Ticket

SV Wersten 04 2 ( 2:1 )

TuS Mündelheim 1

Liga: Bezirksliga Niederrhein Gruppe 1, 26.Spieltag

Datum: Samstag 04. Mai 2013

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: Sportanlage am Scheideweg Düsseldorf - Wersten

Zuschauer: 100 (ca. 10 Gästefans) 4.500 Plätze

Bericht:

Eigentlich sollte es am heutigen Samstag nach Siegen gehen um die Komplettierung der Regionalliga voran zu treiben, doch kurzfristig entschied man sich anders und fuhr stattdessen gegen 13:45 Uhr Richtung Düsseldorf um die Bezirksligapartie des SV Wersten gegen den TuS Mündelheim anzuschauen. Gegen 14:15 Uhr kam man an der Sportanlage an wo das Auto auf den angrenzenden Parkplatz abgestellt wurde. Am Kassenhäuschen kaufte man sich ein Ticket für vier Euro und betrat die Anlage wo man nach einer kleinen Fotorunde Bekanntschaft mit Groundhopper Matthias und seinen Vater machte, die mit der Bahn aus Gelsenkirchen angereist waren. Zusammen schauten wir uns die Partie an und tauschten ein paar Reiseerlebnisse aus.

Beide Teams steckten noch mitten drin im Abstiegskampf und so sah über weite Teile auch das spielerische Niveau der Partie aus. Zwar konnten die Gäste aus Duisburg nach 19 Minuten die 1:0 Führung erzielen doch ein Doppelschlag zwischen der 30. und 37. Minute sorgte für eine 2:1 Pausenführung für die Hausherren. Im zweiten Abschnitt fiel den Gästen dann kaum noch was ein und so waren es die Düsseldorfer die noch einige Chancen auf ihrer Seite verbuchen konnten doch am Ende blieb es beim knappen aber nicht unverdienten Heimsieg der dem SV Wersten drei wichtige Punkte im Abstiegskampf beschert.

Bei sonnigem Frühlingswetter fanden sich knapp 100 Zuschauer, darunter vielleicht 10 Fans der Gäste, auf der Sportanlage ein. Support gab es aber nicht.

Nach Spielschluss bot man Matthias und seinem Vater an beide nach Oberhausen zum HBF zu bringen was beide dankend annahmen. Nach knapp 35 Minuten Fahrt kam man dort an wo man sich von beiden verabschiedete und dann selbst den Heimweg antrat.

Beste Grüße nach Gelsenkirchen an Matthias und seinem Vater.

Stadion:

Die Sportanlage am Scheideweg (benannt nach der vorbeiführenden kleinen Straße) befindet sich im Düsseldorfer Stadtteil Wersten mitten in einem Wohngebiet und kommt als reiner Fußballplatz mit Kunstrasenbelag daher. Ausbau gibt es am Platz auf einer Längsseite in Form einer Stehtribüne mit sechs Stufen die über die komplette Länge der Geraden verlaufen. Die anderen drei Seiten kommen dagegen ohne Ausbau aus, hier stellt man sich ebenerdig ans Geländer bzw. hinter dem Fangzaun um die Spiele zu verfolgen. Eine Anzeigetafel ist nicht vorhanden, dafür besitzt der Platz eine Flutlichtanlage. Größte Erfolge des Vereins waren die einmalige Teilnahme an der Bezirksklasse Niederrhein (Zweite Klasse hinter der Gauliga) in der Saison 1933/34 sowie der Aufstieg in die Landesliga Niederrhein zur Saison 1994/95 in der man 16 Jahre fast durchgängig spielte. Nach dem Abstieg 2012 spielt man zur aktuellen Saison in der Bezirksliga. Fassungsvermögen: 4.500 Plätze (4.500 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Dechenweg 26l, 40591 Düsseldorf

Für Bahnfahrer: Vom Düsseldorfer HBF mit der U-Bahnlinie 77 (Düsseldorf Holthausen) bis zur Haltestelle Ickerswarder Straße fahren und dort aussteigen. Dann der Ickerswarder Straße folgen und dann rechts in den Dechenweg abbiegen. Nach ein paar Metern links über den Parkplatz und man steht am Eingang (Fußweg ab Haltestelle: Ca. 10 Minuten).

Sportanlage_am_Scheideweg

Sportanlage_am_Scheideweg

Sportanlage_am_Scheideweg Sportanlage_am_Scheideweg

Sportanlage_am_Scheideweg

Sportanlage_am_Scheideweg

Sportanlage_am_Scheideweg

Sportanlage_am_Scheideweg

Sportanlage_am_Scheideweg

Zurück zur Homepage