Ticket

SuS Haarzopf 1 ( 0:1 )

VfB Bottrop 1

Liga: Landesliga Niederrhein Gruppe 1, 18.Spieltag

Datum: Mittwoch 17. April 2013

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportanlage Föhrenweg Essen - Haarzopf

Zuschauer: 50 (ca. 10 Gästefans) 1.000 Plätze

Bericht:

Wenn der Winter dieses Jahr ein gutes hatte dann sind es die vielen Nachholspiele unter der Woche und so machte man sich am Mittwoch gegen 18:30 Uhr auf Richtung Essen zum Föhrenweg wo der SuS Haarzopf sein Landesligaspiel gegen den VfB Bottrop zu bestreiten hatte. Gegen 19:10 kam man an der Anlage an wo man aber keinen Parkplatz fand. Da auch andere Besucher die gleiche Idee hatten wurde es in der kleinen Straße schnell eng und so dauerte es fast weitere zehn Minuten bis sich alle Autofahrer einig waren und es in bester Rangiermanier wieder hinausging. Eine Straße weiter fand man aber einen Parkplatz und nachdem man wieder zurückgespurtet war stand man pünktlich mit dem Anstoß an der Kasse wo es für fünf Euro sogar ein brauchbares Ticket gab. Während die Partie lief ging es schnell ins Vereinsheim wo man einen weiteren Schal ergattern konnte bevor man schnell noch ein paar Bilder schoss und sich dann endlich dem Spiel widmen konnte.

In einer Partie zweier schlechter Mannschaften waren die Hausherren vielleicht noch einen Ticken besser mussten aber in der 34. Minute das 0:1 der Bottroper hinnehmen. Im zweiten Abschnitt hätten die Gäste dann schon früh den Sack zumachen können doch statt den Elfmeter zu verwandeln kassierte man kurz darauf den Ausgleichstreffer. Am Ende blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden welches den Hausherren nur bedingt im Abstiegskampf weiterhelfen wird.

Gerade mal 50 Zuschauer, darunter knapp 10 Fans der Gäste, wollten sich die Nachholpartie heute anschauen. Auch heute konnte kein Support wahrgenommen werden, da nicht vorhanden.

Stadion:

Die Sportanlage Föhrenweg, benannt nach der vorbeiführenden Straße, liegt im Essener Stadtteil Haarzopf und befindet sich mitten in einem Wohngebiet. Der reine Ascheplatz besitzt nur auf einer Seite Ausbau in Form eines schicken hölzernen Vereinsheims sowie über zwei Stufen nebst Überdachung, die an der Rückseite einer Turnhalle montiert wurde. Hier findet man auch ein nettes kleines Detail in Form von, in Mosaiksteinen geformten, Sportlern die in den beiden Seitenwänden eingefasst worden sind. Nachteil an der Konstruktion ist die Entfernung zum Platz da man dort nichts mehr sehen kann wenn sich vorne Besucher ans Geländer stellen. Die restlichen drei Seiten sind ohne Ausbau und teilweise für den Zuschauerverkehr nicht zugelassen. Fassungsvermögen: 1.000 Plätze (1.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Föhrenweg 2, 45149 Essen

Für Bahnfahrer: Vom HBF Essen mit der Straßenbahnlinie 107 (Essen Bredeney) bis zur Endhaltestelle fahren und dort in die Buslinie 194 (Essen Erbach) umstiegen. An der Haltestelle Tommesweg aussteigen und links in die Hartzbeeker Mark laufen. Nach wenigen Metern links in den Föhrenweg einbiegen und fast bis zum Ende durchlaufen (Eingang befindet sich auf der rechten Seite).

Sportanlage_Föhrenweg Sportanlage_Föhrenweg Sportanlage_Föhrenweg Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg Sportanlage_Föhrenweg

Sportanlage_Föhrenweg

Zurück zur Homepage