Ticket

TuS Grün Weiß Wuppertal 4 N.V.

1.FC Wülfrath 2 (0:1/2:2)

Liga: Kreispokal Wuppertal, Viertelfinale

Datum: Dienstag 19. November 2013

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportpark Höfen Wuppertal - Barmen

Zuschauer: 50 (keine Gästefans) 4.000 Plätze

Bericht:

Vor der Winterpause sollte im Kreis Wuppertal – Niederberg noch das Viertelfinale des Kreispokals ausgespielt werden und somit bot sich mir noch mal die Gelegenheit vor dem Jahreswechsel Thomas einen Besuch abzustatten. Zwei Tage zuvor mit ihm telefoniert zurrten wir die Partie zwischen der TuS Grün Weiß Wuppertal (Bezirksliga) und des 1.FC Wülfrath (Landesliga) am heutigen Dienstag fest. Am Abend gegen 18:00 Uhr losgefahren kam man gegen 19:00 Uhr am Platz an wo auch schon Thomas auf einen wartete. Nachdem wir an der Kasse zwei Tickets besorgt hatten ging es erst mal ins Vereinsheim um nach einen Schal zu fragen. Den bekam man auch kurze Zeit später in die Hand gedrückt doch leider sah das Teil aus als hätte Oma es kurz zuvor im Lokal schnell zusammengestrickt. Kein Wappen drauf und nur grün weiß gestreift wollte der Verein doch tatsächlich noch zehn Euro dafür haben. Das das Teil dann doch noch in meinen Besitz gelangte lag wohl daran das ich der guten Omi auch was gutes tun wollte;). Nachdem wir uns noch was zu trinken organisiert hatten ging es nach draußen auf eine kleine Fotorunde und nebenbei wurde auch noch das Spiel geschaut.

Ein Klassenunterschied war heute nicht festzustellen und beide Teams gingen von Beginn an forsch zu Werke. Das erste Tor der Partie sollte allerdings der Favorit aus Wülfrath in der 16. Minute schießen was gleichzeitig auch der Pausenstand war. Nach der Pause gab es aber die schnelle Antwort der Wuppertaler als man in der 58. Minute den Ausgleich markierte. Die Partie blieb weiter offen doch zehn Minuten später sollten die Gäste erneut in Führung gehen doch auch dieser Rückstand warf GW Wuppertal nicht zurück. Man kämpfte weiter um jeden Ball und hatte fortan Chance um Chance doch sollte es lange danach aussehen als würde Wülfrath es schaffen den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen. Erst zwei Minuten vor dem Ende wurden die Hausherren für ihren Einsatz belohnt (und folgerichtig die Gäste für ihre Passivität bestraft) als man doch noch den erneuten Ausgleich schaffte. In der Verlängerung zeigte sich dann, dass Wuppertal heute den längeren Atem haben sollte denn in der 110 Minute schaffte man die erste Führung des heutigen Abends. Danach hatte man keine Mühe gegen immer müder werdende Gäste mit den Schlusspfiff noch den 4:2 Endstand herzustellen. Am Ende auch ein verdienter Sieg für Grün Weiß Wuppertal die sich somit das erste Halbfinalticket sichern.

Knapp 50 Zuschauer fanden sich bei Nieselregen und ungemütlichen Temperaturen auf der Sportanlage ein. Support wie Gästefans aber Fehlanzeige.

Nach Spielschluss von Thomas verabschiedet und den Heimweg angetreten.

Beste Grüße nach Wuppertal an Thomas.

Stadion:

Der Sportpark Höfen (benannt nach der vorbeiführenden Hauptstraße) befindet sich im Wuppertaler Stadtteil Barmen und kommt als reiner, moderner Kunstrasenplatz daher. Beim Betreten der Anlage fällt dem Besucher zunächst die schöne Lage des Platzes auf, wurde dieser doch mitten in ein Felsmassiv gesetzt was bedeutet, dass zwei Seiten von einer Felswand eingenommen werden. Ein weiterer Blickfang ist die Hauptseite mit ihren sieben hohen Stufen die von der Mittellinie zur Felswand verlaufen. In anderer Richtung verlaufen dagegen nur drei Stufen die auf einem Podest liegen. Oberhalb befindet sich noch ein weiteres Podest mit dem Vereinsheim. Die Hintertorseiten sowie die Gegengerade sind dagegen nicht ausgebaut, hier kann man sich ebenerdig ans Geländer stellen. Zusätzlich hat man noch die Möglichkeit hinter dem Tor mit der Felswand die Spiele vom erhöhten Graswall aus zu verfolgen. Ein Flutlicht ist vorhanden, eine Anzeigetafel nicht. Fassungsvermögen: 4.000 Plätze (4.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Höfen 71, 42277 Wuppertal

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Wuppertal – Oberbarmen über die Wupper und dann rechts auf die Berliner Straße. Danach den Straßenverlauf folgen (Berliner Straße wird zu Höfen) bis der Ground auf der linken Seite erscheint (Fußweg ab Bahnhof: Ca. 20 Minuten).

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Sportpark_Höfen

Zurück zur Homepage