Ticket

BV De Graafschap 2 ( 1:1 )

Achilles 29 Groesbeek 2

Liga: Eerste Divisie, 17.Spieltag

Datum: Samstag 16. November 2013

Anstoß: 18:45 Uhr

Stadion: Stadion De Vijverberg Doetinchem - Vijverberg

Zuschauer: 6.023 (ca. 60 Gästefans) 12.600 Plätze

Bericht:

Von Apeldoorn nach Doetinchem brauchten wir knapp eine halbe Stunde so dass wir schon gegen 17:30 Uhr am Stadion von De Graafschap ankamen. Das Auto an gleicher Stelle wie beim letzten Besuch abgestellt ging es zu Fuß die restlichen Meter zum Ground wo wir nach kurzem Gespräch mit den Ordnern zum zweiten Mal ohne Tickets das Stadion betreten durften. Beim Fanlokal der Superboeren trafen wir auf weitere MSV Fans, die für uns im Voraus die Tickets besorgt hatten. Für zehn Euro das Stück wechselten die Tickets so den Besitzer und zusammen ging es einmal um das Stadion rum zu unseren Block. Dort unsere Plätze eingenommen brauchten wir nur noch auf den Anstoß warten, der pünktlich um 18:45 Uhr begann.

Die Partie begann gleich mit einem Paukenschlag, denn nach nicht mal drei gespielten Minuten gab es für die Hausherren einen Elfmeter, den die Superboeren sicher zum 1:0 verwandelten. Kurz darauf gab es erneut Elfmeter für De Graafschap, den mal allerdings verschoss. Die Hausherren blieben weiter am Drücker doch ging man in mancher Szene sehr fahrlässig mit seinen Chancen um. Das sollte sich in der 36. Minute rächen als die Gäste mit einen ihrer wenigen Angriffe das 1:1 markierten. Im zweiten Abschnitt verflachte die Partie ein wenig und so mussten die Zuschauer bis zur Schlussphase warten bis wieder was interessantes passierte. In der 84. Minute waren es zunächst die Gastgeber die erneut in Führung gingen doch in der zweiten Minute der Nachspielzeit sollten Achilles 29 noch einen Elfmeter zugesprochen bekommen, denn man zum letztlich verdienten Ausgleich verwandelte. Am Ende also ein gerechtes Remis was für beide Teams bedeutet, dass man erst mal auf ihren Plätzen in der Tabelle bleibt.

Die Partie war heute gut besucht, wollten doch 6.023 Zuschauer, darunter auch knapp 60 Fans aus Groesbeek, das Duell verfolgen. Ein besonderes Intro gab es von beiden Fangruppen nicht zu sehen, dafür zeigte die Brigata Tifosi während des Spiels ein Lichtchoreo und ließ dabei ein wenig Rauch in den Abendhimmel steigen. Auch der Support der heimischen Fangruppe konnte heute überzeugen. Von den Gästefans kam bis auf den Torjubel kein Support bei uns an.

Nach Spielschluss verabschiedete man sich von unseren Kartenbesorgern und ging auf dem Weg zurück zum Auto noch am kleinen Fanshop des Vereins vorbei wo ich mir ein Trainingsshirt für günstige zehn Euro kaufte. Danach fuhren wir mit dem Auto zurück nach Oberhausen wo ich Ralf und Björn absetzte ehe es für mich ebenfalls nach Hause ging.

Beste Grüße nach Duisburg an Ralf und Björn.

Stadion:

Das Stadion De Vijverberg befindet sich im gleichnamigen Stadtteil der Stadt Doetinchem und kommt als reines Fußballstadion mit Rasenbelag daher. Vom Grundriss könnte man das Stadion für eine neumodische Arena halten doch beim zweiten Hinsehen orientiert es sich dann doch mehr an englische Stadien. Alle Tribünen stehen dicht am Spielfeld, sind über die Ecken miteinander verbunden und komplett überdacht. Bis auf einem kleinen Block hinter einem Tor, dort gibt es Stehplätze für die Ultras des Vereins, kann man sich im gesamten Stadion auf blauen und grauen Sitzschalen niederlassen. Das Flutlicht befindet sich in vier Gittermasten, die in den Ecken stehen und zwei digitale Anzeigetafeln in den Kurven sorgen dafür, dass die Zuschauer immer über den aktuellen Spielstand informiert sind. Fassungsvermögen: 12.600 Plätze (12.000 Sitz und 600 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Lijsterbeslaan 101a, 7004 GN Doetinchem

Für Bahnfahrer: Vom Bahnhof Doetinchem in den Spoorstraat und an der nächsten Kreuzung rechts in den Frans Halsweg abbiegen. Dort dem Straßenverlauf folgen (wird wenig später zum Lijsterbeslaan) bis auf der linken Seite das Stadion erscheint (Fußweg ab Bahnhof: Ca. 20 Minuten).

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Stadion_De_Vijverberg

Zurück zur Homepage