Ticket

VfB Kirchhellen 3 N.V.

ETuS Bismarck 5 (1:1/2:2)

Liga: Kreispokal GE, 1.Runde

Datum: Donnerstag 01. August 2013

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: BZA Loewenfeldstraße Nebenplatz Bottrop - Kirchhellen

Zuschauer: 70 (keine Gästefans) 1.000 Plätze

Bericht:

Auch am Donnerstag sollte es wieder zum Kreispokal Gelsenkirchen gehen und da auch heute wieder nur eine Partie anstand brauchte man sich auch nicht zu entscheiden. So ging es gegen 18:30 Uhr los Richtung Bottrop Kirchhellen, einem kleinen Stadtteil nördlich der eigentlichen Stadt wo man gegen 19:05 Uhr ankam. Das Auto seitlich am Straßenrand abgestellt ging es Richtung Anlage wo man erst mal den Eingang suchte. Als man diesen gefunden hatte kam gerade der Kassierer mit der Geldbörse aus seiner Hütte und ich fragte ob man schon mal bezahlen könnte. Die Antwort gefiel mir dann gar nicht, denn der gute Herr sagte, dass ich bezahlen könne, aber nur hinten am Nebenplatz. Nach dem kurzen Gespräch setzte er sich dann ins Auto um sage und schreibe 50 Meter zu fahren um dann wieder am Nebenplatz auszusteigen. Ich folgte natürlich zu Fuß und traf dabei auf Hopper Thomas aus Essen, der ebenfalls wegen des Hauptplatzes angereist war. Auch er war von meiner Antwort bezüglich des Austragungsortes nicht begeistert, schaute sich kurz den Ascheplatz an und fuhr wieder los. Ich aber ging abermals zur Kasse um meine Eintrittskarte zu bekommen, doch der gute Mann von eben sagte mir jetzt, dass man nur abhalten würde wenn mehr als fünf Zuschauer kommen würden. So langsam kam ich mir vor wie in einer schlechten B-Movie Komödie, aber ich schluckte meinen Ärger runter und begann ein paar Fotos zu schießen. Nach und nach trudelten noch weitere Hopper, unter anderen David Zimmer, Detlef und Jörg, ein wobei gerade der gute David Pech hatte, denn zum dritten Mal durfte er sich den Nebenplatz antauen doch diesmal würde er ihn kreuzen.

Zusammen schauten wir uns dann die Partie der beiden A-Kreisligisten VfB Kirchhellen und ETuS Bismarck an und quatschten nebenbei über unsere nächsten Hoppingziele.

Uns wurde ein muntere Kick geboten, denn beide Teams zeigten ansehnlichen Fußball und so konnten einige Chancen gezählt werden. Nach der Führung für die Hausherren nach 20 Minuten gelang den Gästen noch vor der Pause der Ausgleich. Im zweiten Abschnitt verlief die Torfolge dann genau anders herum, denn jetzt gingen erst die Gelsenkirchener in Front ehe die Bottroper 15 Minuten vor dem Ende den Ausgleich erzielen konnten. Auch nach 90 Minuten hieß es weiterhin Unentschieden und so musste die Verlängerung her in der die Hausherren erst durch eine Gelb-Rote Karte dezimiert wurden und dann mit dem Pausenpfiff den nächsten Gegentreffer kassierten. Abermals kam Kirchhellen zurück und markierte direkt nach Wiederanpfiff den Ausgleich doch nur fünf Minuten später ging Bismarck zum dritten Mal in Führung und jetzt kamen die Hausherren nicht mehr zurück. Eine Minute vor dem Ende machten die Gäste dann alles klar als man den 5:3 Endstand herstellte.

Neben uns wollten auch noch 70 weitere Zuschauer das Pokalspiel anschauen, doch wie schon am Dienstag gab es weder Support noch Gästefans.

Nach Spielschluss wurde sich vom Rest verabschiedet und sich mit dem Auto gen Heimat abgesetzt.

Grüße gehen an dieser Stelle an David Zimmer, Detlef und Jörg.

Stadion:

Die BZA Loewenfeldstraße besitzt neben dem eigentlichen Hauptfeld auch über einen Aschenebenplatz welcher ein paar Meter vom Hauptplatz auf der anderen Straßenseite liegt. Dieser bietet auf den Längsseiten Gestänge sowie am Eingang eine kleine Verpflegungsbude aber sonst keinen weiteren Ausbau. Auch hier gibt es ein Flutlicht aber keine Anzeigetafel. Fassungsvermögen: 1.000 Plätze (1.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Loewenfeldstraße 33, 46244 Bottrop

Für Bahnfahrer: Vom Bottroper HBF mit der Buslinie SB 16 (Dorsten ZOB) bis zur Haltestelle Kirchhellener Ring fahren und dort aussteigen. Danach ein paar Meter die Straße entlang und dann rechts in die Loewenfeldstraße abbiegen. Nach wenigen Metern erscheint die Anlage auf der rechten Seite (Nebenplatz ein paar Meter weiter auf der linken Seite).

BZA_Loewenfeldstraße_Nebenplatz

BZA_Loewenfeldstraße_Nebenplatz

BZA_Loewenfeldstraße_Nebenplatz

BZA_Loewenfeldstraße_Nebenplatz

BZA_Loewenfeldstraße_Nebenplatz BZA_Loewenfeldstraße_Nebenplatz

BZA_Loewenfeldstraße_Nebenplatz

BZA_Loewenfeldstraße_Nebenplatz

Zurück zur Homepage