Ticket

SC Dorstfeld 09 II 6 ( 2:0 )

SC Osmanlispor Mengede 1

Liga: Kreisliga A DO Gruppe 1, 20.Spieltag

Datum: Sonntag 17. März 2013

Anstoß: 15:00 Uhr

Stadion: BZA Bummelberg Dortmund - Dorstfeld

Zuschauer: 70 (ca. 10 Gästefans) 4.000 Plätze

Bericht:

Musste man am Samstag dank des ach so tollen Winterwetters noch auf Fußball verzichten sollte es am Sonntag eigentlich an den Schetters Busch in Essen gehen wo die SpVgg Schonnebeck ihre Heimspiele austrägt. Doch da Groundhopper Kollege Aumi mal wieder aus Erlangen nach Dortmund kam änderte man schnell seine Planung und steuerte um 13:45 Uhr die BZA Bummelberg im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld an. Dort kam man gegen 14:30 Uhr an und nach 15 Minuten kamen auch Aumi und seine Freundin an der Anlage an. Zusammen gingen wir zum Eingang wo wir uns Tickets für drei Euro kauften (eine einfache Rollenkarte mit Vereinsnamen drauf) und machten sofort unsere obligatorische Fotorunde. Kurz vor Spielbeginn huschten wir noch schnell ins Vereinsheim wo es für jeden noch einen Vereinsschal für die Sammlung gab und dann konnte die Partie auch schon beginnen.

In einer einseitigen Partie nahmen die Hausherren den Gast förmlich auseinander und erzielten nach einer 2:0 Halbzeitführung im zweiten Abschnitt vier weitere Tore. Bester Mann auf dem Feld war Marcel Herzog vom SC Dorstfeld, der im ersten Abschnitt einen Treffer erzielte und im zweiten noch einen lupenreinen Hattrick verwertete. Nicht so gut war heute der Schiedsrichter der wenig Fingerspitzengefühl zeigte als er vor dem 6:1 für Dorstfeld berechtigterweise auf Elfmeter entschied und gleichzeitig den Torhüter der Gäste mit Rot zum duschen schickte. Da die Gäste aber schon dreimal gewechselt hatten musste für die letzten Minuten ein Feldspieler ins Tor. Ebenfalls überzogen die Gelb Rote Karte in der Nachspielzeit für einen weiteren Spieler von Osmanlispor die man genauso hätte stecken lassen können.

Gerade mal 70 Zuschauer, darunter vielleicht 10 Fans der Gäste, fanden sich heute auf der Sportanlage ein. Support mal wieder Fehlanzeige.

Nach Spielschluss verabschiedete man sich von Aumi und seiner Freundin und fuhr wieder Richtung Oberhausen wo man gegen 18:00 Uhr ankam.

Beste Grüße nach Erlangen an Aumi und seine Freundin. Schön mal wieder mit euch gehoppt zu habenJ

Stadion:

Die BZA Bummelberg (meist auch einfach Sportanlage Bummelberg genannt) befindet sich an der gleichnamigen Straße im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld und besitzt neben einem Kunstrasenplatz auch über eine Laufbahn. Ausbau findet man zwar nur auf einer Seite vor doch hier gibt es gleich fünf Stufen, die in der Mitte sogar über eine kleine Überdachung verfügen. Oberhalb der Stufen gibt es noch ca. 100 blaue Sitzschalen, verteilt auf zwei Reihen, die aber unüberdacht sind. Auf den anderen drei Seiten stellt man sich hingegen ebenerdig am Geländer auf. Hinter einer Kurve befindet sich noch das Vereinsheim welches sogar über ein kleines Extra verfügt, nämlich Heizstrahler unter dem Vordach. Eine Flutlichtanlage ist vorhanden aber keine Anzeigetafel. Fassungsvermögen: 4.000 Plätze (Ca. 100 Sitz und 3.900 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Bummelberg 12-16, 44149 Dortmund

Für Bahnfahrer: Mit der S-Bahn bis Haltestelle Dortmund – Dorstfeld, dort aussteigen und den Bahnhof in südlicher Richtung verlassen. An der großen Kreuzung auf Kortental gehen und nach wenigen Metern links auf Bummelberg gehen. Die Anlage befindet sich auf der rechten Seite (Fußweg ab Haltestelle: Ca. fünf Minuten).

BZA_Bummelberg

BZA_Bummelberg

BZA_Bummelberg

BZA_Bummelberg

BZA_Bummelberg

BZA_Bummelberg

BZA_Bummelberg

BZA_Bummelberg

BZA_Bummelberg

Zurück zur Homepage