal aus während der DSC Wanne-Eickel weiter vom Pokal träumen darf.

Zum heutigen Derby kamen gut 200 Zuschauer auf die Anlage, darunter auch 60 Fans der Gäste. Support suchte man zwar heute vergebens, dafür ging das Publikum bei jeder Aktion gut mit.

Nach Spielschluss brachte man zunächst Ralf und Björn zum OB HBF zurück ehe es von dort nach Hause ging.

Beste Grüße nach Duisburg an Ralf und Björn.

Stadion:

Die Sportanlage Wilhelmstraße (benannt nach einer vorbeiführenden Straße) befindet sich im Herner Stadtteil Wanne und firmt auch unter dem Namen Mondritter-Arena. Gespielt wird auf dem reinen Fußballplatz noch auf der guten alten Asche aber auch Ausbau findet man hier vor. So verfügt eine Längsseite über drei Stehstufen, die in der Mitte sogar über einen kleinen überdachten Unterstand verfügen. Auf der gegenüberliegenden Seite kann man sich hingegen nur ebenerdig ans Geländer aufstellen. Ebenfalls ebenerdig hinstellen kann man sich hinter den Toren mit dem einzigen Nachteil, dass man hier das Fangnetz vor der Nase hat. Eine Flutlichtanlage ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 3.000 Plätze (3.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Wilhelmstraße, 44649 Herne

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Herne Wanne-Eickel mit der Buslinie 312 (Herten Wanne Waldfriedhof) bis zur Haltestelle Mondpalast fahren und dort aussteigen. Von dort dem Straßenverlauf noch ein paar Meter folgen bis auf der linken Seite ein Parkplatz erscheint. Einmal dort drüber gehen und man kommt zum Eingang der Anlage.

Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße

Sportanlage_Wilhelmstraße

Zurück zur Homepage