Ticket

DJK TuS Hordel 3 ( 1:1 )

DSC Wanne Eickel 3

Liga: Westfalenliga Gruppe 2, 29.Spieltag

Datum: Sonntag 02. Juni 2013

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: Sportanlage Hordeler Heide Bochum - Hordel

Zuschauer: 150 (ca. 20 Gästefans) 5.000 Plätze

Bericht:

So langsam neigt sich die Saison 2012/13 dem Ende entgegen und während die Profiligen schon längst im Saisonabschluss stecken oder die Sommerpause eingeleitet haben konnte man für den Juni in den unteren Ligen noch einige interessante Partien finden. So machte man sich an diesen Sonntag auf nach Bochum wo der DJK TuS Hordel im letzten Heimspiel der Westfalenliga auf den DSC Wanne Eickel traf. Mit dem Auto flugs über die A42 und nach 30 Minuten Fahrt stand man auch schon am Eingang der Sportanlage wo man für sechs Euro ein Ticket kaufte. Da der Fanshop heute geschlossen hatte fragte man ein bisschen rum, denn man wollte noch einen neuen Schal haben doch hieß es immer wieder das der Verein keine mehr hat. Letzten Endes wurde man im Vereinsheim fündig wo über der Theke noch ein Schal hang. Schnell den Barmann gefragt ob der Schal käuflich zu erwerben sei und nur zwei Minuten später hatte ich das gute Stück für 10 Euro in der Hand. Wieder draußen noch eine Fotorunde gemacht und dann auf der Haupttribüne Stellung bezogen und auf den Anstoß gewartet.

In einer recht munteren Partie waren es zunächst die Gäste, die in der 36. Minute in Führung gingen aber schon nach einer Minute den Ausgleich kassierten. Im zweiten Abschnitt waren es dann die Bochumer, die zunächst in Führung gingen doch auch hier ließ der Ausgleich nicht lange auf sich warten. In der 67. Minute konnte der DSC das 2:2 erzielen doch kaum hatten die Hausherren angestoßen stand es auch schon 3:2 für Hordel nach einen Eigentor eines Wanne Eickeler Spielers. Den Schlusspunkt setzten aber trotzdem die Gäste, die in der 83. Minute das 3:3 schossen und so auch den Endstand herstellten. Ein am Ende auch leistungsgerechtes Remis zweier Teams die auch in der nächsten Saison in der Westfalenliga an den Start gehen werden.

Gerade mal 150 Zuschauer, darunter knapp 20 Fans der Gäste, kamen zum letzten Ligaheimspiel nach Hordel. Support auch heute wieder Fehlanzeige.

Stadion:

Die Sportanlage Hordeler Heide (benannt nach der vorbeiführenden Straße) befindet sich im Bochumer Stadtteil Hordel am Rande eines Wohngebiets in einem kleinen Waldstück. Die Anlage besitzt zwei Kunstrasenplätze wobei heute auf dem Hauptplatz gespielt wurde. Dieser hat auf einer Seite über die komplette Länge sieben Stehstufen sowie eine Überdachung, die aber nicht ganz durchgeht. Dort befinden sich auch die einzigen Sitzplätze in Form von vier kurzen Sitzreihen. Auf der gegenüberliegenden Seite gibt es mittig drei weitere Stufen ohne Überdachung. Hinter den Toren stellt man sich ebenerdig ans Geländer um die Spiele zu verfolgen. Ein Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen 5.000 Plätze (22 Sitz und 4.978 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Sechs-Brüder-Straße 103, 44793 Bochum

Für Bahnfahrer: Vom Bochumer HBF mit der Buslinie 368 (Wanne Eickel HBF) bis zur Haltestelle Berthastraße fahren und dort aussteigen. Weiter in die Hordeler Heide und diese ein Stück Richtung Norden folgen. Danach noch links in die Sechs-Brüder-Straße und nach wenigen Metern erscheint der Eingang auf der rechten Seite.

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide

Sportanlage_Hordeler_Heide Sportanlage_Hordeler_Heide Zurück zur Homepage