Ticket

PSV Wesel-Lackhausen 1 ( 1:0 )

TuS Bösinghoven 4

Liga: Oberliga Niederrhein, 02.Spieltag

Datum: Sonntag 04. August 2013

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: S-Stadion Wesel - Lackhausen

Zuschauer: 500 (ca. 30 Gästefans) 1.700 Plätze

Bericht:

Besuch der Oberliga Aufsteiger Teil Zwei. Nachdem man letzte Woche beim VfB Hilden zu Gast war sollte es heute zum PSV Wesel-Lackhausen gehen die ebenfalls am ersten Spieltag mit einem Erfolg in die neue Liga gingen. Mit dem Auto fuhr man die A3 hoch bis Wesel wo man die Autobahn verließ und über Landstraße zum Ground kam. Dort wurde das Auto auf dem vereinseigenen Parkplatz abgestellt, an der Kasse ein Ticket für acht Euro gekauft (Heft gab es umsonst dazu) und auf der Gegengerade Stellung bezogen.

Am zweiten Spieltag empfing der PSV Wesel die Kicker vom TuS Bösinghoven und es sah alles danach aus, als würde die Erfolgsserie des PSV weitergehen, denn schon in der neunten Minute ging Wesel mit 1:0 in Führung und dominierte bis zur Pause sogar die Partie. Der hohe Aufwand der ersten Halbzeit sollte sich für die Weseler Kicker aber im zweiten Abschnitt rächen, denn jetzt lief gar nichts mehr bei den Hausherren zusammen und das nutzten die Gäste gnadenlos aus und drehten zwischen der 74. und 83. Minute die Partie mit vier Toren (drei davon Kevin Dauser). Am Ende fehlte dem PSV schlicht und einfach die Kraft um frühzeitig den Sack zuzumachen und so verliert man am Ende nicht unverdient mit 4:1 gegen TuS Bösinghoven.

Zum ersten Oberligaheimspiel fand man heute ein recht gute Kulisse vor, denn nicht weniger als 500 Zuschauer, darunter auch 30 Fans der Gäste, kamen bei bestem Augustwetter zum PSV Wesel. Hinter einem Tor hatte sich eine kleine Gruppe junger Heimfans versammelt, die hin und wieder mal so was wie Support versuchten doch ansonsten konnte kein weiterer Support vernommen werden.

Stadion:

Das S-Stadion (benannt nach einer bekannten Bankfiliale, früher mal Sportanlage am Molkereiweg) liegt etwas abseits des Stadtkerns an einer Landstraße und besitzt ein Rasenhauptfeld sowie drei Rasennebenplätze. Der Hauptplatz verfügt an allen Seiten Gestänge an dem man sich ebenerdig aufstellen kann. Zusätzlich gibt es auf der Hauptseite noch eine kleine überdachte Tribüne mit grünen Sitzschalen. Eine Flutlichtanlage sowie eine Anzeigetafel sucht man am Platz aber vergebens. Fassungsvermögen: 1.700 Plätze (135 Sitz und 1.565 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Molkereiweg 14a, 46485 Wesel

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Wesel mit der Buslinie 86 (Im Buttendicksfeld) bis zur Haltestelle Kastanienstraße fahren und dort aussteigen. Danach geht es weiter in den Molkereiweg welchen man einige Meter folgt bis auf der rechten Seite die Anlage erscheint.

S-Stadion S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

S-Stadion

Zurück zur Homepage