Ticket

MSV Duisburg 1 ( 1:1 )

Chemnitzer FC 1

Liga: 3.Bundesliga, 05.Spieltag

Datum: Samstag 24. August 2013

Anstoß: 14:00 Uhr

Stadion: Schauinsland-Reisen-Arena Duisburg

Zuschauer: 14.368 (ca. 600 Gästefans) 31.500 Plätze

Bericht:

Nachdem man das Pokalspiel gegen Paderborn sowie das Heimspiel gegen Regensburg berufsbedingt verpasst hatte konnte es heute mal wieder nach Duisburg zum MSV gehen, der am fünften Spieltag den Chemnitzer FC empfing. Zunächst einmal hieß es aber meinen Bruder Alex zu Hause abholen ehe es über die A40 Richtung Duisburg ging. Gegen 13:30 Uhr am Stadion angekommen ging es erst mal in den Fanshop um sich Karten für die heutige Partie zu besorgen. Gleichzeitig deckte man sich auch noch mit Karten für das kommende Derby gegen die Zweitvertretung des BVB ein bevor es dann ins Stadion ging wo wir unsere Plätze auf der SIL-Tribüne einnahmen.

In einer unterhaltsamen Partie waren es zunächst die Gäste aus Sachsen, die mit zwei guten Chancen auf sich aufmerksam machten, dabei aber am MSV Keeper Ratajczak scheiterten. Besser machten es die Zebras in der 20. Minute als Kingsley Onuegbu per Kopf das 1:0 erzielte. Nach weiteren guten Möglichkeiten auf beiden Seiten waren es vier Minuten vor Schluss die Chemnitzer, die ebenfalls per Kopf (Benjamin Förster) das 1:1 markierten. Auch im zweiten Abschnitt blieb die Partie spannend doch obwohl beide Teams weiter munter aufs Tor schossen sollte am Ende kein weiterer Treffer hinzukommen. Da in der 86. Minute auch noch ein Spieler der Gäste mit Gelb-Rot vom Platz musste und ein Treffer der Duisburger wegen Abseits nicht anerkannt wurde blieb es schlussendlich beim doch leistungsgerechten Remis und der Tatsache, dass der MSV seit nunmehr vier Spielen ohne Niederlage ist. Damit setzt man sich erst mal im oberen Tabellendrittel fest während der CFC nach unten blicken muss.

Auch heute war die MSV Arena für Drittligaverhältnisse recht gut besucht, wollten doch 14.368 Zuschauer, darunter auch knapp 600 Fans aus Chemnitz, die Partie verfolgen. Als Intro gab es heute von beiden Seiten einige Fahnen zu bewundern sowie auf Gästeseite ein Spruchband mit der Aufschrift: „Winki & Ungi, kämpft euch zurück ins Leben. RIP ihr zwei Zebras!“ Im zweiten Teil wurde damit Bezug auf den tragischen Tod zweier MSV Fans genommen die beim Spiel gegen Regensburg auf der Tribüne mit Herzversagen zusammengebrochen und wenig später gestorben waren. Wie ich finde eine sehr nette Geste von den CFC Fans, die auf jeden Fall Respekt verdient. Während des Spiels lieferten dann beide Fanlager einen recht guten Support ab.

Nach Spielschluss brachte man Alex zurück nach Hause wobei man ebenfalls dablieb, da Alex Freundin Chrissy zum Geburtstag geladen hatte.

Stadion:

Am 08.11.2004 wurde die MSV Arena (seit 2010 Schauinsland-Reisen-Arena) offiziell eröffnet und präsentiert sich als hochmodernes Fußballstadion und kommt somit ohne Laufbahn aus. Die Haupttribüne (Sparkassentribüne) steht im Westen und bietet neben Sitzplätzen im Ober und Unterrang auch noch Presse sowie VIP Plätze und Räume. Die Nordtribüne (König - Pilsener Tribüne) ist der Heimbereich der MSV Supporter und kommt mit Sitzplätzen im Oberrang und Stehplätzen im Unterrang daher. Die Osttribüne (Schauinsland-Reisen-Tribüne) besitzt nur Sitzplätze, dafür findet man aber den Schriftzug “MSV DUISBURG” im Ober und Unterrang vor. Die letzte Tribüne ist die Südtribüne die ebenfalls Sitzplätze beherbergt aber momentan keinen Sponsor hat. Alle vier Tribünen sind in den Ecken miteinander verbunden und tragen, bis auf die Süd-Ost Ecke, auch Sponsorennamen (Stadtwerke Erdgas Ecke und Stadtwerke Strom Ecke im Norden sowie Volksbank Rhein-Ruhr Ecke im Süden). Die Süd-Ost Ecke beherbergt den Gästebereich mit Stehplätzen im Unterrang während die anderen Ecken Sitzplätze haben. Alle Plätze im Stadion sind in Blau gehalten und nur der MSV Schriftzug besitzt weiße Sitze. Die Tribünen sind komplett überdacht und neben Flutlicht, welches im Tribünendach intrigiert wurde, findet man hinter den Toren noch zwei Videowände. Als Erkennungsmerkmal hat man noch blaue Neonröhren am oberen Ende der Tribünen montiert sodass die Arena abends schon von der A59 gut zu sehen ist. Das Fassungsvermögen beläuft sich auf 31.500 Plätze (23.500 Sitzplätze und 8.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Margaretenstraße 5-7, 47055 Duisburg

Für Bahnfahrer: Vom Duisburger Hauptbahnhof mit der U79 Richtung Düsseldorf an der Haltestelle Grunewald aussteigen, unter Autobahn und Bahnlinie durch und rechts in den Kalkweg abbiegen. Straße folgen bis das Stadion auf der linken Seite erscheint. Eine weitere Anreisemöglichkeit bietet sich mit der S1 an. Dort bis Bahnhof Duisburg – Schlenk fahren, in die Sternstraße laufen und am Ende rechts halten und auf das Stadion zulaufen.

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Schauinsland-Reisen-Arena

Zurück zur Homepage