Ticket

TuSpo Huckingen 2 ( 2:0 )

Duisburger SV 1900 1

Liga: Kreispokal DU/MH/DIN, Viertelfinale

Datum: Donnerstag 06. Juni 2013

Anstoß: 19:00 Uhr

Stadion: Sportanlage Spickerstraße Duisburg - Huckingen

Zuschauer: 150 (ca. 40 Gästefans) 1.000 Plätze

Bericht:

Viertelfinale im Kreispokal DU/MH/DIN und gesucht werden die vier Teilnehmer für den kommenden Niederrheinpokal. Während sich Viktoria Buchholz schon Ende Mai für den Landespokal qualifizieren konnte können an diesen Donnerstag zwei weitere Clubs den Sprung in den Landespokal schaffen. Dabei kommt es heute in Duisburg zum kleinen Derby zwischen dem B-Ligisten TuSpo Huckingen und dem Landesligisten Duisburger SV 1900. Mit dem Auto gegen 18:00 Uhr in Oberhausen losgefahren kam man gegen 18:30 Uhr an der Platzanlage an wo das Auto am Straßenrand abgestellt wurde und man zu Fuß Richtung Eingang lief. Dort kaufte man sich ein Ticket für fünf Euro und drehte erst mal eine Runde mit Fotos. Dabei traf man auf zwei Groundhopper aus Düsseldorf (Andrej) und Meerbusch (Jan) und zusammen wurde das Spiel verfolgt.

Ein Pokalspiel wie man es gerne sieht. Der Favorit die gesamten 90 Minuten überlegen scheitert eins um andere Mal am guten Keeper der Hausherren und am Ende sogar am eigenen Unvermögen. Huckingen nur mit zwei guten Szenen im ersten Abschnitt dafür aber auch mit 2 Toren kann die Führung 85 Minuten verwalten und muss erst vier Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer hinnehmen. Danach musste zwar noch ein paar Minuten gezittert werden, aber am Ende war die große Sensation perfekt und der B-Ligist im Niederrheinpokal.

150 Zuschauer, darunter knapp 40 Fans der Gäste, kamen zum entscheidenden Pokalspiel zur Spickerstraße. Support eigentlich wieder Fehlanzeige doch am Ende gab es von den Heimfans mehrere „TuSpo und Viktoria“ Rufe zu hören, während das Team mit Bierduschen den Einzug in den Niederrheinpokal feierte.

Nach Spielschluss verließ man mit Andrej und Jan die Anlage und bevor man sich ins Auto setzte wurde mit Andrej noch die Planung für den Sonntag klargemacht. Danach verabschiedete man sich von beiden und fuhr wieder nach Hause.

Beste Grüße nach Düsseldorf an Andrej und nach Meerbusch an Jan.

Stadion:

Die Sportanlage Spickerstraße (benannt nach der vorbeiführenden Straße) befindet sich im Duisburger Stadtteil Huckingen und kommt als Ascheplatz mit Aschelaufbahn daher. Viel Ausbau gibt es am Platz nicht sieht man mal von vier, etwas windschiefen Stufen auf einer Längsseite ab. Auf der anderen Seite sowie in den Kurven gibt es keinen Ausbau, hier stellt man sich ebenerdig ans Geländer. Ein nettes Detail ist die Kinderspielplatz dessen Spielgeräte in den Vereinsfarben angestrichen sind. Ein Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 1.000 Plätze (1.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Spickerstraße 52, 47259 Duisburg

Für Bahnfahrer: Vom Duisburger HBF mit der U79 (Düsseldorf Uni Ost/Botanischer Garten) bis zur Haltestelle Sittardsberg fahren und dort aussteigen. Auf der Kreuzung der Düsseldorfer Landstraße Richtung Südwesten folgen und nach knapp 600 Metern rechts in die Spickerstraße. Am Ende der Straße befindet sich die Sportanlage (Fußweg ab Haltestelle: Ca. 15 Minuten).

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße

Sportanlage_Spickerstraße Sportanlage_Spickerstraße Zurück zur Homepage