Ticket

SC Frintrop 05/21 17 ( 7:0 )

Spvg 92/28 Katernberg 0

Liga: Kreispokal Essen Nord/West, 2.Runde

Datum: Dienstag 04. September 2012

Anstoß: 19:30 Uhr

Stadion: Sportanlage Schemmannsfeld Essen- Frintrop

Zuschauer: 32 (keine Gästefans) 1.000 Plätze

Bericht:

Die Pokalwochen gehen in die nächste Runde und für den Beginn des zweiten Teiles suchte man sich wieder eine Partie aus der zweiten Runde des Kreispokals Essen Nord/West raus. So machte man sich gegen 18:30 Uhr auf in den Essener Stadtteil Frintrop zur Sportanlage Schemmannsfeld wo man gegen 19:00 Uhr ankam, das Auto am Straßenrand abstellte und an der Kasse ein Ticket für 2,50 Euro kaufte (zwar von der Rolle aber mit Vereinsnamen). Während man Fotos schoss und per Telefon die Geburtstagsglückwünsche der Kollegen annahm machte man noch Bekanntschaft mit Hopper Detlef aus Mülheim an der Ruhr und so verbrachte man zu zweit die 90 Minuten am Spielfeldrand.

Nicht nur ich konnte mich heute über reichlich Geschenke freuen sondern auch der A-Ligist aus Katernberg, der gegen den Bezirksligisten aus Frintrop total überfordert war und zur Halbzeit schon mit 0:7 hinten lag. Am Ende wurde es ein richtiges Debakel für die Gäste die mit 0:17 untergingen. Nachdem man schon letzte Saison unter meinen Augen im Kreispokal eine 14:0 Klatsche (beim Spiel gegen die DJK SG Altenessen) kassierte gab es auch heute wieder Haue vom Gastgeber.

Zum Spiel fanden sich heute 32 Zuschauer auf der Sportanlage ein aber auf Support musste heute genauso verzichtet werden wie auf die Anwesenheit von Gästefans.

Nach Spielschluss von Detlef verabschiedet und wieder nach Hause gedüst.

Grüße nach Mülheim an der Ruhr an Detlef.

Stadion:

Die Sportanlage Schemmannsfeld (benannt nach der vorbeiführenden Straße) befindet sich im Essener Stadtteil Frintrop und besitzt zwei Ascheplätze. Der Ascheplatz 1 auf dem heute gekickt wurde verfügt auf einer Seite über drei Stufen sowie einen gemauerten Unterstand. Die anderen Seiten sind unausgebaut und so stellt man sich ebenerdig am Geländer auf. Ein nettes kleines Detail findet man noch in einer Ecke auf der Seite mit dem Vereinsheim in Form eines Kinderspielplatzes der aber schon lange nicht mehr im Betrieb war (hohes Gras, verrostete Spielgeräte) und mit einem Bauzaun abgesperrt wurde. Für Irritationen sorgt auf jeden Fall das Schild am Zaun mit der Aufschrift: „Spielplatz. Benutzung auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder“ welches eine Betretung sogar erlaubt. Wohl dem der sein Kind dort noch spielen lässt. Flutlicht ist vorhanden aber keine Anzeigetafel. Fassungsvermögen: 1.000 Plätze (1.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Schemmannsfeld 27, 45359 Essen

Für Bahnfahrer: Vom Essener HBF mit der Straßenbahnlinie 105 bis Haltestelle Unterstraße fahren. Bahn hält direkt am Ground.

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Sportanlage_Schemmannsfeld

Zurück zur Homepage