Ticket

Kanada 0 ( 0:1 )

Frankreich 4

Liga: FIFA Frauen WM 2011 Gruppe A, 2.Spieltag

Datum: Donnerstag 30. Juni 2011

Anstoß: 18:00 Uhr

Stadion: FIFA Frauen-WM-Stadion Bochum

Zuschauer: 16.591 (Gästefans zahlreich) 19.226 Plätze

Bericht:

Auch heute stand wieder ein Besuch bei der Frauen WM in Deutschland auf den Plan, denn es galt den zweiten Voucher einzulösen. Die Partie die heute auf dem Programm stand war das Spiel der Gruppe A (der Gruppe mit der deutschen Elf) zwischen Kanada und Frankreich. Wie schon am Montag setzte man sich wieder ins Auto und fuhr Richtung Bochum wo man das Vehikel abseits in einer Nebenstraße parkte und zu Fuß Richtung Stadion lief. Am Stadium Ticket Center den Voucher gegen ein richtiges Ticket eingetauscht saß mal kurze Zeit später im Block E2 auf der Westtribüne, schoss schnell noch ein paar Fotos und lauschte beiden Nationalhymnen.

Für Kanada ging es an diesen zweiten Spieltag der WM schon um alles denn eine Niederlage heute würde bedeuten: Koffer packen und ab nach Hause. Beide Teams zeigten sofort Offensivfußball und Torchancen ließen nicht lange auf sich warten. Eine davon nutzte Frankreich in der 24. Minute um durch Gaëtane Thiney mit 1:0 in Führung zu gehen. Auch im zweiten Abschnitt sahen die Zuschauer ein flottes Spiel wobei jetzt die Französinnen auf die Endscheidung drängten. Kanada versuchte dagegen zu halten, musste aber in der 60. Minute das 0:2 verkraften (Gaëtane Thiney). Sieben Minuten später war die Partie entschieden als die Équipe Tricolore zum dritten Mal einnetzte (Camille Abily) und so auch die letzten Hoffnungen der Kanadier zerstörte. Das 4:0 in der 83. Minute durch Élodie Thomis war dann nur noch für die Statistik. Frankreich qualifiziert sich somit als erstes Team der WM für das Viertelfinale (zum ersten Mal überhaupt) während Kanada nach dem 1:0 Sieg der Deutschen Elf gegen Nigeria am späten Abend die Koffer packen darf.

Auch heute kamen die Massen wieder nach Bochum, denn mit 16.591 Zuschauern war das FIFA Frauen-WM-Stadion gut gefüllt. Neben den Nationalflaggen beider Teams konnte man heute auch ein wenig Support entnehmen. Auf der Nordtribüne hatte sich ein kleiner Kanada Block gebildet, der immer wieder mit „Kanada, Kanada“ Rufen auf sich aufmerksam machte während auf der Südtribüne die Fans der Französischen Elf ihr berühmtes „Allez les Bleus“ intonierten.

Stadion:

Das Rewirpowerstadion wurde zwischen 1976 und 1979 erbaut und hörte bis 2006 auf den Namen Ruhrstadion. Das reine Fußballstadion verfügt über vier Tribünen, die in den Ecken miteinander verbunden sind und wo sich die vier großen Flutlichtmasten befinden. Die Ostkurve ist der Heimbereich der VfL Fans und gleichzeitig Stehplatzbereich während die anderen Tribünen (Nord, Süd, West) mit blauen Sitzschalen, Ausnahme die Südtribüne wo zusätzliche weiße Sitzschalen den Schriftzug „VfL Bochum 1848“ bilden, belegt sind. Gästefans werden in der Südwestecke untergebracht, der ebenfalls ein reiner Stehplatzblock ist. Seit 2003 findet man hinter der Haupttribüne noch ein fünfstöckiges Funktionsgebäude in dem Fanshop, Geschäftsstelle und die Mannschaftskabinen untergebracht sind. Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, das Rewirpowerstadion zu den schönsten Grounds des Ruhrgebiets zu zählen welches trotz seiner jetzt 30 Jahre immer noch modern rüberkommt und in Zeiten von Multifunktionsarenen immer noch seinen Charme behalten hat. Fassungsvermögen: 30.748 Plätze (16.259 Sitz und 14.489 Stehplätze).

Anfahrt:

Adresse: Castroper Straße 146, 44798 Bochum

Für Autofahrer: Über die A40 aus Duisburg kommend bis Abfahrt Bochum Stadion und man ist am Ziel. Für Leute die aus Richtung Dortmund oder der A43 kommen empfiehlt sich die Abfahrt Bochum – Harpen / Gerthe / Altenbochum. Dort abfahren und an der nächsten Kreuzung rechts auf den Harpener Hellweg abbiegen. Straße bis Stadion folgen (wird später zur Castroper Straße).

Für Bahnfahrer: Vom Bochumer Hauptbahnhof mit der U-Bahn 308/318 (Bochum Gerthe) bis Haltestelle Stadion fahren.

Für Lauffreudige: Aus dem Bahnhof raus, den Ostring entlang und an der nächsten Kreuzung immer die Castroper Straße hoch zum Stadion (Dauer knapp 30 Minuten).

FIFA-Frauen-WM-Stadion_Bochum:_Fanblock_Frankreich

FIFA-Frauen-WM-Stadion_Bochum:_Fanblock_Kanada

FIFA-Frauen-WM-Stadion_Bochum:_Nordtribüne

FIFA-Frauen-WM-Stadion_Bochum:_Osttribüne

FIFA-Frauen-WM-Stadion_Bochum:_Südtribüne

FIFA-Frauen-WM-Stadion_Bochum:_Westtribüne

FIFA-Frauen-WM-Stadion_Bochum:_Karla_Kick:_Das_WM_Maskottchen

FIFA-Frauen-WM-Stadion_Bochum:_Fanblock_Frankreich_(2)

Zurück zur Homepage