Reading # 5749-3

 

 

Original text

Ins Deutsche übersetzt

Edgar Cayce on Jesus

Edgar Cayce über Jesus

This psychic reading given by Edgar Cayce his home on Arctic Crescent, Virginia Beach, Va., before the Second Annual Congress of the Association for Research & Enlightenment, Inc., this 17th day of June, 1933, in accordance with request made by those present.

Dieses psychische Reading wurde gegeben von Edgar Cayce in seinem Haus am Arctic Crescent, Virginia Beach, Va., vor der Zweiten Jahrestagung der Gesellschaft für Forschung und Erleuchtung, Inc., diesem 17ten Tag des Juni, 1933, in Übereinstimmung mit der gemachten Anfrage durch jene Anwesenden.

P R E S E N T

A N W E S E N D

Edgar Cayce; Gertrude Cayce, Conductor; Gladys Davis, Steno. Approximately thirty other people attending the Congress.

Edgar Cayce; Gertrude Cayce, Leitung; Gladys Davis, Steno. Etwa dreißig weitere Personen, die an der Tagung teilnahmen.

R E A D I N G

R E A D I N G

Time of Reading 5:15 to 5:45 P. M. Eastern Standard Time.

Zeitpunkt des Readings 5:15 bis 5:45 Uhr nachmittags östliche Standardzeit.

1. GC: You will give at this time a discourse on the subject, «Angels and Archangels, and How They Help Humanity.» You will also answer the questions which will be asked.

1. GC: Du wirst zum jetzigen Zeitpunkt einen Diskurs halten über das Thema, «Engel und Erzengel, und wie sie der Menschheit helfen.» Du wirst auch die Fragen beantworten die gestellt werden.

2. EC: Yes. With the bringing into creation the manifested forms, there came that which has been, is, and ever will be, the spirit realm and its attributes – designated as angels and archangels. They are the spiritual manifestations in the spirit world of those attributes that the developing forces accredit to the One Source, that may be seen in material planes through the influences that may aid in development of the mental and spiritual forces through an experience – or in the acquiring of knowledge that may aid in the intercourse one with another.

2. EC: Ja. Mit der Erschaffung der manifestierten Formen, da kam das, was war, ist, und immer sein wird, das spirituelle Reich und seine Eigenschaften - bezeichnet als Engel und Erzengel. Sie sind die spirituellen Manifestationen in der spirituellen Welt jener Eigenschaften, die der Einen Quelle die entwickelnden Kräfte zuschreiben, das kann in materiellen Ebenen mittels der Einflüsse gesehen werden, die bei der Entwicklung der mentalen und spirituellen Kräfte mittels einer Erfahrung unterstützen können – oder beim Erwerb von Wissen, das im Umgang miteinander unterstützen kann.

3. Then, how do they aid? Under what law do they operate?

3. Wie unterstützen sie dann? Unter welchem Gesetz agieren sie?

4. The divine, in its intercourse, influence and manifestation with that which partakes of the same forces as they manifest.

4. Das Göttliche, bei seinem Umgang, Einfluss und seiner Manifestation mit dem, was von denselben Kräften teilnimmt wenn sie manifestieren.

5. Ready for questions.

5. Bereit für Fragen.

6. (Q) Please explain the virgin birth of Jesus, the Christ.

6. (Q) Erkläre bitte die jungfräuliche Geburt von Jesus, dem Christus.

(A) In that there had been the manifestation in the earth of that which completed the cycle for the necessary manifestation in the earth of the holy influence necessary for the sustaining of a backsliding world, there was then that choosing of the influence through which there became manifest (in and through those channels that comply with the laws of spiritual forces) that which brought into being the conception, that made for the living influence of the Spirit through the body that became the child Jesus; and through the manifesting of the spirit of the oneness of the Father became a manifestation of the Christ Spirit in material surroundings.

(A) Darin war die Manifestation auf der Erde von dem gewesen, der den Kreislauf für die notwendige Manifestation in der Erde vollendete, vom heiligen Einfluss, der notwendig ist zur Aufrechterhaltung einer abtrünnigen Welt, es gab dann diese Wahl des Einflusses, wodurch dort das manifestiert wurde, (in und durch jene Kanäle, die die Gesetze der spirituellen Kräfte einhalten) was die Empfängnis ins Leben rief, die der lebendige Einfluss des Geistes mittels des Körpers herbeiführte, der das Jesuskind bekam; und mittels der Manifestation des Geistes von der Einsheit des Vaters wurde eine Manifestation des Geistes Christi in materieller Umgebung.

7. (Q) Explain the law of the line of demarcation between soul and spirit.

7. (Q) Erkläre das Gesetz der Grenzlinie zwischen Seele und Geist.

(A) This is one, yet distinct – even as the Father, the Son, the Holy Spirit is one, yet is the manifestation of a force that is capable of manifestation in the varied planes of development. The soul is an individual, individuality, that may grow to be one with, or separate from, the whole. The spirit is the impelling influence of infinity, or the one creative source, force, that is manifest. Hence we find that in the physical plane we seek soul manifestation as the spirit moves same in activity.

(A) Dieses ist eins, jedoch verschieden – so wie der Vater, der Sohn, der Heilige Geist eins ist, dennoch ist es die Manifestation einer Kraft, die fähig ist zur Manifestation in den unterschiedlichen Ebenen der Entwicklung. Die Seele ist ein Individuum, eine Individualität, die wachsen kann, um eins zu sein mit, oder abgetrennt sein kann von, dem Ganzen. Der Geist ist der treibende Einfluss der Unendlichkeit, oder die eine kreative Quelle, Kraft, die manifest ist. Wir finden daher, dass wir in der physischen Ebene Seelenmanifestation anstreben, da sich der Geist gleichfalls in Aktivität bewegt.

8. (Q) Discuss the various phases of spiritual development before and after reincarnation in the earth.

8. (Q) Erörtere die verschiedenen Phasen der spirituellen Entwicklung vor und nach der Reinkarnation in der Erde.

(A) This may be illustrated best in that which has been sought through example in the earth. When there was in the beginning a man’s advent into the plane known as earth, and it became a living soul, amenable to the laws that govern the plane itself as presented, the Son of man entered earth as the first man. Hence the Son of man, the Son of God, the Son of the first Cause, making manifest in a material body. This was not the first spiritual influence, spiritual body, spiritual manifestation in the earth, but the first man – flesh and blood; the first carnal house, the first amenable body to the laws of the plane in its position in the universe. FOR, THE EARTH IS ONLY AN ATOM IN THE UNIVERSE OF WORLDS!

(A) Dies kann am besten darin illustriert werden, was mittels Beispiel in der Erde angestrebt wurde. Als es am Anfang den Einzug eines Menschen in die Ebene gab, die als Erde bekannt ist, und er eine lebendige Seele wurde, zugänglich für die Gesetze, die die Ebene wie dargelegt selbst regieren, betrat der Sohn des Menschen als der erste Mensch [die] Erde. Daher manifestiert sich der Sohn des Menschen, der Sohn Gottes, der Sohn der ersten Ursache, in einem materiellen Körper. Dies war nicht der erste spirituelle Einfluss, spirituelle Körper, die erste spirituelle Manifestation in der Erde, sondern der erste Mensch – Fleisch und Blut; das erste fleischliche Haus, der erste zugängliche Körper zu den Gesetzen der Ebene in seiner Position im Universum. DENN, DIE ERDE IST NUR EIN ATOM IM UNIVERSUM DER WELTEN!

And man’s development began through the laws of the generations in the earth; thus the development, retardment, or the alterations in those positions in a material plane. And with error entered that as called DEATH, which is only a transition – or through God’s other door – into that realm where the entity has builded, in its manifestations as related to the knowledge and activity respecting the law of the universal influence. Hence the development is through the planes of experience that an entity may become one WITH the first cause; even as the angels that wait before the Throne bring the access of the influence in the experience through the desires and activities of an entity, or being, in whatever state, place or plane of development the entity is passing.

Und die Entwicklung des Menschen begann durch die Gesetze der Generationen in der Erde; daher die Entwicklung, das Verlangsamen, oder die Änderungen in jenen Positionen in einer materiellen Ebene. Und mit Irrtum kam das, was tituliert wird als TOD, der nur ein Übergang ist - oder durch Gottes andere Tür - in diesem Bereich hinein, wo die Entität gebaut hat, bei ihren Manifestationen in Bezug auf das Wissen und die Aktivität unter Beachtung des Gesetztes vom universalen Einfluss. Somit ist die Entwicklung, die eine Entität durch die Ebenen der Erfahrung bekommen kann, eins MIT der ersten Ursache; so wie die Engel die vor dem Thron warten den Zugang vom Einfluss bei der Erfahrung durch die Begehren und Aktivitäten einer Entität bewirken, oder eines Wesens, in welches Stadium, an welchen Ort oder in welche Ebene der Entwicklung auch immer die Entität übergeht.

For, in the comprehension of no time, no space, no beginning, no end, there may be the glimpse of what simple transition or birth into the material is; as passing through the other door into another consciousness. Death in the material plane is passing through the outer door into a consciousness in the material activities that partakes of what the entity, or soul, has done with its spiritual truth in its manifestations in the other sphere. Hence, as there came the development of that first entity of flesh and blood through the earth plane, he became INDEED the Son – through the things which He experienced in the varied planes, as the development came to the oneness with the position in that which man terms the Triune.

Denn, im Begreifen von keiner Zeit, von keinem Raum, von keinem Anfang, von keinem Ende, kann es den flüchtigen Blick davon geben was schlicht Übergang oder Geburt in das Materielle ist; wie wenn man durch die andere Tür in ein anderes Bewusstsein übergeht. Tod in der materiellen Ebene geht durch die äußere Tür in ein Bewusstsein in den materiellen Aktivitäten über, das Anteil hat, an dem, was die Entität, oder Seele, mit ihrer spirituellen Wahrheit bei ihren Manifestationen in der anderen Sphäre getan hat. Daher, genauso wie dort die Entwicklung dieser ersten Entität aus Fleisch und Blut durch die Erdebene kam, er wurde TATSÄCHLICH der Sohn - durch die Dinge, die Er in den verschieden Ebenen erlebte, so kam die Entwicklung zur Einsheit mit der Position in dem, was der Mensch als das Dreieinige bezeichnet.

9. (Q) Are angels and archangels synonymous with that which we call the laws of the universe? If so, explain and give an example.

9. (Q) Sind Engel und Erzengel gleichbedeutend mit dem, was wir die Gesetze des Universums nennen? Wenn dem so ist, erkläre es und gib ein Beispiel.

(A) They are as the laws of the universe; as is Michael the lord of the Way, NOT the Way but the lord of the Way, hence disputed with the influence of evil as to the way of the spirit of the teacher or director in his entrance through the outer door. [See Jude 1:9 in re Michael the archangel "when contending with the devil about the body of Moses" when Moses died.]

(A) Sie sind wie die Gesetze des Universums; so wird Michael der Herr des Weges, NICHT der Weg, sondern der Herr des Weges, daher angefochten mit dem Einfluss des Bösen hinsichtlich des Wegs vom Geist des Lehrers oder Direktors bei seinem Eintritt durch die äußere Tür. [Siehe Judas 1,9 in Bezug auf den Erzengel Michael "als er sich mit dem Teufel über den Leichnam von Moses stritt" als Moses starb.]

10. (Q) Describe some of the planes into which entities pass on experiencing the change called death.

10. (Q) Beschreibe einige der Ebenen, in welche Entitäten übergehen beim Erfahren der Veränderung, die Tod genannt wird.

(A) Passing from the material consciousness to a spiritual or cosmic, or outer consciousness, oft does an entity or being not become conscious of that about it; much in the same manner as an entity born into the material plane only becomes conscious gradually of that designated as time and space for the material or third dimensional plane. In the passage the entity becomes conscious, or the recognition of being in a fourth or higher dimensional plane takes place, much in the same way as the consciousness is gained in the material. For, as we have given, that we see manifested in the material plane is but a shadow of that in the spiritual plane. In materiality we find some advance faster, some grow stronger, some become weaklings. Until there is redemption through the acceptance of the law (or love of God, as manifested through the Channel or the Way), there can be little or no development in a material or spiritual plane. But all must pass under the rod, even as He – who entered into materiality.

(A) Das Übergehen aus dem materiellen Bewusstsein zu einem spirituellen oder kosmischen, oder äußeren Bewusstsein, macht oft eine Entität oder ein Wesen nicht bewusst von dem darüber; ziemlich auf die gleiche Weise, wie einer in die materielle Ebene geborenen Entität erst allmählich davon bewusst wird, was bei der materiellen oder dreidimensionalen Ebene als Zeit und Raum bezeichnet wird. Im Übergang wird der Entität davon bewusst, oder findet die Erkennung des Daseins in einer vierten oder höher dimensionalen Ebene statt, ziemlich auf die gleiche Art wie das Bewusstsein in der materiellen erlangt wird. Denn, wie wir es angegeben haben, ist das was wir manifestiert in der materiellen Ebene sehen, nur ein Schatten von dem in der spirituellen Ebene. In Materialität finden wir einige die schneller vorrücken, einige die stärker wachsen, einige die Schwächlinge geworden sind. Bis es Erlösung gibt durch die Akzeptanz des Gesetzes (oder der Liebe Gottes, wie sie durch den [Übertragungs]kanal oder den Weg manifestiert wird), kann es wenig oder keine Entwicklung in einer materiellen oder spirituellen Ebene geben. Aber alle müssen unter dem Stab durchgehen, sogar als Er – der eintrat in Materialität.

11. We are through.

11. Wir sind fertig.

 

Diese Übersetzung wurde bereitgestellt von  http://www.phantho.de