Ticket

DJK Adler Oberhausen 2 ( 0:0 )

GLI Azzurri Oberhausen 1

Liga: Kreisliga B OB/BOT Gruppe 1, 15.Spieltag

Datum: Donnerstag 10. Februar 2011

Anstoß: 19:00 Uhr

Stadion: Sportanlage „John-Lennon-Platz Oberhausen Alt-Oberhausen

Zuschauer: 30 (ca. 4 Gästefans) 1.000 Plätze

Bericht:

Der erste neue Ground im Jahr 2011 sollte mit einem Nachholspiel unter der Woche fallen, denn als letztes Spiel des 15.Spieltags trat der DJK Adler Oberhausen am heutigen Donnerstag auf GLI Azzurri Oberhausen. Um Halb Sechs losgefahren stand man schon zehn Minuten später bei Nieselregen auf der Platzanlage des DJK Adler Oberhausen ohne ein Kassenhäuschen passiert oder Eintritt bezahlt zu haben und wartete auf den Anstoß. Kurz nach Anpfiff kam dann doch eine nette Dame vorbei und wollte zwei Euro haben, die ich natürlich gerne zahlte und eine Karte von der Rolle bekam, die sogar mit dem Vereinsnamen bedruckt war.

Das Spiel ist mal wieder schnell erzählt, denn in Halbzeit eins betätigte sich Adler Oberhausen im Auslassen bester Chancen, was sich auch im zweiten Abschnitt fortsetzte , doch ab hier spielte jetzt auch GLI Azzurri mit. In der 73. Minute dann Jubel bei den Gästen, die durch Sascha Keiner überraschend mit 1:0 in Front gingen. Die Hausherren rannten weiter an, doch irgendwie schien das Gästegehäuse heute wie vernagelt zu sein. Fünf Minuten vor dem Ende zeigte der Schiedsrichter zur Freude der Gastgeber auf den Elfmeterpunkt. Mit lauten „Butt, Butt, Butt“ Rufen lief der Torhüter des DJK zum Ball und verwandelte sicher zum 1:1 Ausgleich. In der letzten Minute der regulären Spielzeit drehte Adler Oberhausen dann noch die Partie (89. Minute: Farai Kadada, 2:1) und hatte am Ende Glück, dass GLI Azzurri in der Nachspielzeit einen indirekten Freistoß vergab.

Ca. 30 Zuschauer waren an diesen Donnerstagabend zum Nachholspiel gekommen, darunter handgezählte vier Fans der Gäste. Bis auf die oben beschriebenen Butt Rufe gab es heute keinen Support zu notieren.

Stadion:

Wie die Platzanlage des DJK Adler Oberhausen an seinen Namen gekommen ist und ob der verstorbene Beatles Sängers wirklich Pate für die Anlage stand wird wohl bis auf weiteres ein Geheimnis bleiben. Kein Geheimnis ist es das der John-Lennon-Platz im Oberhausener Stadtteil Alt-Oberhausen zu finden ist, ein reiner Ascheplatz ist und das der Platz über keinen nennenswerten Ausbau verfügt. Betreten kann man die Anlage aus allen vier Richtungen, ohne das man ein Kassenhäuschen passieren muss (wie oben beschrieben kommt der/die Kassierer/in mit dem Klingelbeutel rum). Während man in den Geraden das Spiel hinter Stankett (im Falle der Gegengerade sogar auf dem öffentlichen Gehweg) verfolgen kann muss man sich in den Hintertorbereichen mit dem Schauen durchs Fangnetz begnügen. In einer kleinen gemauerten Bude wird für das leibliche Wohl der Zuschauer gesorgt, kann man hier doch Essen und Getränke bestellen. Sechs Flutlichtmasten runden das Gesamtpaket ab. Fassungsvermögen: 1.000 Plätze (1.000 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Sedanstraße 69, 46045 Oberhausen

Für Autofahrer: Über die A42 bis Oberhausen Buschhausen, dort abfahren und rechts abbiegen (gilt für beide Richtungen). Der Buschhausener Straße folgen, zwei Bahnunterführungen passieren und weiter auf die Ebertstraße fahren. Zum Schluss noch links in die Grillostraße abbiegen (auf der Ecke befindet sich ein Kiosk) und man ist am Ziel.

Wer über die A40 kommt muss die Ausfahrt Mülheim-Styrum nehmen und der Mülheimer Straße Richtung Oberhausen folgen. Nach 2,4 Kilometern links in die Ebertstraße abbiegen, die dritte rechts (Grillostraße) und man ist am Ziel.

Für Bahnfahrer: Vom OB HBF in die Friedrich-List-Straße laufen, die Tannenbergstraße überqueren und in die Freiherr-vom-Stein-Straße gehen. Erste Möglichkeit links in die Grillostraße und Straßenverlauf bis zum Ende (zwischendurch Ebertstraße überqueren) folgen. Platz liegt auf der rechten Seite (Fußweg ca. 10 Minuten).

Sportanlage_John-Lennon-Platz:_Verkaufsbude

Sportanlage_John-Lennon-Platz:_Hintertorseite-1

Sportanlage_John-Lennon-Platz:_Hintertorseite-2

Sportanlage_John-Lennon-Platz:_Gegenseite

Sportanlage_John-Lennon-Platz:_Hauptseite

Sportanlage_John-Lennon-Platz:_Gegenseite_(2)

Sportanlage_John-Lennon-Platz:_Flaggenmast

Zurück zur Homepage