Ticket

SpVg Schonnebeck 6 ( 3:0 )

SSV 07 Sudberg 0

Liga: Landesliga Niederrhein Gruppe 1, 20.Spieltag

Datum: Donnerstag 28. März 2013

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportanlage Schetters Busch Essen - Schonnebeck

Zuschauer: 150 (fünf Gästefans) 2.000 Plätze

Bericht:

Große Ereignisse warfen ihre Schatten voraus als man sich am Donnerstagabend mit Paps auf den Weg Richtung Essen machte um die Landesligapartie der SpVg Schonnebeck gegen den SSV 07 Sudberg aus Wuppertal zu schauen. Mit der Sportanlage Schetters Busch sollte heute ein kleines Jubiläum gefeiert werden, denn es winkte der 100erste Ground für mich. Gegen 18:30 Uhr in Oberhausen losgefahren erreichten wir die Anlage gegen 19:00 Uhr wo wir an der Kasse zwei Tickets zu je fünf Euro kauften und gratis noch ein Vereinsheft dazubekamen. Bei der Suche nach Fanartikeln wurden wir zu einer netten Dame geschickt die uns leider mitteilte, dass sie die Fanartikel nur zu Hause hätte, da sie am Platz sonst Beine bekommen würden. Da ihre Mutter aber noch zur Anlage käme würde sie einen Fanschal für mich mitbringen (diesen bekam ich dann auch während der Halbzeitpause für 10 Euro). Nach der obligatorischen Fotorunde machten wir es uns auf der Hauptseite gemütlich und warteten auf den Anstoß.

Die Partie war eigentlich schon entschieden bevor sie richtig losging, denn nach noch nicht mals zehn gespielten Minuten stand es schon 2:0 für den Aufstiegsaspiranten aus Essen, der im weiteren Verlauf die Partie nach Belieben kontrollierte. Zwei Minuten vor der Pause scheiterten die Hausherren noch mit einem Elfmeter am Keeper der Wuppertaler, doch bei der anschließenden Ecke fand der Ball dann doch noch den Weg ins Tor. Die zweite Halbzeit konnte dann als Kopie der ersten angesehen werden. Zwei schnelle Tore zu Beginn des zweiten Abschnitts sowie ein Treffer kurz vor Abpfiff sorgten dafür, dass die SpVg Schonnebeck am Ende einen nie gefährdeten 6:0 Heimsieg gegen teils überforderte Gäste einfuhr und so weiter vom Oberligaaufstieg träumen darf.

Gerade mal 150 Zuschauer, darunter auch fünf Fans der Gäste, fanden sich bei eisigen Temperaturen auf der Sportanlage ein. Trotz des sechsmaligen Torjubels gab es keinen Support zu vernehmen.

Stadion:

Die Sportanlage Schetters Busch (benannt nach der gleichnamigen Straße) befindet sich im Essener Stadtteil Schonnebeck und besitzt einen Kunstrasenplatz sowie einen Aschenebenplatz und ein Kleinfeld welches ebenfalls aus Kunstrasen besteht. Ausbau findet man auf der Anlage nur auf einer Seite dafür aber in Form einer überdachten Tribüne, die mit grünen und weißen (bilden den Schriftzug Schonnebeck) Sitzschalen ausgestattet ist. Auf den anderen drei Seiten kann man sich hingegen nur ebenerdig ans Geländer aufstellen um die Spiele zu verfolgen. Neben einer Flutlichtanlage besitzt der Schetters Busch auch eine digitale Anzeigetafel die über den aktuellen Spielstand informiert. Fassungsvermögen: 2.000 Plätze (324 Sitz und 1.676 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Friedhofstraße 17a, 45309 Essen

Für Bahnfahrer: Vom Essener HBF mit der Buslinie 155 (Gelsenkirchen Achternbergstraße) bis zur Haltestelle Portendieckstraße fahren und dort aussteigen. Weiter geht es in die gleichnamige Straße und dann in die zweite Straße auf der rechten Seite. Über einen kleinen Parkplatz gelangt man zur Anlage.

Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch

Sportanlage_Schetters_Busch

Zurück zur Homepage